Verbatim nennt Preis für Double-Layer Rohlinge

Hardware Ende Juni sollen die ersten Double-Layer Medien von Verbatim auf den Markt kommen. Jetzt nannte der Hersteller den Preis für das Produkt: 15 Euro pro Rohling. Grund für den hohen Preis ist das aufwändige Herstellungsverfahren und die anfangs geringe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, ist wohl abwarten angesagt
 
ich entsinne mich auch noch fuer cd-r medien 12 DM/Stueck bezahlt zu haben...
 
15 €!! hoho!
geschmalzene sache! aber des is ja eh immer so am anfang!
kommt zeit kommen rohlinge! *g*
 
und dann soll mal beim brennen nen fehler auftauchen *g*
 
net schlecht ! Kosten die Brenner die das dann auch brennen können auch wieder über 1000€ ?!
 
Antwort auf den Kommentar von Kennstenich, ..., 109 euro, bspw. der nec 2510A
 
wenn wir schon bei dvd medien sind.wieviel kostet bei euch eine dvd + r? Sind die bei euch in Deutschland auch viel teurer als die dvd - r medien?ein fünfer pack dvd + r ist bei uns ca. 60% teurer als -r. Preise von normalen Warenhäuser wie zB Media Markt. komme aus der Schweiz.
 
Antwort auf den Kommentar von makaveli, ..., verbatim -r 4x für 1,38 euro, platinum für 0,99 euro, kleines geschäft, also nicht media markt oder so
 
Antwort auf den Kommentar von makaveli:
+R oder -R Rohlinge sind bei uns in Deutschland beim Media Markt gleich teuer, also kein Preisunterschied.
 
Hallo! "Double-Layer" ist mir zwar ein Begriff, aber was soll das genau heissen? Ein spezieller DVD-Brenner beschreibt den Rohling 'zweiseitig', ohne dass man den Rohling wenden muss? - Oder ist das ein DVD-Rohling den man wenden muss um die zweite Seite zu beschreiben? Wenn das so gemeint ist, dann ist das aber nichts besonderes, denn das gibt es auch schon länger con ConMark...
 
Nein, man muss nichts wenden...
 
Antwort auf den Kommentar von Superia
Nö, das bedeutet, dass die obere Schicht "transparent" ist und eine zweite Schicht im Disc-inneren auch noch beschrieben werden kann...
Alte Player werden das aber trotzdem ohne Probleme lesen können, da diese Technik eigentlich schon Standart ist, zumindest bei KaufDVDs...deswegen haben die ja auch ein doppelt so großes Daten-Volumen...
 
@Superia: Das sind 2 Schichten auf einer Seite.
 
es wird nur eine seite beschrieben. nachdem die erste schicht beschrieben wurde, wird der laser auf die zweite, darunter liegende schicht fokussiert. es kommt nur noch etwa die hälfte der signalintensität durch, weshalb er (glaube ich) dann langsamer brennt
 
Wendeverbot... Double-Layer bedeutet 2 Schichten auf einer Seite, wobei beide Schiechten gleichzeitig geschrieben werden. Es gibt dann noch Dual-Layer, ber der werden beide Seiten beschrieben.
 
-r+i werden.
 
Naja, es wird sicher Idioten geben, die dafür 15 € ausgeben, denn was hätten sie davon, wenn dadurch keiner kaufen würde?
 
Antwort auf den Kommentar von TurboMan, ..., wenn es diese "Idioten" nicht gäbe, würden die rohlinge nie billiger werden
 
@xvid_fan genau so sehe ich das auch, am anfang ist es halt teuer, wird aber sicher in den nächsten monaten billiger und dann für fast jeden erschwinglich
 
man sollte mal darüber nachdenken, dass diese technik 1. total neu ist und zudem da auch mal eben 8,5gb draufgehen... n paar davon und du hast deine komplette platte leergebrannt...
 
Ich frage mich, warum die mit den Rohlingen nicht vorwärtskommen? Ich mein, Double-Layer-Kauf-DVDs gibts ja schon seit paar Jahren, und die müssen ja auch erstmal irgendwie im Presswerk gebrannt werden. Und wenn das spezielle dinger sein sollen, dann müssten sie ja auch noch teurer sein, was den Preis von einigen Kauf-DVDs von unter 15 Eur nicht gerechtfertigt
 
wie der Name schon sagt: in einem /Press/werk wird nichts gebrannt, sondern gepresst... :) | eigentlich sinkt der Preis doch nur, wenn es keiner kauft. Denn wenn das Produkt zu diesem Preis akzeptiert wird, wäre es ja dumm, den Preis zu senken... daher: nicht kaufen!
 
hi,
eigentlich ist die bezeichnung doubl layer gar net nötig da das die GRUND technologie der dvd ist (der hauptunterschied zur cd)
jede dvd sollte 2 schichten haben (wie es auch schon immer bei den film dvds im handel ist)
diese 4,7gb dvds sind ja eigentlich nur cds mit engerer spurbreite von pits und lands und eben eine datenschicht
doc
 
Antwort auf den Kommentar von doctoree....Sorry, aber das ist jetzt schon etwas Käse. Herkömmliche DVD Rohlinge haben eine Datenschicht, die neuen haben zwei, und somit sind es Dual Layer. Und somit ist der Name schon richtig so, ohne wenn und aber. Es ist zwar Grundtechnologie bei KaufDVD´s, nicht aber bei Rohlingen.
 
`n Freund von mir hat schon ´n Brenner dafür, nun hofft er natürlich das auch bald die Rohlinge dafür kommen. :o]
 
Geringe Nachfrage? Ich glaub die begründet sich dann nur durch die 15€ ansich...
 
hmm.. ich frage mich ob normale dvd- brenner diese rohlinge brennen koennen?!?! beim kauf meines sony- brenners wurde mir damals erzählt das es wohl irgendwann ein updatet für brenner geben wird die das noch nicht unterstützen.. hat jemand ahnung davon? gr. tronchn
 
Antwort auf den Kommentar von sM.tron.....Grundvoraussetzung ist, das es mind. ein 8 fach Brenner ist. Nur diese haben einen Laser, der die mindeststärke erreicht, um auf das zweite Layer zu brennen. Ob sich das dann einfach so mit nem Firmewareupdate machen läßt, wird sich zeigen. Manche sagen ja, viele aus der DVD und Brenner Industrie sagen wiederrum Nein, es wird nur bei den wenigsten funktionieren. Abwarten.
 
Bei den Preisen kaufe ich mir lieber nen Haufen Festplatten, nimmt sogar weniger platz weg. Hier ne keine Rechnug: 7DVD-DL@15€=105€ und speichern kann man 127gb. Ne preisewerte Festplatte mit 160gb kostet auch 105€ oder weniger und der Preis pro GB ist 20% niedriger. Mooseifert
 
Antwort auf @Mooseifert ... bin ganz deiner meinung nicht nur das es viel billiger ist es hält auch länger und is nicht so lahm wie das ständige brutzeln und noch was nimmt nicht soviel platz weg ...hi in den schrank und gut wenn man brauch einfach ranstöpseln...so
 
@Mooseifert

Und ein ein Plattencrash und die ganzen 160 GB sind am Arsch, tja das kann mit Rohlinge nicht passieren

Es kommt doch immernoch auf den Verwendungszweck an, klar nehm ich für wichtige Backups lieber nen Rohling als es auf ne andere Platte zu schieben.
 
welche Interessengruppe wollen die ansprechen mit 15 EUR pro Scheibe!? diejenigen, die lediglich Daten brennen, werden wohl lieber 2 billige 4,7 Rohlinge kaufen...
 
ich hab nen nec 2500a, es kursieren inofizelle firmware updates im netz um das teil zu nem 2510a zu machen (DL fähig). hat da schon wehr erfahrung mit gesammelt?
mich würde mal interessieren, ob ausser das die dl rohlinge dann eine höhere fehlerrate aufweisen, noch mehr passieren kann, z.b. brenner zerstören.
 
nein deinem Brenner kann in den meisten Fällen nichts passieren :) Mein 2500a hat allerdings mit der neune Firmware sogar mit normalen 4,7 GB Rohlingen Probleme :( Ich hab wieder die alte Firmware draufgegeben
 
sch....herrie ist da wohl gerade am basteln einer neuen firmware, ich warte noch bis die fertig ist und dann mal gucken..........
http://forum.rpc1.org/viewtopic.php?t=25531&postdays=0&postorder=asc&&start=275
 
Mit den "alten" Brennern wird es trotz gepatchter Firmware keine befriedingende Ergebnisse geben, da bei nem echten DL-Brenner die Laseroptik aufs extremste justiert werden muss, was bei einem SL-Brenner nicht der Fall ist. Das nächste Problem ist, das die c´t DL-Brenner gestestet hat, und KEIN gebrannter DL-Rohling von normalen DVD-Playern abgespielt werden konnte...
Das wiederum heißt, das weder die richtigen DL-Brenner, noch die Rohlinge ausgereift sind, ganz zu schweigen die gepatchten Brenner!
 
Eh DL sich richtig durchsetzen vergehen noch einige Monate. Die Technik ist einfach noch nicht ausgereift.
 
Ich würde mal sagen diese Preise für diese Rohlinge sind voll übertrieben.15 Euro ???? Ich bin doch nicht blöd.

Genauso diese Brenner dafür .150 Euro und mehr ,einfach Wucher .

Der normal Käufer kauft auch nur wenn der Preis für einen DVD Brenner bei 50 Euro liegt.

Was immer auffällt diese neuen Sachen sind immer zu teuer. Außerdem veraltet weil es bestimmt schon noch neuere Sachen geben wird.

Was ist mit Sony. 20 GB Rohlinge ?

Was soll das nur werden.Die Technik ist doch schon so weit.
Es ist nur ein Konkurenzkampf ,wenn ein Hersteller was rausbringt kann ja der andere mit noch besseren nachziehen.Das ist zwar gur für die Hersteller aber für die Endverbraucher einfach zu teuer.

Und warum sind heut zu Tage 100 DM = 100 Euro ?
Fast alle Sachen sind 1:1

 
weiß hier jemand wann double-layer für -r Rohlinge rauskommt? denn ich würde mich hinterher ärgern wenn es irgendwann mal ein breites Angebot an dl -r Rohlinge gibt, ich diese aber nicht brennen kann
 
Bei sovielen unqualifizierten Kommentaren muss ich auch noch meinen Senf dazugeben.
Als ich meinen ersten DVD+R Brenner gekauft habe, hat mich ein Rohling auch 15 € gekostet, ein RW sogar 25 €.
Und jetzt schaut euch die Preise heute an. Also ruhig Blut sag ich nur. Sobald mehrere Firmen und nicht nur Mitsubishi (oder wars Mitsumi?) Chemicals die Rohlinge produzieren sinkt der Preis.
 
WIESO WURDE ICH WIEDER VOM FORUM VERBANNT? WAS HAB' ICH DIESMAL VERBROCHEN?!!!!!!!!!!!!! IHR VERDAMMTEN HURENSÖHNE!
 
Antwort auf den Kommentar von TurboMan LOL !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles