Intel: Surfbrett mit eingebautem PC

Intel hat der Welt einziges Surfbrett mit WLAN entwickelt. Eingebaut ist ein speziell angepasster TabletPC - das Gehäuse wurde verstärkt und wasserdicht gemacht. Laut Intel kann der Surfer mit dem eingebauten Rechner E-Mails abrufen, im Internet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol - ist schon wichtig das man während des surfens seine emails checkt... *fg*
 
Genial.
Aber irgendwie hat da jemand zu viel zeit ...
 
Hi :DDD

Ihr habt doch KP, das is mit Wasserkühlung :DDDDDD hrhrhr

BSE
 
Dieses Surfbrett würde ich bestimmt an meinen Fuss festkleben :-)
Nein, als Promotion eine echt geile Idee, aber das Board ist in der Praxis bestimmt nicht zu empfehlen, da wahrscheinlich viel zu schwer und ob das auf dauer wirklich wasserdicht bleibt...
(Und welcher Strand bertreibt schon seinen eigenen Hotspott :-) )
 
Hai schmeckt Intel nicht. Lieber gebratene AMD beißen & fressen... =DDDDD
 
ha ha - was hab ich gelacht. erschreckend ..
 
haben die nix besseres zu tun als sowas unsinniges zu entwickeln???
 
So können faule pc anwender auch mal sich sportlich beschäftitgen ohne von ihrem pc weg zukommen :)
 
Antwort auf den Kommentar von Thirdechelon: erzähl das mal den Leuten von AMD, die das Prescott Survival Kit gemacht haben :P
 
Da bekommt der Begriff "surfen" gleich ne ganz andere Bedeutung... :P

Eindeutig zweideutig! Wer wollte nicht schon immer mal beim surfen online surfen...

Megamen
 
Suuuuuuuperidee das !! Wenn man dann mal abgetrieben ist und mitten auf dem Atlantic treibt, braucht man dann nur noch zu warten bis man an einem hotspot vorbeikommt und kann neben Hilfe auch gleich per mail noch ne Pizza ordern. Oder mit der eingebauten Cam den Hai filmen wären er an den Beinen des Surfers knabbert :-)
 
sachen die die welt net braucht....es sei denn man hat viel zuviel geld...
 
Endlich mal richtig im Internet "surfen" :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links