Apple iTunes mit Startschwierigkeiten

Wirtschaft & Firmen Nachdem Apple gestern den Start des iTunes Music Stores verkündet hat, nimmt die Euphorie langsam ab. Die Server sind gestern so überrannt wurden, dass selbst das Herunterladen der iTunes-Software zum Nervenkrimi wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dem muss ich absolut zustimmen. Das Angebot ist zumindest für meinen Geschmack eher dürftig.
Das Angebot von dt. Künstlern bzw. dt. Labels ist nur sehr sehr oberflächlich vorhanden. Von einer neuen Vertriebsplattform die vielleicht den CD Laden um die Ecke ersetzt kann also noch keine Rede sein. Ich hoffe das Apple die großen dt. Labels EMI, BMG, Warner , Sony Music usw. mit ins iTunes boot holen kann. Dann könnte das Konzept aufgehen. Jedoch bezweifle ich, das die dt. labels bei itunes einsteigen, weil man anstelle von itunes doch eine plattform unter dem namen phonoline etablieren will.
da is der support von itunes doch unnötig konkurrenz?
wollen wir aber hoffen das alle labels + anbieter + alle die vorhaben sowas anzubieten, alle an einem strang ziehen und das der kunde nich immer der depp dieser musik industrie lobby darstellt.
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu
Wie dem Artikel zu entnehmen ist sind die deutschen Labels generell ja am Start (sonst wäre von Grönemeyer ja gar nichts zu finden). Phonoline ist übrigens kein eigenes Portal, sondern eher ein Dienstleister, der Dritten Angebot und Lizensierung vereinfacht, sonst wäre sowas von den Kartellbehörden ja nicht genehmigt worden. Alle Firmen lizensieren auch an OD2 etc.
 
hm ich dachte in de gibts das noch gar ned! oder doch?
 
Doch, seit gestern: http://www.winfuture.de/news,15126.html
 
hm lol habs auch grad gelesen!
aber ich hab keine kreditkarte! so ein scheiß!
 
nur mal so nebenbei: bmg, warner und sony sind KEINE deutschen labels
 
Antwort auf den Kommentar von xdest
Auch wenn die BMG sehr wohl ein deutsches Label ist, hast du sonst recht. Allerdings werden die Rechte nach Territorien lizensiert, so dass die deutschen Dependanzen dafür zuständig sind, insofern handeln alle auf nationaler Ebene.
 
moin. also ich hatte gesternabend keine technischen probleme mit itunes. das update ging fix und der rest war auch kein problem. einzigst ist das titelangebot sagen wir mal sehr lückenhaft. habe mich aber trotzdem dazu hinreißen lassen 2 titel zu ordern, was auch kein problem darstellte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich