PopUp-Werbung nicht zu stoppen

Internet & Webdienste Die Programmierer von PopUp-Werbung werden immer kreativer und viele Blocker versagen. Wie News.com berichtet wird beispielsweise der in Googles Toolbar eingebaute Blocker immer häufiger von den Vermarktern ausgetrickst. Bisher ging man davon aus, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit dem Symantec Popup-Blocker bin ich ziemlich zufrieden...
 
firefox ... blockt jeden misst :D bin damit sehr zufrieden ^_^
 
Beide Progs blocken aber nicht die oben genannten Popups. (Eben diese, die über die Seiten "schweben")
 
sorry, hab javascript aus, deswegen merk ich sowas nicht :-)
 
GeProtector du sagst es: F12 und "Enable Java Script" deaktivieren
 
mein Firefox blockt eigentlich alles. Jedenfalls bekomme ich keine PopUp's / Banner wenn ich auf telefonbuch.de gehe.
 
Mit Mozilla seh ich auf telefonbuch.de auch nichts schweben.
 
Antwort auf den Kommentar von GeProtector
...auch mein Firefox zeigt bei Telefonbuch.de kein schwebendes Fenster
 
Javascript und Active X aus und die Welt ist in ordnung, keine Probleme mit Popups oder über die Seite schwebende werbung!

Und wenn es mal erforderlich wird schaltet man es eben mal an oder schaltet auschließlich diese eine Seite frei wo man weiß das es sich definitiv nur um erwünschte popups handelt :)

mfg
 
@-GPI- stimme dir voll zu, zB. im Firefox einfach die entsprechende scripts deaktivieren ggf. kurz aktivieren wenn nötig. Mit Firefox macht das Surfen wirklich wieder Spass :) MfG Studdy
 
Da geb ich GeProtector recht, Symantec und bei Mozilla blocken diese nicht.
 
das einzigste was von zeit zu zeit nervt (auch hier manchmal) sind flash werbungen die das halbe fenster verdecken und wenn man nicht in den ersten drei sekunden das scheiß kreuz findet das grad mal 5*5 pixel groß ist ist man dieser nervtötenden werbung ausgeliefert.
 
Lästig, ja wenn sowas durchkommt, trotz meines benutzten Pop-Up Blockers. Soll ja bei Netscape z.B.anders sein im gegensatz zum IE, hörte ich...? Aber solang ich noch immer mit Strg, Alt, Del meinen Task-Manager öffnen kann, fege ich auch jede noch so lästige "Schwebende" Pop-Up Werbung weg - also was solls...? :-) Denn beim surfen habe ich ohnehin keine eile... In diesem sinne:
Greets @all and Have Fun!
PowerGraFX
 
Naja wie es shcon oben steht das Problem als Webseitenbetreiber ist halt dsa keiner mehr auf Bannerwerbung klickt :( und so muss man halt leider oft auf POPUPs zurückgreifen um noch irgendwas zu verdienen! :-(
Als BSP. meine Statistik bei Bannerwerbung: Views: 56015 Klicks: 138
Und die Banner sind immer toppositioneirt und auf inhalt der seite abgestimmt!

 
Bis jetzt tut Avant Browser seine tätigkeit sehr gut!

Gruß Morku
 
popup werbung ist längst nicht mehr das nervigste im web... diese "schwebende" flash movies (sowas nennt sich übrigens Schwimmbanner) wird man auf dauer wohl auch nicht los werden, da diese einfach zwischen layern (ebenen einer website - ähnlich dem schichtweisen aufbau einer zwiebel) plaziert werden und somit als teil der website gelten und wohl niemals für blocker, gleich welcher art, erkennbar sein werden.... tvmovie.de setzt sowas massiv ein und auch winfuture nutzt ja gelegentlich diesen nervigen schund um kohle zu machen.
 
Wer Firefox verwendet, sollte auch auf das Adblock-Plugin für Firefox nicht verzichten. Firefox hat zwar bereits einen kleinen Blocker, z.B. für Banner, allerdings kann man mit dem Teil immer nur gleich alle Bilder einer kompletten Domain sperren. Adblock erlaubt die Verwendung regulärer Ausdrücke. So kann mal also von ganzen Domains über Subdomains und Unterordner bis hin zu einzelnen Einblendungen alles blocken. Meist hat man ja eh einen festen Bestand an Seiten, die man ansurft. 10% der gesamten Surfzeit umfassen dann gegebenenfalls neue Seiten. Ist man also mit Adblock-Plugin mal seine Favoriten abgesurft und hat alles in den Blocker eingetragen (z.B. sollten alle Dinge von *winfuture.de/werbung* geblockt werden ^^) dann ist man verdammt ungenervt beim Surfen :) Flashs kann Adblock übrigens auch verhindern. Alle Flashs besitzen ein kleines "Fähnchen" an der Seite, worüber man die Flashanimation sofort sperren kann. __> http://www.nizzer.de/extgermany/data_info/adblock.html
 
Opera nehmen :)
 
Zitat: "Immerhin zwei bis fünf Prozent der Menschen die ein PopUp sehen, klicken auch darauf" - und die anderen 95-98% User müssen den Schrott so erdulden. Eine Firma, die mir so penetrant mit ihren Slogans entgegenspringt, bekommt nicht gerade ein gutes "Branding" in meiner Birne. Versprochen.
 
Schmeisst Anti-Popup-Blocker raus! Ich habe keine Willen Werbung zu zahlen.
 
Popupcop ist am allerbesten. Zudem auch "inteligent" ^^
 
die aktuellen nightly builds von firefox blocken diese fiesen dinger....also wir wohl auch die 0.9 firefox version damit zurechtkommen.....
 
PopUpCup ist echt der Hammer!!
 
mit opera gibts kaum probleme mit popups, auch auf telefonbuch.de hab ich aktuell keinerlei werbeeinblendungen über der seite schweben!

opera ist gut
 
Firefox blockt ab :D
 
Super, etliche Bild-Wechsel-Effekte sind mit mousover gemacht, wenn man die abschaltet, siehts schiet aus. :(
 
opera blockt alles
 
Ich nutze Firefox , auf telefonbuch..de ist ein popup , welcher aber sofort geblockt wird vom Firefox (sieht man ja links unten stehen)

Ansonsten ist da nichts "schwebendes" °_°

Ich habe javascript an , da ich es auf vielen Seiten benötige für korrekte darstellung , zb. www.mymtw.de

activx sowieso aus ...

btw: Opera blockt auch auf telefonbuch.de dieses Popup , und dda ist auch nichs schwebendes °_°

Also erzaehlt keinen blödsinn :/

btw2: Und wozu gibt es ProtoWall ?! Im notfall das ding drauf und nie wieder probleme mit Werbung.

btw3: www.chip.de

Da sind einige Popups die weder opera noch Firefox bei mir blocken...

Achja und , das neue Design ist schrecklich :/ werde dann dasa lte saugen und installen aufjedenfall.
 
also bei mir funzt der popupblocker vom sp2 einwandfrei der blockt alles bis auf die die ich so anklicke.. udn wenn der dann doch mal was blockt, kann man das trotzdem anzeigen lassen usw....das ist der beste!
 
Hab gerade verzweifelt versucht die genannten Seiten nachzuvollziehen, bin aber kläglich gescheitert. Das kann eigentlich nur bedeuten, daß mein Proxomitron alle banner und popups gefiltert hat.
Gut, er ist nicht sonderlich komfortabel, aber dafür kann man auch eigene Filterregeln schreiben, womit auch die flashoverlays der Vergangenheit angehören. :)
 
Keine Panik: "alle meine Lieblings Programme" will ich jetzt hier nicht vorstellen... Aber wo ist das Problem? Seit Opera und Norton Intenet Security "Werbeblocker" habe ich keine PopUps mehr gesehen.
 
Ich habe hier Mozilla 1.6 und mit Adblock-Erweiterung. Ich bekomme auf der genannten Seite kein Popup gezeigt und die Werbebanner rechts habe ich binnen Sekunden auf meine Blackliste gesetzt.

Da kann der IE einpacken :)
 
Ja das ist wirklich schlimm mit diesen PopUps. Und ich glaube Wir können uns so viel schützen wie wir wollen, alle werden wir nicht weg bekommen :-(
 
Man man, scheiss Mozilla und Firefox. Das ist ja schlimmer als mit der Linux-Windows Brigade hier.

Fasst euch mal endlich. man man
 
Ob nu Firefox, Mozilla, IE oder Opera is doch völlig Banane! Ich habe Webwasher laufen - wenn der Adserver entsprechend dort eingetragen ist, wirkt der bei ejder Werbung - auch auch telefonbuch.de und dergleichen. Da Webwasher ein Proxy ist, geht der mit praktisch jedem Browser.
 
Leider sind einige Dinge in dem Artikel unwahr. Um PopUps zu generiren wird meistens der JS-Befehl "window.open" benutzt (nicht openwin?!). Ein JS-"mouseover"-Trigger muss ebenfalls ein "window.open" enthalten um ein PopUp zu generieren. Durch "mouseover" generierte PopUps gelten auch nicht als "requested-PopUps" und werden folglich auch von den gängigen PopUp-Blockern blockiert. Es gibt aber z.B. Möglichkeiten mit Formularen PopUp-Blocker zu "umgehen". PopUps sind zwar recht nervig, aber bringen auch die meisten Werbeeinnahmen (zusammen mit den oben angesprochenen DHTMLs). Deshalb sind sie für manche Internetseiten extrem wichtig, um weiterhin kostenlosen (!) Content anbieten zu können. Das darf man nicht vergessen!

VG
 
Zitat "Bis jetzt tut Avant Browser seine tätigkeit sehr gut! Gruß Morku " Stimmt ! Und wenn nicht wird das Teil per Hand eingebunden, dann poppts auch nicht mehr. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles