VMware V4.5.2.8848 -Betriebssysteme testen

Software Eine neue Version von VMWare wurde released - dieses Tool ist ideal wenn Sie zum Beispiel unter Windows in einer virtuellen Umgebung Linux einmal installieren möchten oder Windows 2003, oder ältere Windows-Versionen - dies alles ist mit dem Tool ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr nützliche Software :)
 
nicht nur nützlich, sondern für den preis einfach genial und einzigartig
(sorry, aber das V.PC nenne ich einfach keine konkurenz ....)
 
VMWare ist um Längen besser als Viertual PC von Microsoft! Obwohl es nur in Englisch ist, erklärt es sich von selbst und ist einfacher zu Bedienen als V.PC. Für eine Test Installation von WinXP braucht man zb. bei VMWare ca 20 Min. und bei Viertual PC fast eine Stunde. Mehr braucht man da wohl nicht dazu sagen.
 
20min für XP? | Installierst du von einem CD-Image?
 
jo 15-20 min dauert die installation wenn du von nem image instalierst ... vmware is super um cds zu testen ... benutze es auch um meine xp cd zu testen wenn ich sie umgebaut habe :)
 
neu in 4.5.2

Experimental Support for 64-bit Host Operating Systems

This means you can install this release of VMware Workstation on a 64-bit host computer that uses an AMD64 Opteron, Athlon 64 or Intel IA-32e CPU. Virtual machines you create on these hosts have 32-bit CPUs and can run 32-bit guest operating systems.

Experimental Support for Solaris Guest Operating Systems

This means you may install the x86 platform edition of Solaris 9 and of Solaris 10 beta as guest operating systems in this release of VMware Workstation. VMware Tools is not available for Solaris. If you want to run the guest operating system's X server, you may do so in 16 colors.

Support for SUSE LINUX 9.1 Guests

This means you may run SUSE LINUX 9.1 as a guest operating system in this release of VMware Workstation.
 
kann mich nur anschließen... das ist ein sehr sehr gutes Programm um schnell mal ein OS virtuell zu testen.
 
Testen schoen und gut, aber ich glaube den wirklichen Nutzen kennen die wenigstens: VMware gerade mal auf nen 8-Wege-Server installiert mit den entsprechenden Betriebssystemen und schon hat man ein paar Server auf virtuelle Art und Weise konsolidiert...
 
Antwort auf den Kommentar von TTC Das ist auch unter anderem SInn und Zweck des ganzen, ich denke nicht das ich erstmal 300€ oder was ausgfebe um ein BS blos zu testen.
Wenn man keine Ahnung hat..
 
Antwort auf den Kommentar von Cardinal:
Wunderschoenes Eigentor... ich habe ja gesagt, wofuer das Teil eigentlich gut ist... Wenn ich Dich zitieren darf: "Wenn man keine Ahnung hat.."- und mal an die eigene Nase fassen.
 
Antwort auf den Kommentar von TTC Das war nicht auf dich bezogen sondern auf den Newsposter. In den Tpic zu schreiben "Betriebssysteme testen" find eich ist schon peinlich. War absolut nicht auf dich bezogen,sorry, aber ich wüsste nicht wo ich was geschrieben hätte wo deine Aussage das ich ka hätte zutrifft.

Kommentar von maltiBRD: Das einzige was hier peinlich ist sind Deine Kommentare!!
 
Antwort auf den Kommentar von Cardinal: Das "Ahnung-haben" bezog sich nicht auf das Produkt, sondern auf das Posting :-) Sorry, mies ausgedrueckt. Aber gut... Sache waere ja dann geklaert :)
 
is es damit auch möglich Longhorn zu installieren? bei VPC gehts nicht oder es is mir dort nicht gelungen
 
Longhorn stand in der letzten als Experimental drinne! Sollte bedingt klappen
 
leider geht Suse 9.1 immer noch nicht
 
Antwort auf den Kommentar von hope13 und was sollte da nicht funktionieren?? Geht bei mir einwandfrei. Auch mit der Version 4.5.1.7568!!
 
Antwort auf den Kommentar von hope13 bei mir kann die Grafik nicht richtig dar gestellt werden und das schon bei der Installieren von Suse 9.1
 
Antwort auf den Kommentar von hope13 Beim installieren "F5", "Native Mode". Dan ist es kein Problem
 
Antwort auf den Kommentar von hope13 Noch was, Manuelle installation
 
Und man braucht für die Software eine gute Hardware. Dernn so ein Virtuelles System nimmt ca. die hälfte an Hardware weg, was das eigentliche echte System hat.
 
Antwort auf den Kommentar von Eagles wenn man DualChannel, HyperThreading und Raid hat, kommts wieder auf 0 ^^
 
Antwort auf den Kommentar von Eagles RAM ist das a und o.
 
... und wie sieht es mit der USB-Erkennung aus? Bei Virtual PC ist die noch nicht drin.
 
Antwort auf den Kommentar von DarkmanAW ist bei VMWate kein Problem.
 
aber: wenn man mehrere Betriebssysteme gfleichzeitig laufen lässt muss man aufpassen das wenn man z.B. einen Ducker für Virtual w2k anschließt das der dann nicht einfach von z.B. Virtual WinXP geklaut wird :) Da bin ich schon drauf reingefallen.
 
Im Gegensatz zu VirtualPC läuft vmware auch auf windows server 2003..aber in der neuesten Version nicht mehr unter domain controler-schade!!
 
Wie kann ich vmware unter Linux installieren.
Brauche dringend Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Und... muss man unbedingt als root
angemeldet sein oder...
Hilfe bitte als Kommentar hier im Forum abgeben
>Jetzt noch<
DANKE FÜR DIE HILFE(Wen ihr sie mir überhaupt gibt!!!!!!!)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte