*UPDATE*: Sockel 775 & neuer Chipsätze von Intel

Hardware Nun ist es endlich soweit. Am Montag, den 21. Juni 2004, wird Intel nach eigenen Angaben Prozessoren mit dem neuen Sockel 775 und die bereits seit langem erwarteten Chipsätze Grantsdale und Alderwood vorstellen. Damit führt man die seit 10 Jahren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nicht schlecht... alte Anschlüsse PS/2, COM, LPT u.a. abgeschafft. Gleichzeitig entwickelt Intel kein Treiber für Windows 9x mehr.
 
Mal sehen, was die ersten Tests und erfahrungsberichte sagen werden :D
Die Ausstatung der boards höhrt sich gut an. Ich bin isbesondere gespannt auf den Vergleich von Nvidias Soundstorm und dem "High-Definition-Audio" - Codec!
Aber ob Intel mit der Aussage "die größte Änderung seit 10 Jahren" recht hat?!
 
Schau einfach mal bei computerbase.de oder so vorbei, die haben 4 artikel dazu, mit allen tests. darüber hinaus gibt es auch artikel bei ht4u, k-hardware ...
golem ist halt ne news seite, nicht wirklich mehr
 
wo ist die NEWS mit den neuen Intel Treibern (05.45uhr) abgeblieben wieso wurde die gelöscht ?
 
@Trunkens: Weil der Treiber erstens nicht neu war, sondern er von Anfang Mai stammt (http://winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-showspec.php&news_id=14971), es sich zweitens um einen Beta-Treiber (6.0.1.1002) handelte, er drittens NUR für E7520 und 915 war und viertens der Author nicht mal die Treibernamen korrekt dargestellt hat. Reicht das? :-)
 
Joa, nicht schlecht, wenn´s nicht zu teuer wird, könnte man sich überlegen mal wieder den PC hoch zu rüsten.
 
goa-inge : alles klar reicht fuer den anfang :]
 
Was ist denn hier los? Bis jetzt noch keine einzige kritische Stimme hier zu lesen? Da hat Intel wohl mal doch etwas richtiges getan. Eine kleine Kritik hab ich aber: Das Fehlen eines AGP Slots ist meiner Meinung nach etwas zu früh, zumal in nächster Zeit noch keine PCI-Express Grafikkarten verfügbar sind, oder wenn, dann nur in sehr geringen Stückzahlen. Bis ich als Intel User darauf umsteige wird jedenfalls noch einige Zeit vergehen. VIA hat aber auch einen interessanten Chipsatz in Entwicklung, der weiterhin einen AGP Steckplatz bieten wird.
 
ich denke mal wer sich das sofort nach dem release zulegt hat zu viel geld und wird sich auch sofort ne PCI Express graka kaufen ^^ ich bleib solange bei meinem jetzigen P4 bis man sich das 775- system auch leisten kann :)
 
Das ist ja stark! 7.1 Sound Onboard! Da brauch man ja garkeine Soundkarte mehr!? GEIL! Ich liebe die Technik! :D
 
Also, ich hab ein ASUS A7N8X mit 5.1 Onboard, das kommt bei weitem nicht an meine Terratec SixPack ran, klingt eher wie in einen Hausflur gerufen...

Es hat schon gründe warum es Soundkarten gibt sie teilweise teurer als ganue MotherBoards sind...

7.1 onboard sagt lediglich das man 7+1 lautsprecher anschließen kann, aber nichts über den wirklichen klang...

Ich war bei meinem Board megamäßig enttäuscht und hab mir dann die karte geholt...
 
Zum Update | Problem: Das Rechtschreibung.
 
ach die schneiden sehr gut ab, ja?

http://www.anandtech.com/chipsets/showdoc.html?i=2088&p=10

gegen ne richtige cpu sehn die irgendwie alt aus...
 
Antwort auf den Kommentar von brick_top danke, auf sonen vergleich hab ich gewartet!!! AMD is doch wieder schneller. und hier wurde "nur" der FX 53 verwendet, der 3800+ is nochmal ein bischen schneller!!!
MfG hempi
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links