FixFoto 2.75 - Grafiktool für Ihre DigiCam

Software Dieses Tool ist ein starkes Grafik-Programm, speziell um Bilder von Ihrer DigiCam zu bearbeiten, verändern, optimieren und vieles mehr - und das zu einem fairen Preis! mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, aber bei den meisten DigiCams wird so und so eine Bildbearbeitungssoftware gratis mitgeliefert, die für den 08/15 User reicht.
 
mag schon sein mastre1, ich hab mir das prog. grad ma angeschaut und muß sagen nicht schlecht. nach dem motto: wer die aufnahme mal nicht ganz so getroffen hat hier die perfekte möglichkeit die aufnahme noch zu retten. vorallen bei kameras die nicht mehr als 3mpixel hat kann man doch ein quentchen an qualität mehr rausholen.
nur bei dem preis sollte man sich überlegen ob man das prog. kauft.
30,-€ sind kein pappenstiel. aber für hobby und profis kann ichs nur empfehlen. habe es selbst.
 
Naja, auf dem Screenshot sieht es nicht schlecht aus, aber wie schon gesagt, ob sich Otto Normaluser damit auskennt ...
 
am anfang siehts bischen kompliziert aus, aber man fuchst sich schnell rein
 
Sehr Umfangreich!
 
Es gibt nix besseres als Photoshop CS!!!
 
Also ich schwöre auf auf Photoshop (allerdings in der 7er-Version, auf die andere will ich noch nicht upgraden, da Sie selbst für mich als Architekten noch zu teuer ist, und ich auch noch nicht so recht von den Verbesserungen überzeugt bin.)
 
Photoshop ist auch eine Kostenfrage. Ich finde, eine sehr gute und günstige Alternative zu Photoshop ist Paintshop Pro 7 oder 8.
 
Über Photoshop geht natürlich nichts, jedoch fehlt es Photoshop auch an entsprechenden Filtern, welche man dann als Plugins extra benötigt.
 
Hallo!

Für mich geht schon was über PhotoShop, jawohl FixFoto! Ich sage nicht Bilder malen, Grafiken erstellen, umfangreiche (!) Retusche oder kreative Bildveränderungen, aber in Sachen digitale Bildoptimierung hat FixFoto die Nase vorn. Es ist einfacher, schnell und vor allem effizient. Als aktiver Digitalfotograf produziere ich Massen an Bildern (mit einer Canon EOS 10D), die alle optimiert werden wollen. Nur in FixFoto finde ich einen Helfer, der mir perfekt zur Hand geht, alles anbietet, was ich brauche. Und dabei sind auch etliche Nettigkeiten, bei denen PhotoShop gar nicht mithalten kann und andere, wo es PS zwar schafft, aber nur ziemlich umständlich.

Vor allem Anfänger bringen mit FixFoto praktisch sofort eine Bildverbesserung zustande, wer kann das von PS behaupten? Was mir aber am wertvollsten ist, ist das Forum zu FixFoto. Ein besseres Digi-Forum kenne ich nicht und ich kenne über 100. Nicht nur daß ich rasch sehr qualifizierte Hilfe bekomme, ich habe da auch Kontakt zum FixFoto-Hersteller. Und der beantwortet Fragen prompt und ignoriert sie nicht, wie man es so oft bei anderer Software bzw. im Web erlebt. Verbesserungsvorschläge zum Programm setzt er manchmal innerhalb von wenigen Stunden um - wo gibts sowas noch? Wer noch einen ethischen Grund braucht: Ich unterstütze viel lieber einen deutschen Programmierer als einen ausländischen Konzern.

Hier noch ein Link, wo diverse Leute angeben, weshalb sie auf FixFoto abfahren:
http://www.ffsf.de/index.php?board=12:action=display:threadid=2615

Gruß,

Ralf
 
Wirst du von Fixfoto bezahlt? :D
 
Hallo Oely!

Nö, wieso das denn? Wie gesagt, FixFoto ist eine Ein-Mann-Firma, bei der genau einer was verdient: Der Hersteller! Ich glaube auch kaum, daß bei so einem niedrigen Preis irgendwelche Provisionen drin sind. Das scheint zudem gar nicht nötig zu sein, wenn man betrachtet, wie viele Leute sich als Fans für den Ausbau des Programms ehrenamtlich betätigen, indem sie zum Beispiel ihre eigenen Erweiterungsskripte veröffentlichen, einen Flyer fürs Programm anfertigten, Verbesserungsvorschläge einreichen, etc.pp.

Gruß,

Ralf
 
Es ist nahezu unglaublich wie scheuklappen.behaftet Digitalfotografen mit deer Software umgehen. Einige begnügen sich mit den Lightversionen mit unflexiblen Wizards, andere schwören auf alte Photoshop-Versionen, weil's billliger ist.
Seit über drei jahren habe ich wohl alle Fotoprogramme ausprobiert und bin relativ rasch bei FisFoto (FF) hängen geblieben, obwohl ich den "Markt" weiter offen beobachte. FF kann gerade für Architekten unglaubliches in rasanter Zeit vollbringen. Die digitale Normalbildbearbeitung geht so schnell und individuell, dass man sich als FF-Nutzer fragt, warum es die anderen Programme überhaupt noch gibt. Da muss ich Ralf Recht geben, dass gerade der Anfänger mit diesem Programm sehr schnell zurecht kommen. Es gerade so, dass das Bild in FF schon fertig ist, bevor PhotoShop arbeitsbereit ist.
Gruß Christan
 
soll das jetzt hier ne Werbeveranstaltung sein? Die Texte klingen wie direkt von der FF HP kopiert. Leute, Photoshop kostet nicht zu unrecht mehrere 1000 Euro. Ganz klar, dass FF da nicht mithalten kann! Ich bevorzuge KLAR Photoshop.
 
Klar ist Photoshop eine Klasse für sich ... aber FixFoto kann ich mir wenigstens leisten, Photoshop nicht. Und das Light-Zeug von Photoshop ist schlichtweg 'ne Beleidigung.
 
Keineswegs! Aber so wie du von Photoshop überzeugt bist, dürfen doch wohl auch FixFoto-Überzeugte hier ihre Meinung kundtun, insbesondere, wenn abfällige Bemerkungen von Leuten gemacht werden, die das Programm noch gar nicht benutzt haben. Es zweifelt auch niemand die Spitzenstellung vom Konzernriesen Adobe an, sondern es geht doch um Alternativen für aktive Fotografen, die nicht bereit sind 1000 € für eine Software auszugeben bzw. eine Raubkopie zu benutzen. Also bleib du ruhig bei deinem PS und wir beim FF. Es gibt schon Berufsfotografen, die haben auch ihrem Schreibtisch-PC für den Kunden sichtbar Photoshop, bearbeiten aber den Routinekram mit FF. Also nicht aufregen, es gibt auch noch viele andere Programme. Schöne Pfingsten noch, Christian
 
FF und PS sind sprechen unterschiedliche zielgruppen an, warum sollte ein fotograf, der die retuschefunktionen für 30 euro haben kann 1199 e für photoshop bezahlen? ... alle die 16 sind und auf photoshop schwören dürften mit ziemlich hoher wahrscheinlichkeit eine raubkopie verwenden. damit habt ihr euch in dieser diskussion schon mal selbst disqualifiziert.
 
Peinlich wie man sich extra um Werbung zu machen, hier mehrmals registriert und nur sein Kommentar hier abgibt. Unnötige Useraccounts die nicht mehr benutzt werden und unnötige Kommentare.
FixFoto ist nur eins und vielen Programmen die solche Funktionen können. Und die Zielgruppe von Photoshop ist bestimmt nicht Bildbearbeitung für ein paar Hobbyfotos, also ein schlechter Vergleich.
 
Was ist daran peinlich, wenn man in einem Forum etwas über ein
Programm liest, was man selbst benutzt und von dem man
überzeugt ist und sich aus eben diesem Grund zu Wort meldet,
um seine Meinung bzw. Erfahrungen dazu zu sagen ?
Wozu bitteschön ist denn sonst ein solches Forum da?
Was ist daran falsch, für etwas zu werben, mit dem man zufrieden
ist? Keiner wird dadurch genötigt, sich dieses Programm zu kaufen!
Viele Nutzer auch dieses Forums sind dankbar für Hinweise,
wie man für relativ wenig Geld zu einem guten Programm wie FixFoto
kommt, denn FixFoto ist eben nicht nur eins von vielen Programmen !
Es hebt sich in überzeugender Weise von einer Vielzahl anderer
Bildbearbeitungsprogramme ab !
Ich habe wirklich viele Free-und Sharewareprogramme probiert, bis
ich vor einem knappen Jahr bei FixFoto geblieben bin, und da ich
mich ausschließlich mit der digitalen Fotografie beschäftige,
ist es für mich die 1. Wahl, denn genau da liegen die Stärken dieser
Software.
Probierts aus und bildet euch selbst eine Meinung !

Andreas
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen