Dialer-Anwalt Syndikus mahnt Verbraucher-Forum ab

Internet & Webdienste Für Dialer-Opfer ist es ein Schlag ins Gesicht: Ausgerechnet der Münchner Rechtsanwalt Bernhard Syndicus, bekannt als Geschäftsführer der Dialer-Firma Global Netcom, geht gegen das Forum von Computerbetrug.de und Dialerschutz.de vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol dann wird das Forum halt auf nen Server auf den Bahamas gehostet und von einer dort ansässigen Firma betrieben

ich hasse diese immer klagenden Anwälte
 
Ich frage mich, wann endlich B. Syndicus das 'Handwerk' gelegt wird. Traurig, dass sich so einer in Deutschland Rechtsanwalt nennen darf :-(
 
Oha! Mein lieber Anwalt! Das ist sicherlich eine Geldgeile sau! Aber auch der wird seine Lektion kriegen! Crackerz auf ihn *g* Das gibt es wohl auch nur in Deutschland!? Soviel ich weiss ist das Gesetz in der Schweiz anders :) Jedenfalls kann man jetzt die 090X-Nr. sperren lassen und unsere 7 Zwerge im Bundeshaus haben dafür ein Gesetz verordnet dass die Dialer Verbindungen ersichtlich und eindeutig aufgerufen werden! Ich habe zum Glück meine Verbindung nicht übers Telefon, so kann mir überhaupt nix passieren :D Greetz Martin
 
was soll man dazu noch sagen... garnichts ? *g* oder lieber schreiben : "ohne Worte..." :)
 
man, man, man - wo sind wir den hier - USA ???
unser deutscher rechtsstaat halt mal wieder. wenn dieser herr syndicus recht bekommt, wandere ich aus (jamica)...

tss, tss, tss
 
hmm.. also ich habe damals die 0190er nummern sperren lassen aber wenn nicht, kann man sich über DSL auch mit diesen dailern einwählen?
 
Antwort auf den Kommentar von sM.tron - Nur, wenn du noch zusätzlich ein Modem angeschlossen hättest...
 
Antwort auf den Kommentar von cray111 zusätzlich? gehts ein bischen genauer für meinen schutz? :) also ich habe ganz normales DSL von der T-Com.. splitter, modem und netzwerkkarte.
 
dann kann nix passieren (DSL ist digital und nutzt keine nummern zur verbindungsherstellung)
 
Antwort auf den Kommentar von petrus15243 - Ein Bekannter hatte noch seine komplette Teledat USB2 a/b eingeschleift (wegen dem analogen Telefon/ AB). Treiber waren auch noch auf seinem OS. Und darüber 'klappte' es, trotz DSL! Er hat sich, laut seiner Aussage, einen Dialer eingefangen.
 
@sM.tron Es geht darum, dass du vom PC keine Leitung ans Telefonnetz hast. Splitter und DSL Modem sind okay, aber eine ISDN Karte oder ein Analog Modem sollte man direkt ausbauen aus dem Rechner, wenn man DSL nutzt.
 
danke euch. gr.tron
 
@cray111 ___Ein Bekannter hatte noch seine komplette Teledat USB2 a/b eingeschleift (wegen dem analogen Telefon/ AB). Treiber waren auch noch auf seinem OS. Und darüber 'klappte' es, trotz DSL! Er hat sich, laut seiner Aussage, einen Dialer eingefangen.____ etwas unverständlich zwar aber wenn ich dich richtig verstehe hat er sich einen dialer eingefangen (mit dsl ja auch möglich..nur funzen tunse halt nich) und was hat das nu mit der teledat zu tun? is die nich nur mitm pc verbunden damit man die nummern einstellen kann, also die telefonanlage einrichten, oder kann man damit auch vom pc aus normal telefonieren ??? weil wenn man nich drüber telefonieren kann hat der dialer ja auch keine funktion..oder versteh ich dich falsch??
 
Die Teledat funktioniert auch als USB-Modem und USB-ISDN. Kann ich aus Erfahrung bestätigen.
 
Rika hat es treffend erkannt...
 
ok wieda was gelernt @rika :)
 
man sollte mal ne Demo vor der Kanzlei machen um auf diese I**** aufmerksam zu machen
 
dieser Syndicus sollte mal von der Staatsanwaltschaft einen auf den Sack bekommen und man sollte ihm die Lizenz als Anwalt enziehen!!! Solche Leute sind doch unglaublich. Eine Dialer Firma hat er und jetzt will er gegen die Meinunsfreiheit wie es Freenet gemacht hat, weil man schlecht gegen seine Dialer redet. Unglaublich, was los ist! Vor 50 Jahren hatten wir schon Probleme mit Meinungsfreiheit und heute? Die Amerikaner gehen sogar noch weiter. Die schehren sich auch nicht mehr um Menschenrechte oder Genfer Konvention.
 
Vor allem weil die angesprochenen Punkte vollkommener Unsinn sind. Das dort ist ein Online-Forum, das reicht shcon als Anscheinsbeweis, daß dort niemand eine gesetztlich anerkannte und damit abmahnbare Rechtsberatung erhält, sondern nur Diskussionen über das Rechtsverständnis erfolgen. Freakmäßig gesagt: An online forum implies that everybody can tell you IANAL (I am not a lawyer).
 
..ach was, dieser Anwalt hat vor keinem deutschen Gericht eine Chance.
Er ist in keiner wie auch immer genannten Anwälte-Kammer eingetragen.
Hier in Düsseldorf gibt es auch so mindestens eine Sau, wie ich
leidvoll erfahren musste...
Die haben aber das Recht auf ihrer Seite, und der Mannesmann-Prozess
beweist das...
Viel Geld-Viel Recht
 
Frechheit. Ich bin Bernhard Syndicus, ein Kapitalist. Jeder Widerstand ist zwecklos. Die Grundlagen ihrer Existenz sind bedeutungslos geworden. Ab sofort, für alle Zeiten werden sie ausschließlich uns finanzieren. Wo leben wir denn!? Mit seinem Handeln verstösst Herr Syndicus gegen die oberste Direktive der BRD [...]. Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird... .
 
lol so kennt man ihn den steve..... aber irgendwo hatter auch recht!!!
 
__-wobei man(n) sich auch gelegentlich den Magen verderben kann.

Es soll Situationen geben und Richter dazu, die aus dieser Magenverstimmung
heraushelfen.
Gelegentlich und abhängig davon ob man(n) Müller oder Meier heist.
Wg. der Geschäftsordnung.
Und Ordnung muss sein, wie wir wissen.
Jedenfalls in Deutschland und ganz bestimmt vor einem
deutschen Gericht.
 
hallo leute mal ganz ehrlich diese kanzlei (Münchner Kanzlei Gravenreuth) hat überall ihre finger drin!dialer ,filesharing programm mit bezahl links und so weiter auch die seite eselfilme.com steckt mit drin ist schon sehr komisch was man so alles über die kanzlei liest!sogar marken grabi´mg wie das so heist
 
Und beim heiseonline Trollvoting stehen Herr gravenreuth auf Platz 2.
 
@Rika Doch wohl gerechtferitg, oder? :) Wer steht eigentlich auf Platz 1?
 
Mit Google findest du die Seite sofort. Auf Platz 1 ist Analüst, der auch unter einem seiner Zweitnamen "Gratiszugangstool" sogar schon hier mal seinen Müll abgeladen hat.
 
man könnte die sache auch mal von der anderen seite sehen. wenn wir mal davon ausgehen daß die anwaltskanzlei schlecht läuft weil keine aufträge vorhanden sind,muß man, ob man will oder nicht, irgenwie geld verdienen. denn eine kanzlei kostet viel geld. und da ist so ein"kleiner" nebenverdienst nicht schlecht und man muß sich die finger nicht schmutzig machen. somit ist auch der weitere lebensstandart gesichert.
luxus will eben bezahlt werden.
meine meinung ist das solchen leuten das handwerk gelegt werden muß, aber dazu haben wir viel zuviele gesetze wo ein §§ den anderen §§
aufhebt bzw mildert so daß er und auch andere mit einem blauen auge davon kommen. aber in deutschland ist es ja fast täglich an der tagesordnung, das mit zweierlei maß gemessen wird. und das muß geändert werden.
dieser artikel ist allgemeinbezeichnend verfasst und bezieht sich nicht auf eine einzelne person.
 
Ach, das ist nur wieder diese Winkeladvokaten-Kanzlei um den Gravenreuth. Zu richtiger anwaltlicher Arbeit reicht es bei denen wohl nicht, also müssen sie sich mit solchen Kleinkram über Wasser halten. Ich hoffe sie geraten da mal irgendwann an den Richtigen!
 
Und wer von uns erstattet nun Anzeige gegen o.g. Person?
 
Solche Scheintoten Anwälte sollten endlich den Löffel abgeben.
Ganz Ehrlich,solchen Dreck......... gehört die Lizenz entzogen.
Zumal sie nicht mal selber wissen um was es geht.
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich schlechte auf dieser Welt
Herr Gravenreuth und Syndikus

Mit anderen Worten Ich hoffe Sie kratzen bald ab

Mit großem hoffen Ihr ärgster Feind
 
Trollvoting? Hier gibts Futter: http://www.funkbase.com/enilnoesieh/trollpost.php scheint gerade tot zu sein) AOL Fans aufgepasst: http://aolfanfiles.rgblaster.de/ Auch nett: http://www.fastfertig.net/Flames/Flamefood.aspx Das klingt irgendwie, als wäre das hier geschrieben worden: http://kuerzer.de/doch_nich_hier
 
Anwalt Syndikus sollte wohl noch mal zur Uni gehen und das Fach "Jura" studueren ... eine Einzelberatung - wie er es nennt - betrifft nur Anwälte ... was sich in den einzelnen Foren versammelt hat, ist nach §229 BGB nichts weiter als eine "Selbsthilfe".
 
Naja, Syndicus hat ja mit der Wortmarke "Emule" schon ne Schlappe eingesteckt.
In diesem Fall wird es nicht anders sein! Für mich ist die angesprochene münchener Anwaltskanzlei geprägt von geltungsüchtigen und habgierigen Anwälten.
Auch die Beiträge im Heise Forum von Herrn Gravenreuth sind doch immer wieder sehr lustig. Wenns nicht so traurig wäre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles