PearPC 0.2.0 - PowerPC-PlattformEmulator

Software Einige Entwickler tüfteln derzeit emsig an einem ersten MacOSX-Emulator. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was macht dieser Emulator genau? Also, dass es was emuliert weiß ich. Nur emuliert dieses Programm etwas AUF einem Mac? Oder emuliert es einen Mac? Den Screenshots nach wird ein Mac emuliert... Bin mir da aber eben nicht so ganz sicher
 
ne also das programm emuliert einen ppc auf einem x68er d.h. du kannst damit mac os x starten.. den os x läuft nicht auf einem x68 wo windows läuft sondern eben ppc :D damit du os x zum laufen bringen kannst brauchst du natürlich die installations cds .. (nicht wundern wenns so langsam is.. schließlich emulierst du einen ppc :D wenns dir gefällt hol dir einen mac :D)
 
Ja, man kann auf einem Linux oder WIndows PC ein Mac OS emulieren!
 
Antwort auf den Kommentar von legin: Nein kann man nicht. S.u.
 
Ich habs bei jeder News zu PearPC gesagt und ich sags auch diesmal wieder. Die Software emuliert NICHT MacOSX sonder sie emuliert eine PPC Architektur auf einem x86 System. Jedesmal wieder löst es verwirrungen aus, ist es denn echt so schwer mal die News in der Hinsicht zu berichtigen? Jedesmal wieder der gleiche Blödsinn...
 
ist halt nicht jeder so schlau
 
Antwort auf den Kommentar von maltiBRD: Entschuldige mal aber was hat eine korrekte News mit Schlauheit zu tun? Es hat mit der Qualität der Recherche zu tun. Aber ok, ist geändert und damit hat sichs, ich diskutier hier nimmer lang rum. Nobody's perfect. __- Zum Prog selber: Echt ein tolles Projekt, hatte leider seit der 0.1er keine Zeit mehr zu testen, damit hab ich Darwin mal aufgesetzt. Natürlich ist das ganz noch sehr lahm, erstens wegen dem frühen Entwicklungsstadium und zweitens einfach wegen der Emu. Aber bin gespannt wie es sich weiter entwickelt. Ich werd mal wenn ich Zeit finde MacOSx drauf installieren. Man kann auf jeden Fall viele Stunden einplanen :)
 
wenn ich mal viel Zeit hab probier ich das auch mal - weil interessant ist das sicher!!
 
wieder falsch. pearpc emuliert einen Computer mit PowerPC - Prozessor, kein OS.
Wenn es MacOS emulieren würde, müsste es ziemlich groß sein.

Es emuliert sozusagen einen Apple-Computer, einen Mac, aber nicht das OS, dieses kann aber installiert werden, wenn man es hat - ich nich - kann ich aber mit leben, will gar nich wissen wie lang das so zum booten brauch.
 
Hi,

ich habe am WE mal versucht, MacOSX (Jaguar) zu installieren. Es war extrem langsam. Habe die Installation dann abgebrochen. Alleine bis zum Start der eigentlichen Installation hat es mindestens 45 min. auf nem Centrino mit 1,4 GHz gedauert. Jeder Mausklick hat ewig gedauert.
Ich habe gelesen, dass der emulierte PPC 1/500 der Geschwindigkeit des Host-Systems hat. Man bräuchte einen 150 GHz-Rechner, um in Echtzeit arbeiten zu können. Das liegt also nicht am frühen Entwicklungsstand und wird sich so bald auch nicht ändern.
Quelle: http://www.computerwoche.de/index.cfm?pageid=254&artid=61121

MfG Kay
 
Antwort auf den Kommentar von admiral_kay was erwartest du auch, nen wunder, dass sofort 1:1 ne Umsetzung möglich ist? finde für den Start klappts schon beeindruckend gut! Nur leider hab ich keine MacOSX CD, würde das zuliebend mal testen (also jetzt nicht ne ppc linux distri, sondern halt wirklich mal Mac ^^)
 
MacOS X Emulator? OMFGROFLölOLOl0LölÖLz!!!!!!!!!!!!!111111
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen