Sony & Mc Donald's: Musikgutscheine zum Big Mac

Wirtschaft & Firmen Zusammen mit Mc Donald's startet Sony eine weltweite Kampagne, um den eigenen kostenpflichtigen Musikdienst Connect zu fördern. Dazu soll jedem Big Mac Extra Value Meal ein Gutschein für je ein Lied beiliegen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die idee hat was!
 
Leider esse ich nur TS.Dumm gelaufen für mich.
 
Ganz genau. Geht mir auch so ;)
 
Doppel-Whopper-esser und ´n Sony-Prog hab ich auch nicht :( Naja ich werds überleben. :o)
 
wer will denn das, wann man das nur mit nem sony eigenen programm abspielen kann?
 
Tolle Wurst! Was habe ich denn davon, wenn ich die Musik nicht auf meinen Player spielen kann...alles Kram! Und für so ein vollkommen inkompatibles Etwas dann noch 99Cent verlangen...
Und außerdem: Wer ißt schon bei McD??? :-)
 
Nein, danke, ich werde trotzdem weiter Döner essen, das ist richtiges Futter!!!
 
Mit einem krebserzeugender Verfahren gegrillte Burger und dazu mit DRM verseuchter Müll von Retorten-Musikern.
 
atrac3(plus) ist überhauot nicht drm taglich, ist ein sony eigenes format und hat null mit microsoft zu tun .......
 
Fastfood McDoof und FastMusic SONY, passt zusammen wie nix gutes. Einmal Preluders DoppelKetchup bitte :-))
 
aua, Kunden locken und Gewicht zunehmen... dann MP3 saugen. ungesunde Idee... :\
 
Wenn mir der Sinn nach Burgern steht geh ich ins HRC oder auch mal zu BK. Und wenn ich schon Musik im Internet kaufe dann wohl eher bei iTunes. Sony kann sich sein Eigenformat dahin stecken wo die Sonne niemals scheint...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen