WinFuture-Artikel: GMail - besser als E-Mail?

WinFuture GMail ist in aller Munde. Grund genug für uns den kostenlosen Mail-Dienst von Google unter die Lupe zu nehmen. Ein Gigabyte bekommt jeder User bei der Anmeldung - bisher ist diese aber nur für Betatester möglich. Hier ein kurzer Auszug: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin der Sache skeptisch gegenüber, da ich bisher nur von Zwecken der Ausspionierung von GMail gehört habe. Es sollen wohl die E-Mails ausgelesen werden.
Siehe auch hier: http://www.chip.de/news/c_news_11741468.html
Ich traue Google mal gerade so in Sachen Suchmaschine über den Weg...
 
@Großer: Ich denke, dass ein bisschen skeptik manchmal nicht schlecht ist, aber vetrauen wir Google doch einfach mal.
1 GB ist und bleibt immerhein 1 GB und das ist wohl das beste Freemailangebot, dass es je gab.
 
Sehr guter, informativer Artikel. Weiter so :)
 
Interessant, aber ohne POP3/IMAP Unterstützung für mich uninteressant.
 
auch dazu gibt es schon ein nettes Tool http://www.jaybe.org/downloads.htm Wenn dieses Programm läuft, kannst du die Mails über Pop in jedem E-Mailclient laden.
 
Bin mal gespannt ob GMX & Co. mit dem Speicherplatz nachziehen werden :)
 
www.spymac.com
 
^^ 1GB speicherplatz und pop3 zugriff, dazu noch keine beta phase oder so :)
 
Hmm...und wozu bitteschön brauche ich eine 1000MB große Mailbox?!?!
 
der bisher beste kommentar :)
 
Damit du Platz für den ganzen Spam hast. :)
 
*klugscheißer-modus*
1 gb = 1024 mb
 
Mit einmal wirst du sicherlich kein GB Speicherplatz brauchen - das Google jedoch empfiehlt Mails nicht zu löschen (vielleicht bis auf Spam) ist es nur eine Frage der Zeit bis ein GB voll ist. Und wenn es Jahre dauert...
 
Ist schon so richtig. 1000 MB sind 1 GB (außer wenn du statt GB GiB meintest) : http://de.wikipedia.org/wiki/Byte
 
überlegt doch mal was dass heissen würde wenn man den privaten Mailverkehr über G-Mail abwickeln würde. Mit all den Informationen aus nur 100 MB Mails könnte man die Biographie eines Users schreiben..geschweige denn mit einem GB !
 
Das einzige wofür ich die ganzen 1 GB brauchen würde wäre wenn ich normale Daten im Netz ablegen würde aber dafür würde ich niemals Google selbst nehmen!!! Wofür brauch ich sonst bitte 1 GB???
 
juhu und dank der deutschen telekom würde es ca 40stunden dauern, die mails auf meinem pc zu kopieren, falls die mailbox voll is. da kann ich auch hinfahrn zum server und meine mails auf cd brennen lassen dat geht schneller als mit dem shice ISDN!
 
Da fahre ich mit :-)
 
Warum synconisieren? Die Mails liegen bei GMail und lassen sich über die Suchfunktion sehr schnell und zuverlässig erreichbar. Mir scheint, du hast das prinzip noch nicht ganz verstanden.
 
das einzige was mich bisher an Gmail stört ist, dass es nur mit ActiveX funktioniert und somit ich mit Opera nicht GMail nutzen kann
 
Das ist quatsch - du brauchst kein ActiveX. JavaScript & Cookies reichen.
 
1GB Postbox würde sich nur lohnen, wenn man gmail auch als IMAP Mail nutzen kann.... weil die Mails landen doch eh auf meinem Rechner...
Aber was ist so innovativ an nur einer Inbox??
 
Naja interessiert mich eigentlich nicht wirklich, was soll ich mit 1 GB? Nen anständiger Spam Filter wäre IMHO wichtiger.
 
Na dann warte ich mal auf die Zeit wo Google von "wir zahlen drauf", auf "jetzt verdienen wir Geld" umstellt. Googlesearch ist der Spammladen überhaupt, auf Anfreagen/Beschwerden bezüglich der Einträge, die definitiv Spam und so wertlos sind, reagieren die überhaupt nicht. Erklärungen werden, Trotz diverser Artikel in der Presse, von Google nur unzureichend abgegeben, geändert wird schon mal gar nichts. Liegt denen was am Spam? Geld? Und dann da einen Emailaccount nutzen? Hmm, nichts für mich.
 
Guten Morgen....Ich frage mich nur, wie GMail die Daten verwalten will. Stelle mir vor, x Mill. Internet-User, jeder ein Postfach mit einem GB Volumen.......Ob das die Server wirklich packen oder bleiben mal Daten auf der Strecken ?
 
Antwort auf den Kommentar von Lutz1965: Google wird dir sicher keine Garantie geben das deine Daten 100% sicher sind, ob was verschwindet(wie bei fast jedem anderen Freemailanbieter bisher passiert) wird sich zeigen.
 
Google hat das größte Netzwerk aus zusammenhängenden Rechnern auf der ganzen Welt - noch größer als das Akami Netzwerk (wo zB die Microsoft Downloads liegen). Ich denke da steht soviel Speicherplatz zur Verfügung dass sie locker jedem ein GB geben können. Aber ich denke, die rechnen damit dass lange nicht jede Mailbox auf GB anwächst.
 
Überlege gerade, wieviel Leute ich kennen müsste und die müssen mir auch noch alle eine Mail senden, um 1GB mal voll zu kriegen?????
Aber wahrscheinlich wird man seine Mails unter dem ganzen Spam-Müll gar nicht finden.Aber halt mal?-wir haben ja noch die Googlesuchmaschine!

 
Zu dem Gewinnspiel:
Muss man in die mail auch etwas hineinschreiben, oder nur den Betreff nehmen? - Ich habe nur den Betreff reingeschrieben, und ansonsten eine leere Mail versendet.
 
Eine einfache E-Mail, ohne Inhalt, reicht. Wir hätten es schon dazu geschrieben wenn irgendetwas rein gemüsst hätte. Wichtig ist nur, dass das Subject stimmt.
 
Ok, danke, dann hab ich ja alles richtig gemacht :)
 
Also ich werde nicht zu dem GMail Service von Google wechseln. Das ist jetzt nicht direkt kritik, aber was bringen einem 1 gb Speicherplatz, wenn man dennoch nur Maximal 4 MB pro Mail empfangen kann? Außerdem ist die Werbung blöde und das abrufen über den Browser meist langsamer und unkomfortabler als über ein Mailprogramm.
 
Ja hallo, wer braucht denn bitte so einen Blödsinn? Das kann doch wohl nicht sein, dass sich gezielt Werbung in meine Mail einbindet, dass ist ja das letzte.
1 GB, so ein Schwachsinn und löschen kann man seine Mails dann auch nicht mehr? Nachtigall ick hör dir trapsen...
Ich weiss echt nicht was daran neu sein soll, ausser dass man 1 GB hat und die Mails die man verschickt verspamt werden.
Ne danke.
 
Falsch! Es werden am Rande Banner eingeblendt (wie hier bei WinFuture) und nicht in deine Mail.
 
RICHTIG! Aber wieso werden die Banner auf den Inhalt der Maisl abegstimmt :-) Da liegt doch der Wurm drin...
 
Richtig ! Aber soweit ich das mitbekommen habe, wird die Werbung an den Inhalt der Mail gekoppelt... Wird also über Autos geschrieben, bekommst du plaziert Autowerbung... bei Liebe bekommst du vielleicht sogar Pornowerbung, oder etwa nicht :-)
Das geht mir eindeutig zu weit...
 
Doppelt gemoppelt...
 
Ich habe doch 10.000 MB Mailbox... aufgefallen? nee, AVM KEN! 3.x betriebt solang server. ^^ Seit paar Monat gibt kein Spam mehr... :)
 
Klasse Artikel ! Thx für die Arbeit daran. Wobei ich mir denke, 1GB is mehr für Firmen sinnvoll als für Privatpersonen. Allerdings sammle ich seit nun mehr fast 6 Jahren meine "wichtigeren" Mails, von Windows95 bis zu XP, und bin immerhin schon bei 350 MB (ohne Anhäge). Und dann ? wenn mein GB voll is ? Alles ausdrucken, oder hoffen, dass GMail so alt wird das es mich überlebt, denn sollte Google pleite machen, komm ich nicht mehr an meinen Lebenslauf :-) und werd nicht mehr über die neueste Werbung informiert.
 
(...)Selbst komprimierte ausführbare Dateien werden erkannt und geblockt.(...)
 
www.rediff.com
 
Antwort auf den Kommentar von Jesus.. irgendwie hat er den text hinter der URL abgeschnitten.. bei rediff.com gibt es schon jetzt eine kostenlosen E-Mail account mit 1 GB Speicherplatz. Ganz ohne Betaophase.. Wunderbar :)
 
1GB mag es vielleicht noch bei manch Anderem geben, aber die Funktionen die Gmail hat, habe ich noch nirgendwo anders gesehen. =)
 
wen man so große datein in einm postfachversendet is sowieso scheise wen ich eine größere linie habe die noch dazu flat is dan mach ich mit dem bekannte oder firma einfach aus das ich einen ftp ausmache und er mir die daten dort hochschieben soll geht am schnellsten und am besten.
 
Hier mal ein kleiner ausschnitt vom Gmail Help Center, das man denke ich mal nur einsehen kann wenn man Gmail user ist.

What's the maximum message size limit?

You can send and receive messages up to 10 megabytes (MB) total. Any message that exceeds this limit will not be delivered to your inbox and will be returned to the sender. If you attempt to send an email that exceeds this limit, you will get an error message and your email will not be sent.

Can I send or receive an executable file?

As a security measure to prevent potential viruses, Gmail does not allow you to receive executable files (such as files ending in .exe) that could contain damaging executable code.
Gmail does not accept these types of files, even if they are sent in a zipped (.zip, .tar, .tgz, .taz, .z, .gz) format. If someone tries to send this type of message to your Gmail account, the message will be bounced back to the sender.

Also mit anderen Worten : keine mails über 10 MB und keine anhänge mit .exe endung auch nicht wenn sie in einer gepackten datei enthalten sind. Die mails werden dann einfach zurück an den absender geschickt.
Wie auch schon im artikel erwähnt. ich glaub das stört mich am meisten von allem.

ist das nicht toll? :)
 
kann man denn keine absätze machen? :/ .. so sieht das ja blöd aus .. naja was solls
 
Google glaubt ihre komischen Text-Banner sind die Perfekte Lösungzur "ungestörten" Werbung. Ich meine sie sind nicht nur störend, sondern sehen auch häßlich aus und erwecken viel seltener Interesse. Wer achtet denn in den Mails schon darauf ?
 
Ich will nicht meckern, aber die Überschrift war für mich erstmal irreführend: "GMail besser als E-Mail?"... Das hörte sich für mich so an, als ob GMail ein eigenständiges/neues Protokoll/Format wäre... Ist es aber nicht, oder? Ich würde eine Überschrift vorschlagen wie: "GMail besser als andere Freemail-Dienste?"...
 
ich habe auch gerade gmail getestet. Mit gmail kann man wirklich gut arbeiten. Die Mailverwaltung gefällt mir sehr gut. Gmail ist mit den Labelsystem so ähnlich aufgebaut wie Opera M2, mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Mit dem Programm "Pop Goes the Gmail" kann man die Mails auch per pop empfangen. Allerdings finde ich es sehr dumm, das keine exe Dateien akzeptiert werden.
 
LOL! Ich habe eine 40 Gb, Pop3,SMTP, IMAP-Mailbox mit werbefreiem SSL geschützten Webmail, dazu noch VIEEEEEL Webspace und das alles für 8€/Monat. Da pfeif ich doch auf Gmail :-) __> www.ipx-server.de. Thunda
 
Ich finds Hammer COOL 1gb Speicherplatz, nagut mann bracuht in der regel nicht soviel aber wenn man z.b. musik,filme oder so emfängt oder e-mails aufbewahren will dann is das schon gut. Yahoo hat jetzt auch 100mb, ich hoffe das msn endlich mal die jemmerlichen 2mb erhöth. Ich auch schonmal gespannt ob gmx,web usw... auch erhöth.Aber eine Frage mal an die DIE sch auskennen: WENN ICH MEINE HOTMAIL ADRESSE ODER FREENET ODER SO BEI OUTLOOK EINFÜGE: WELCHER SPEICHERPLATZ ZÄHLT DANN? DER VOM ANBIETER ODER MEIN VOM PC?
 
Antwort auf den Kommentar von Marco-e: Also: OutLook lädt ja die E-Maild idR herunter... d.h. dann wird die E-Mail vom Server gelöscht, und der Platz ist wieder verfügbar... Aber wenn du nun deine E-Mails nicht so oft abrufst, oder sie nicht heruntergeladen werden... Wenn also alle E-Mails auf dem Server bleiben, dann gilt natürlich die Limitierung vom Server... Also sagen wir mal als Kurzantwort ein deutliches und eindeutiges: Teils-teils... :)
 
Ah ok danke Mr_Maniac.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles