Induce Act: Gefahr für Kazaa und Co.

Software Nächste Woche wird dem US-Senat ein Gesetzesentwurf vorgelegt, welcher die Rechte von Urhebern noch besser schützen soll. Der Induce Act verbietet nicht nur das Kopieren von geschützten Werken, sondern auch die Einrichtungen die dafür notwendig sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann wären ja auch cassettenrecorder, dvd recorder, festplattenrecorder, cd-brenner, mp3 player, pda's usw illegal von der theorie her... die können ja auch alle musik aufnehmen...
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14
undsomit wärn wohl auch festplatten illegal, da man damit auch kopien machen kann, was wiederum die nutzung eines computers auf legale weise unmöglich machen würde, und da das die industrie ruinieren würde udn in unsrer hueten zeit wohl kaum vorstellbar wäre, hatt das gesetz ne ca 0% chance durchzukommen.
 
@freshmint
Sei nicht so hart, also 5% geben wir denen schon. Du vergisst, es handelt sich um Amerikaner, die entwickeln sich nur bis 12!
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14

Die sind halt einfach nur dumm.
Wenn die mal gescheiter überlegen würden - oder die machen wieder so ne Sonderregelung, die Affen.
 
ich zieh aufn mars :p da kann ich machen was ich will :)
 
Omg...
Die Spinnen doch! Gut das wir hier in Deutschland sind :>
 
Antwort auf den Kommentar von ArionZ......Naja, falls das durchkommt in den USA, wird die Industrie allerdings auch hierzulande darauf pochen, dieses Gesetz durch zu bringen. 1984 George Orwell läßt allmählich grüßen :-))
 
Antwort auf den Kommentar von ArionZ abwarten :) alles was in ami land eigeführt wird, kommt irgendwann in deutschland auch :D ihr wisst ja, deutschland in ein amerikanicher ausenStaat :P
 
Antwort auf den Kommentar von ArionZ

Nur weiter CDU wählen damit die Merkel nach Amerika schleimen kann und sich weitere Anweisungen holen kann.
 
@pingpong2: Ich weiß auch nicht, warum alle der CDU hinterherlaufen. Und ich weiß schon gar nicht, warum die Angela Parteivorsitzende ist. Hat die jemals politisch was gerissen? Wahrscheinlich hat sie sich beim Kohl damals einfach hochgebumst (kleiner Scherz, bitte nicht ernst nehmen). Die ist doch nur soweit gekommen, weil sie eine Frau ist und dann noch aus dem Osten kommt. Quasi als Alibi. Und wenn sich eine Partei von so einer im Handstreich nehmen lässt, kann die Partei ja nix taugen. Mit der Angela stünden wir jetzt auch im Irak. Und die MI hätte alles durchgebracht, was sie wollte, weil die FDP mitregieren würde. Gute Nacht!
 
ist doch alles scheisse
 
@ LoD14:
Bald wirds keine Computer/Consolen/Fernseher/usw. mehr geben, denn damit könnte man ja irgendwie was illegales drehen ...
 
Was kommt als nächstet die Erinnerung verbeieten da man sich ja an eine Melodie von einem leid merken kann oder den Inhalt eines Filmes !! ??? was soll denn das ?
 
*lol* Wenn man das hört und liest fühlt man sich irgendwie gleich wieder ins Mittelalter zurückverstezt...
 
Alles Feaks! - Wo leben wir denn? - Im Jahre 2004 drehen alle durch. Naja, es kommt und geht auch wieder.
 
dann sollen se doch die videorecorder verbieten und das ganze zeug ...
bis se das hier durch haben leb ich nicht mehr...
die wirtschaft verdient solche summen mit den sachen das das garnicht zustande kommt...
und wenn ja dann müssen se deutschland als gefängniss einrichten
und fast jeden bürger bestrafen.
schwachsinn....
ausserdem is ja bewiesen das das herunterladen der wirtschaft KEINEN schaden zufügt...
was früher das ausleihen von freunden und überspielen auf kassette war ist die CD !
boa....aber so geht das weiter in eine gesellschaft in der wir vollkommen kontrolliert werden...
irgendwann von einem PC !....
 
leider is das mal wieder eine maßnahme dessen sinn und zweck sehr fragwürdig ist. das man urheberrechte schützen sollte, kann ich ja verstehen. aber gleich alle medien speichergeräte gesetzlich verbieten?
dann brauch ich auch die industrie nicht dafür damit die mir audio cds, film dvds etc. zum kauf anbieten.
dann wär ich konsequent und würde alles ignorieren.
die folge davon wäre, das keiner mehr urheberrechtlich geschütztes material herstellt (d.h. das es keinen mehr gibt der musik macht usw. weil man damit nix mehr verdienen kann - die verbreitung der abspielgeräte ist dann wohl zu klein)
und das is genau der fakt.
die machen sich quasi selbst alles kaputt.
anstatt aber selbst fehler seitens der medien branche einzugestehen, das man zum teil die internet-trendwende verschlafen hat, müssen die käufer nun leiden. mehr medien werden durch solche maßnahmen zumindest nicht automatisch verkauft nur weil man die speicherung durch verschiedene technologien per gesetz unterbindet.
und wie will man das überhaupt kontrollieren?
die industrie is doch selbst schuld am fiasko.
würde man unterschiedliche speichermedien verwenden für datenträger die aus der industrie (bespielt) kommen und datenträger die für jeden käufer zur datensicherung vorgesehen sind.
aber nein - die industrie hat die tatsache der missbräuchlichen datensicherungsgeräte zum teil selbst zu verantworten.
es wird einfach zu einfach gemacht.
(das heisst jetzt nicht das ich kopierschutzmechanismen befürworte)
eine strikte trennung von industriell verbreiteten datenträgern (bespielt) und datenträgern für eigene nutzung (für datensicherung) müssten technisch vollkommen unterschiedlich aussehen um kopien zu verhindern.
 
"sondern auch die Einrichtungen die dafür notwendig sind. "
hmm... sehr sinnvoll! dann müssen sie doch auch die abspielgeräte verbieten, da über diese doch auch kopiert werden kann.
ich glaub ich bau schonmal vorsichtshalber mein cd-rom aus und vernichte meinen dvd-player und meine anlage *lol*
 
Frei nach dem Motto erlaubt ist was geht...! Alter Server Admin spruch von mir. Wenn ich nicht in der Lage bin etwas das ich NICHT will zu unterbinden. Bin ich entweder nicht gut genug oder die anderen sind zu Stark. *grins
 
mich würde es nicht wundern wenn das in den usa durchkommt! die sind dort alle so doof dasse bald auch radios verbieten! amis...typisch amis
 
ich bitte darum nicht zu verallgemeinern. bei den amis ist es wie in .de: die politik und die industrie machen was sie wollen bzw was der andere sagt. es sind nicht DIE amis die spinnen... vielmehr die die industrie die glaubt sie wäre allmächtig. und diese industrie besteht wie wir alle zu iraq kriegs zeiten zu hören bekamen, zu immerhin mindestens 25% aus detuschen unternehmen. und diese sind mit sicherheit an derartigen gesetzentwürfen beteiligt. siehe Bertelsmann Music Group und Edel Music Publishing. f*ck die industrie, wenigstens ein bisschen.
 
wir schreiben das jahr 2004. es war der begin der machtübernahme der illuminaten mit hilfe ihrer positionen in der industrie... (wenn ich ab morgen nicht mehr poste, habe ich wohl recht gehabt :) )
 
sch**ss lobbyismus
 
Moore hat recht: Nicht die Politik regiert Amerika, sondern die Industrie. Die Politiker sind nur dazu da, damit das nicht so schnell auffällt. Aber wenn das durchkommt, dann könnte man genau so gut nen EMP erzeugen und Amiland regelmäßig damit beschiessen. Der Effekt wäre unterm Strich der selbe: Back to Stoneage!!
 
dazu brauchst du nicht mal einen emp, eine kleine überlastung im stromversorgungsnetz und siehe da...es ward kein licht
 
Ich glaube nicht, dass das Gesetz in USA durchkommt! Selbst nach den Morden in Schulen siind Verbote zum Waffenbesitz nicht durchgekommen!
 
Antwort auf den Kommentar von mileuro weniger wichtige Dinge haben halt vorrang
 
da is was dran !
 
Naja...aber hier geht es ja ums Geld, und nicht nur um ein paar Menschen!! Da muß die Industrie halt Prioritäten setzen... *ironie*
 
@mileuro: Weils die Waffenindustrie mit ihrer Lobby bei Onkel George verhindert hat. Der Umsatz der Waffenindustrie sponsert halt Georgieboys Wahlkampf, da kommts auf ein paar Tote mehr oder weniger nicht an.
 
ISt ja echt voll die kacke mann !! Die scheiss amis wollen uns nur kontrollieren !!
 
Ich glaube auch nicht, dass das Gesetz in dieser Härte verabschiedet werden würde. Allerdings ist es auch nicht glaubhaft, dass jemand Filesharing Software nur zu legalen Zwecken nutzt (wohl eher die Ausnahme) und Kazaa und Co verdanken ihre Popularität (und einige auch ihre nicht unerheblichen Einnahmen) ja auch eher der illegalen Nutzung. Die Argumentation die Anbieter solcher Software könnten ja nix dafür, was die Leute nicht machen ist genauso zweifelhaft wie die gleiche Argumentation der US Waffenlobby. Insgesamt wird das Gesetz wohl nicht durchkommen, aber eventuell einer anderen Verschärfung den Weg ebenen.
 
PS: In diesem Zusammenhang irgendwelche postkommunistischen Antindustrietiraden vom Stapel zu lassen ist wirklich fehl am Platz! Und dann Filesharing als demokratischen Freiheitsakt zu stilisieren ist dann wirklich nur noch dämlich. Hier werden Dinge miteinander verwoben, die so einfach nicht zusammen gehören. Dabei verlieren hier einige aus den Augen, dass die Macher von Kazaa & Co auch keine Menschenfreunde sind, sondern klare wirtschaftliche Interessen dahinter stecken.
 
Ich schlage vor, dass alle lebenden Menschen eine Gehirnamputation verpasst kriegen und Nachwuchs bei Todesstrafe verboten wird. Dann gibt es irgendwann niemanden mehr, der irgendwas Illegales tun kann und das Problem ist erledigt! Die sind doch alle nicht ganz dicht!
 
wens nach mir ginge und ich gut genug hacken könte dan würde ich die amerkianischen atombombensilos hacken alle abschiesen damit es die gesamte welt zerstöt und alle haben ruhe da kan keiner dem anderen mehr auf den eieren rumtreten und ich würd noch ein paat tausend übriglassen damit die nechsten die auf der erde entwickelen sich wieder zerstören können :)=
 
Antwort auf den Kommentar von brainy

Noch alles klar? Dein Name kann wohl nur ironisch gemeint sein! Ansonsten zeugt dein Beitrag eher davon, dass du gemeingefährlich bist.
 
Hmm, abwarten und Tee trinken oder Kaffee :)!! Denke da werden die Demokraten im Senat auch noch ein Wörtchen mit zureden haben. Ich selber hab mit Filesharing nichts am Hut also ist es mir ziemlich egal was mit Kazaa und Co. geschieht. Erchreckend ist nur, die negative Pauchalisierung was auch nur im enferntesten mit Amerika zu tun hat wie es hier in einigen Kommentaren steht. Herr Moore (denkt auch nur an Profit) und die Franzosen sind auch keine Heiligen. Es ist leider in den Staaten eine Regierung an der Macht die sehr kritisch beäugt werden muss das soll jedoch nicht dazu verleiten Die Amerikaner an sich pauschal zu verurteilen was bei manchen Kommentaren jedoch der Fall ist. Sorry, ein bischen offtopic aber das musste mal gesagt werden.
 
2038 ist Schluß

http://www.deepsky.com/~merovech/2038.html
 
@Systemlord2003 : in welchem Land regiert den nicht die Industrie? die Politik muss sich nach der Industrie und der damit verbundenen Wirtschaft ausrichten.

@Warhead : ja haste recht, die spinnen .. kennt ja sicher jeder die eigenartigen Gesetze die , die da drüben haben ...
 
In den USA werden gegen Menschenrechtsverletzungen so gut wie keine Gesetzesentwurfe, wie für die Sch.......... Reichen (Herschenden) Sc............ USA
 
Antwort auf den Kommentar von maria
Maria ich stimme dir absolut zu!

Eine quasie absolut Unverschämtheit!
Dazu nur eins.. Rage against the machine!
 
Für Drogen gibt es das Drogendezernat, für Morde das Morddezernat. Wie mag dann bloß die Abteilung heißen, die sich mit Videorecordern, CD-Brennern etc. herumschlägt wenn das durchgeht? Gute Vorschläge sich am besten jetzt schon patentieren lassen, bevor Microsoft zuschlägt *g*. Die amerikanischen Politiker machen mustergültig vor, wie Schildbürger um Längen an Dummheit und lächerlichen Unsinnigkeiten übertroffen werden können. Ostfriesenwitze sollten dann wohl auch umbenannt und umgeschrieben werden und ab sofort "Amerikanische Politiker"-Witze heißen. Es tut mir nur leid um die vielen "normalen" Amerikaner, die eigentlich nichts dafür können, aber ebenso belächelt werden.
 
Ein "Amerikanischer Politiker"-Witz:
Es wurde beschlossen, daß für Experimente an lebenden Objekten keine Laborratten mehr genommen werden, sondern "amerikanische Politiker". Wieso? Der Grund ist, daß "amerikanische Politiker" Sachen tun, die nicht mal Ratten tun würden.
 
hmmmm dann würden die dochauch Kopierer verbieten weil man damit Bücher kopieren kann, sowie drucker weilman damit urheberrechtlich geschützte Texe vervielfältigen kann usw. Mein Tipp: unmöglich das die damit durchkommnen wahrscheinlich machen Musik-, Filmindustrie etc. Lobbyarbeit auf der einen Seite aber auf der anderen Seite dann wohl alle möglichen Elektronikfirmen egal ob Sony, HP, Canon oder so weil die keine Drucker, Kopierer, videokassetten, cdrohlinge etc. mehr verkaufen dürften.

Fazit: Ein komisches Volk auf der anderen Seite des Teiches ^^
 
Na denn schon mal den nächsten Gesetzentwurf aufstellen der da sagt :
es ist unter Strafe verboten ein lied zu singen es könnte ja urheberrechtlich geschützt sein.und ja kein Gesicht aufsagen aus dém selben Grund.
Urteile lauten dann etwa so : AUgen raus und Zunge ab !!!
u.s.w. keine weiteren Kommentare meinerseits
Aber das wär doch gut für jede Satire Sendung als Sketch!!!
 
Der Schwachsinn nimmt kein Ende
 
Amerikaner sind Doof!
ein einfacher Satz, denkt mal darüber nach :)
 
Die Spinnen die Amis! Was wollen sie noch alles verbieten? Die Ideoten solen sich endtlich bewusst werden dass inder Zeit wo sie sollchen scheiss verbieten oder entwickeln, schon längst eine Lösung gefunden wird das Gesetz die Erfindung zu umgehen! So nen schwachsinn. Schon mal daran gedacht die CD's billiger zu machen? Für was wurden PC's, DVD's, DVD-Brenner und Videorekorder entwickelt? Um sie jetz zu verbieten? Ich bin froh das ich in der Schweiz lebe!

Anti-TCPA!!!
GreeZ
 
die amis sind scheiße.
man die habn alles und dann wollen se noch mher.
man man
 
also ich weiss echt nicht ob ich lachen oder weinen soll über so viel mist . Die Amis spinnen .
 
....also, wenn ich Sabine Christiansen sehe(ihr wisst: die ehemalige
STEUERDÜSE/stewardess der LH)und ihr Diskuss-Forum sonntäglich,
bestehend aus Multimillionären und/oder mit abstrusen Vergünstigungen
ausgestatteten Politikern/Beamten,die sich regelmässig barmen um
das Weiterkommen Deutschlands:
also jedenfalls denen kann man jetzt diesen "INDUCE ACT" um die
Ohren hauen.
Wahrscheinlich wird es aber wenig nützen!!!
 
@Ka1: Du meinst sicher diesen misslungenen Klon mit eingefrorenem Gesichtsausdruck. Interessant finde ich immer die Anzeigen der ARD in den Fernsehzeitschriften, wo sie der Christiansen sämtliche Falten so krass wegretuschiert haben, dass es einem knallhart ins Auge sticht.
 
mhm nun ja das zum thema Demokratie, dieses gesetz (kenn nicht den genauen vorschlag für dies) sollte es rechtskräftig werden ist sogar ein diktiergerät illegal, den mit dem könnte man auch urheberrechtsgeschütze musik aufnehmen und wiedergeben, also meine meinung zu dem, ganz ehrlich verdienen Stars noch nicht genug??? das alles zusammen ist echt bullshit, den sollte so ein gesetz verabschiedet werden und rechtskräftig werden wird Europa und andere Staaten im spezielen nachziehen und somit währ das der virtuelle Tod des P2P bzw. sogar Eselfilme.com !!
Glei wie mit TCPA, diese geschichte wird mit zimlicher sicherheit kommen nur finde ich das für eine echte Frechheit, wir leben in freien Staaten und daher höre ich mir das an was mir gefällt, egal ob das wer LEGAL od. ILLEGAL findet!!
Finds echt nicht ok zwecks dem ganzen da, ich lade mir auch MP-3`s runter, wer tut das nicht, wenn die z.B. ein Gesetz schaffen würden und dann die Internetanbindungen mit z.B. monatlich 20€ belasten der in eine Fonts einbezahlt wird und dann unter den Publishern bzw. Plattenfirmen gerecht aufgeteilt wird währ dies eine Lösung wo ich sofort ja dazu sagen würde den dann könnens nicht mehr jammern zwecks dem und man hört nicht jeden tag von berichten das wen angklagt haben ! !!!

ALSO liebe amies zuerst denken dann nochmal denken ...... dann vl. wen fragen der sich auskennt dann den entscheiden lassen!!!

Finde zZ. die Amerikanische Politik nicht ok den "Mr.President BUSH" soll wieda in den WILD WILD WEST und dort mal sich net spritzpistole schnappen und seinen Vaten bzw. die Nachbarn ärgern da geht er wenigstens nciht der ganzen Welt am A, zwecks Irak und so !

Hoffe das bald neuwahlen kommen dort drüben!
hoffe auch das dieses gesetz, nciht mal besprochen wird sonern gleich in den Aktenvernichter! Ist EIN WITZ das zeugs!
 
LOL!
Amerika im Jahre 2006:

Ein kleiner Junge saugt das 100ste Album von Britney Spears.
Granaten fliegen durch das Fenster. Plötzlich stürmen FBI und CIA das Zimmer. LOL
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles