T-Com: Keine Telefonate für 10 Cent pro Stunde

Wirtschaft & Firmen Die Telekom-Tochter T-Com darf ihren Optionstarif für bundesweite Telefonate zum Preis von 10 Cent pro Stunde nicht einführen. Einen entsprechenden Antrag des Ex-Monopolisten hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post abgelehnt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@üblertroll - das ist cool das merk ich mir - da haste recht - danke für den Tip
 
Wieso muss ein Tarif immer kostendeckend sein? Wenn ich meine Ware unterm Preis verkaufe, wird mir das auch nicht verboten.
 
Antwort auf den Kommentar von P-FREAK: Falsch - wenn ein Hädler nachweislich und dauerhaft Ware unter Einstandspreis verkauft, ist das ruinöser Wettbewerb und als solcher strafbar.
 
@ joe-doe: So war das nicht gemeint mit "unterm Preis verkaufen". Man kann Ware sehr billig verkaufen ohne gegen das Wettbewerbsgesetz zu verstoßen - also ohne sich strafbar zu machen. Trotzdem müssen diese Verkäufe nicht kostendeckend sein - aber verboten wird dies wiederum auch nicht. Ein Beispiel: Ich habe einen kleinen Lebensmittelladen wo jede Woche nahezu dieselben Kunden kaufen. Um mehr Kunden zu gewinnen, verkaufe ich die Butter so billig wie bei Aldi. Der Verkauf meiner Butter ist also nicht kostendeckend für mich und er wird auch nicht verboten. Allerdings wird der T-Com der Verkauf eines nicht kostendeckenden Produktes durch die Reg.-Behörde untersagt. Das ist meines Erachtens ein Widerspruch.
 
naja ne echte festnetzflat wär viel cooler, ich hätte mir den tarif nicht geholt, da ich eh nur kurzgespräche habe
 
naja ich denke das die T-Com das nich darf weil Sie sonst wieder ihre Markt beherrschende Stellung ausnützt wenn irgend so ein 0-8-15 Anbieter sowas beantragt hätte dann hätte er es bestimmt genehmigt bekommen.

Die Telekom muss immer teuerer werden damit mehr leute wechseln
hat man ja bei den DSL Bereitstellungsentgeld gesehen usw

manchmal versteh ich die RegTp nich
 
Huh? Was hab ich -üblertroll- getan? Auf einmal gesperrt, malti wolltest Du alleine sparen? =0))

http://www.billiger-telefonieren.de/tarife/schnellrechner.php3 ist eine gute Seite, um die jeweils günstigste Telefon Verbindung zu suchen. Bei den Optionen "Mit Anmeldung" auswählen, findet auch die preselect Tarife. Bei denen vorsichtshalber auf die Details gehen, von wegen Laufzeit und Kündigungsfrist, dann kann eigentlich nix schief gehen. Obwohl eine Tarifänderung bei preselect eigentlich eine Änderungskündigung wäre und somit außerhalb der Laufzeit kündigbar wäre, schadet ein Blick in die AGBs selten.
 
http://www.billiger-telefonieren.de/tarife/schnellrechner.php3 muss es natürlich korrekterweise lauten. Übrigens, das leidige "ewig lange URLs" Problem lässt sich über http://kuerzer.de bestens lösen. Da die URL eingeben und man bekommt eine "Kurz URL", die sich hier immer einzeilig posten lässt.
 
@üblerhilfstroll - sorry könnte mein Fehler gewesen sein, wollte Dir antworten und auf einmal war alles weg!!
 
@ P-FREAK "Allerdings wird der T-Com der Verkauf eines nicht kostendeckenden Produktes durch die Reg.-Behörde untersagt. Das ist meines Erachtens ein Widerspruch. " Dein kleiner Lebensmittelladen hat allerdings auch keine marktbeherrschende Stellung, im Gegensatz zur T-KOM. Die Reg TP will verhindern, das durch solche Angebote kleinere Anbieter -die ihre connect Gebühren teurer als der Einzelkunde in diesem 10cent je Stunde Tarif bei der T-KOM kaufen müssen- auf diese Art vom Markt gedrängt werden. Letztendlich doch okay, den billigsten Tarif muss man halt selber suchen, warum auch nicht? Wer dazu zu faul oder zu bequem ist, zahlt eben mehr.
 
@ malti Als Üblertroll geht noch nix wieder mit einloggen. Naja, bleib ich halt der Hilfstroll =0((
 
aber Du bist gar nicht gesperrt oder so was - versteh ich nicht! hab nur aus versehen den post gelöscht - ich schau gleich noch mal!
 
hi malti. Das ist die Fehlermeldung: Warning: main(html/inc_user_gesperrt.html): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/index.html on line 143

Warning: main(): Failed opening 'html/inc_user_gesperrt.html' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /www/htdocs/index.html on line 143

War auch etwas merkwürdig, Kommentare konnte ich noch schreiben -mithin war ich ja noch sowas wie eingeloggt. Beim Absenden kam nur eine neue Seite "Bitte vorher einloggen" Und das ging ja nicht mehr, vielleicht hängt ja das Login irgendwo fest -ausloggen geht ja nicht, weil ich mich nicht einloggen kann- und anscheinend gibts mich nicht mehr so richtig, oder nur "halb"?

Ach wird schon wieder werden =0)
 
hab unserem Programmierteam schon bescheid gegeben, die kümmern sich drum weil ich schon auf Nachtschicht bin!! Sorry für die Unannehmlichkeiten - wie Du schon sagst wird bald alles wieder gut sein!!
 
Ich bin froh, dass die T-COM immer weiter eingeschränkt wird. Die könnten sich das ja erlauben, dass sie ins Minus gehen für eine Zeit bis fast jeder Konkurrent weg ist und dann die Preise aufschlagen. Wechesln könnte dann ja keiner mehr, weil es niemand anderes gibt. Das nennt man Monopolisierung, aber das macht den Markt kaputt und uns die Preise.
 
Es lebe der VerbraucherSCHUTZ!
 
@ malti Alles klar, da bin ich wieder =0)) Aber wodran lags denn?
 
ich kann es dir nicht sagen - ich hatte Nachtdienst und hab das an unser Programmierer-Team weitergegeben - seltsam, aber hauptsache es geht wieder!! Gruß
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen