DivX fähiger DVD Player bei Aldi-Nord

Hardware Aldi-Nord wird ab Mittwochg den 2. Juni zum wiederholten mal einen DivX fähigen DVD Player zum unschlagbaren Preis von €59,99 anbieten. Im Vergleich zum Vorgängermodell unterscheidet er sich auf den ersten Blick vor allem durch die komplett in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...ist absolute Spitze.
 
Unschlagbar die Geb. Aldi nur das das Display fehlt nervt aber bei dem Preis!?
 
Das Display fehlt nicht - es ist rechts neben der Schublade....da es so eine silbrige Front ist, sieht man es auf dem Foto nur nicht !!!
 
Is ja Krass!
 
Antwort auf den Kommentar von trasher: Danke, übersehen :P
 
nur die fernbedienung is der totale schrott, hab schon ausprobiert. man is ständig am suchen und muss aufpassen das man net zwei tasten drückt. aber ansonsten is das teil top!
 
gibs von dem player irgendwo ein testbericht ?
 
C'est chouette... je lui vais achèchter...
 
Antwort auf den Kommentar von DeafmawA

@blaulicht 110...er hat vor sich das ding zu kaufen...wenn man nur französisch könnte..

bakerking
 
habe den player auch seit ca.4monaten und bin absolut begeistert,vorallem bei dem preis!!habe sogar schon ein software update vollzogen der auch ohne probleme funktioniert hat.also zugreifen wer noch keins hat......
 
Das ist genau die gleiche Fernbedienung wie bei meinem Gran Prix 404 Player, den es vor Monaten mal bei Hofer (=Aldi in Österreich) gab.
 
tipp: der 2.6. ist ein Mittwoch ^^
 
Ganz schön fett das Teil-aber sonst für den preis einfach unschlagbar-heftig wie die das machen.
Meine Fernbedinung sieht übringens genauso aus-DK 344-das Teil hat aber fast das Doppelte gekostet ((:.Sind wohl Einheitsteile
 
gibts den Player auch für Aldi Süd oder kommt demnächst auch mal wieder einer? Bin in Bayern und möchte mir gerne so ein Teil mal zulegen. Komm aus (Unterfranken) einer ne Ahnung wo jetzt der nächste ALDI-Nord wäre :)

thx god69
 
"Im Vergleich zum Vorgängermodell unterscheidet er sich auf den ersten Blick vor allem durch die komplett in silber gehaltene Optik und das dezenzt verdeckte Display."

__-> bereits das Vorgängermodell gab es sowohl in silberner als auch schwarzer Ausführung. Einziger Unterschied ist höchstwahrscheinlich eine aktuellere Firmware bei Auslieferung)

Vor- und Nachteile finden sich hier:

FAQ: http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?s=&threadid=69573

Reichlich generelle Diskussionen um den Player: http://www.dvdboard.de/forum/forumdisplay.php?s=&forumid=121

Meiner Meinung nach das Geld absolut wert. (hat im ersten Durchlauf übrigens noch 89 Eur gekostet) Und ich werde mir wahrscheinlich noch einen zweiten zulegen.
 
Das äußere ist neu, und die Front war beim vorigen Modell auch nicht gleich!
 
Wenn der einen ESS Chip hat ist er für mich Müll. Ich habe viel Erfahrung mit DivX Playern und die mit SIGMA Chips sind die besten, denn die ESS Basierten haben Probleme bei hohen Bitraten und variablen Bitraten
 
Jaja Hakan
 
Ja Blaster. ich hatte zuhause über 6 verschiedene Player gehabt. und schau mal im DVD Forum nach dort wirst du meine Angaben bestätigt bekommen und schau mal in PC Zeitschriften nach wie zb. PC Direkt.!!
 
ess chip ist wirklich müll. davon kann man leider nix erwarten. wenn er den nicht hat ganz bracuhbar, nur die tatsache dass "medion" draufsteht macht alles kaputt !
ich bewahre mir bewusst eine aldifreie zone und greif lieber auf zuverlässige und renomierte markenhersteller zurück, anstatt auf PSEUDOmarken wie medion , tevion und wie der ganze **** noch heißt.
damit erspar ich mir ne menge ärger, der finanzielle mehraufwand lohnt sich unendlich.
 
ICh habe den letzten DVD-Player von Aldi Sued und bin sehr zu frieden damit. Das geilste ist: Mann kann einfach ne .mpeg oder .dat datei auf die CD/DVD drauf schmeißen als Daten CD, und des ding liest des trotzdem.
 
Kann ich nur bestätigen! Leider auch, dass Menuführung und FB Mist sind! Bin trotzdem sehr zufrieden damit!
 
Nicht alle Markensachen sind gut!!!!!
 
Sorry leute, ich bins nochmal *g*
Dieses Problem mit den ESS-Chips kann man mit ne Firmware beheben, hab ich aml bei CHIP gelesen.
 
Pauschalisierungen ... Pauschalisierungen ...Wenn der dies hat dann ... wenn er das hat dann ... (einfach nur um nen Kommentar zu schreiben oder was?) Zwischendurch sei angemerkt er hat einen Mediatek-Chipsatz (MT1389GE).
 
Ne NOcki. Diesen speziellen Fehler kann man mit der Firmware nicht beheben. Der Chip ist Schuld und nicht die Software
 
Wie kann man nur immer auf diesen billigen Dreck reinfallen !!!
 
Ach, diese ganzen "Experten"...
Ich finde es immer wieder traurig, solche Sätze wie "Mir kommt nur Markenware ins Haus!". LEUTE: Vielleicht habt ihr noch nicht bemerkt, dass Medion Markenware IST! Halt nur anders verpackt. Sony, Phillips etc. produzieren zuviel Ware, die geben sie dann billig an andere Anbieter weiter, weil sie natürlich auch gemerkt haben, dass sich nur mit Markenwaren nicht genug Geld verdienen lässt. Ihr bezahlt halt bei den "Markenwaren" für Werbung, Marketing etc. mit. Der Support ist exakt der gleiche, oder denkt ihr etwa, Medion bastelt die Dinger heile? Nee, die schicken sie zu Sony! Denkt doch mal ein BISSCHEN nach!
 
Also ich würde vorschlagen, kaufen, ausprobieren und bei "Nicht Gefallen" das 14-tägige Umtauschrecht in Anspruch nehmen. Ich erinnere mich gerne an die von Medion gelabelten HP-Brenner usw. Mein Plextor DVD ist auch ein Panasonic und der 6x SCSI CD-Brenner von Waitec war z. B. auch ein TEAC. Wäre cool wenn man genau wüsste was da alles an "Markenware" verbaut wird und wie diese Produkte getestet wurden.
@DeafmawA c'est bonne marché
 
Ich hab den Player vor ca 6 Monaten geholt. Bis super zufrieden. Nicht nur, dass er alles liest. Die Verarbeitung ist auch super gut. Ich hab damals bei Medion wegen einem Firmware Update angerufen. Die meinten es gäbe keins. Hat sich das inzwischen geändert? Wenn ja, wo bekomm ich das her und wie spiel ich´s auf?
 
JA! Bei http://www.siemssen.de/
 
@lazsniper Hast Du zufällig eine Maus von Microsoft? Dann schraub sie mal auf und guck, was auf den Bauteilen steht. Dann kaufst Du die eine Maus von Mitsumi (in deinen Augen auch Billigware), schraubst sie auf und guckst was dort auf den Bauteilen steht. Dann Poste das Ergebnis bitte und sag uns welche denn nun die Billigmaus ist ohne auf den Namen zu achten.
 
also ich hole mir den dvd-player, hier haben mir beide aldies in der stadt :o) .......... kan der auch selbstgebrannte dvd's und svcd's sowei vcd's lesen ?
 
Eigentlich sollte man sich ernsthaft überlegen überhaupt bei Aldi zu kaufen, da die beiden Brüder ein eher asoziales Verhalten ihren Zulieferern gegenüber an den Tag legen. Aktuell drücken sie zum Beispiel die Milchpreise im Einkauf auf das Niveau von 1977. Aber dem normalen Geizgeiling ist es ja egal, ob Arbeitsplätze gefährdet sind und selten denkt er weiter als bis zu seinem Portemonnaie. Milch ist nur ein Beispiel, wie der Abnahmepreis unter den Produktionspreis (inkl. Nebenkosten) gedrückt wird. Werden jetzt noch konsequent die schwachsinnigen Subventionierungen der Bauern abgeschafft, so sind die Pleiten vorprogrammiert.
 
Mit welcher Geschwindiggkeit kann der den Vorspulen ? Ich habe hier ein Cyberhome, der spult bis 8x, das ist ganz praktisch wenn man mal ´ne VCD nicht zu ende gucken kann, die spul ich dann in ´ner Minute bis zum ende.
 
Kommt drauf an, was für ne CD Du drin hast (DVD?, SVCD?, DivX?). Habs nicht im Kopf, aber der letzte von Aldi konnt auch bis 8x
 
oder der Medion 4x DVD Brenner der in Wirklichkeit ein Pioneer Brenner war nur mit Medion Label, das ist meistens so das Markenhersteller "Billiggeräte" unter anderem Namen verkaufen um damit ihre Markengeräte zu finanzieren aber ich finde es immer wieder amüsant wie Leute über Dinge herziehen von denen die garkeine Ahnung haben, aber macht ruhig weiter so, dann habe ich wenigstens immer wieder was zu lachen wenn ich hier reinschaue :D
 
kann den nicht empfehlen, up und downspeeds bei DivX, manche liest er garnicht. Voll der Gammel, werde mir bald den ELTA holen..
 
@johanneshahn :

ich weiß das, zufällig bin ich in der IT Branche im Beruf :-)
aber das ist was für die seele , man ist zufrieden wenn eine
gute marke draufsteht , das ist genau wie mit klamotten !
man fühlt sich in nem hugo boss hemd einfach wohler als in
nem esprit ! das ist a sache der mentalität !

@goa-inge:

da ist was dran, du hast vollkommen recht. asoziales verhalten triffts gut.

AUßERDEM:

schon mal was vom nicht existenten support von gericom-müll oder medion sachen gehört ? da hat man nur ärger ! hab ich eigene erfahrungen, mich hat der schrott abgeschreckt , das ist alles.
 
wenn skoda ein auto bauen würde, was haargenau so aussieht wie ein porsche, und was haargenau die selben bauteile hat und haargenau die selbe leistung. also wenn es sich in allem gleichen würde , in der gleichen fabrik zur gleichen zeit gefertigt : als einziger unterschied anstatt einem porsche pferd ein skoda zeichen ...
Die leute würden es trotzdem Tschechenporsche nennen !

denkt mal drüber nach.
 
Billiger Elektro Schrott sage ich nur :)

Ich empfehle den Centrum 332 bzw 340 von NetonNet.de da gibts wenigstens Firmware updates die neue Funktionen rausbringen und der Player spielt fast alles ab und kostet auch nur 79€
 
Die wichtigste Frage hat keiner gestellt oder beantwortet: Läßt sich das Teil codefree schalten? Andere Fragen, die mich auch interessieren: Läßt sich die Firmware per CD upgraden? Kann man Macrovision abschalten?
 
"Laut Medion handelt es sich bei dem DivX-DVD-Player um den Medion MD 7457. Das Gerät bot Aldi bereits im Dezember 2003 schon einmal an, in ihm steckt ein Mediatek-Chip vom Typ MT1389GE. Der Chip bewältigt DivX-4.x-, DivX-5.x- und MPEG-4-ASP-Level-5-AVIs mit Auflösungen bis 720 x 480 bei 30 Bildern/s (NTSC) oder 720 x 576 bei 25 Bildern/s (PAL) sowie Bitraten bis 4 Mbps bzw. kurzzeitig auch bis 10 Mbps. Videoausgänge bietet der MD 7457 per Cinch, S-Video, Scart und YUV-Komponentenausgang (daneben ein Progressive Scan-Schalter), zudem gibt es analoge Audioausgänge für Stereo und 5.1-Kanal-Raumklang, je einen optischen und koaxialen Digitalton-Ausgang sowie an der Vorderseite des Geräts einen Stereo-Kopfhörer-Anschluss."

Quelle http://www.golem.de/0405/31451.html
 
LOL, der grottenschlechte MD 7457... wer wissen will wie schlecht der ist die alten Postings sollten noch bei www.dvdboard.de zu finden sein
 
na klar ich melde wieder sinnlos irgendwo an, dass muss nicht sein, mach dir doch mal die mühe und schreibe mal die nachteile raus :o),
das würde auch anderen gefallen, die sich auch nicht auf dem board anmelden wollen ...... :o)
 
lieber einen richtigen dvd player mit vernünftigen D/A wandlern kaufen. @alle die denken, dass das ding "gut" ist: informiert euch einfach mal nach bild und audio qualität, da kriegt man ja augenkrebs.
 
Antwort auf den Kommentar von tomcattk Jawoll endlich mal ein Kenner, selbst die bekannte Fachzeitschrift "VIDEO" testet so einen Dreck nicht mal, warum wohl.
 
Das ist alles eine Frage des Anspruchs, Geschmacks und der persönlichen Bedürfnisse.
 
Wi Wäre es, anstelle Kommentare wie 'der player taugt nix' etc. zu schreiben, mal nicht nur meckern, sondern auch Tipps und Infos zu geben, welche Player denn besser oder Eurer Meinung nach DER Player ist.
Damit meine ich vor allem Leute ala tomcattk.

"lieber einen richtigen dvd player mit vernünftigen D/A wandlern kaufen."

Das ist ja ganz nett, aber wie wäre es mit ein paar Verweisen zu besagtem bzw besagten Player(n) ?
Und captainjkirk's Kommentar war irgendwie überflüssig.

Ich frag mich eh wie hier um die 50 Beiträge zusammenkommen können. Hab mir alle durchgelesen, aber wenn ich jetzt nur die sinnvollen Kommentare rausfilter, komme ich vlt auf 15 Beiträge.

Jemand, der sich in naher Zukunft einen Divx-Player kaufen möchte, wird aus diesem Chaos hier nicht wirklich schlauer.
 
elender moralapostel :-) ....
 
Hab den DivX fähigen DVD-Player von NetOnNet (Centrum Gemini): bin sehr zufieden damit, liesst alles und super Bild und Soundquali...
 
Die Blödmänner die hier am lautesten meckern wie scheiße der Aldi Player ist, sind die ersten die Mittwoch früh vorm Aldi stehen und sich das Ding Kaufen.
Ich hab auch einen seit Dezember und das Teil ist genial,Spielt alles ab,da könnt ihr eure Markendinger auf den Schrott werfen.
 
Antwort auf den Kommentar von MrPsycho, was habe ich davon wenn der Player alles abspielt, wenn dann die Bildq. oder Tonq. nachläst.
http://www.video-magazin.de/d/23031
 
@captainjkirk
Ach hör doch auf mit den ganzen test scheiß ich hab auch noch nen teuren JVC TH-V70R der war ja auch mal so gut in testberichten,aber auf meinem 127cm Rückpro seh ich da kein unterschied.Adleraugen hat doch keiner :o)))
 
loool...ich mach mich noch mal nass wegen gewissen Postern.

Testet doch das Ding einfach und wenns Müll ist einfach zurück geben.
Seit doch froh dass es bei euch sowas gibt. Bei uns in der Schweiz kostet ein DivX fähiger Player immer noch um die 150 Euronen !
 
"Bekannte Fachzeitschrift VIDEO", ich mach mir gleich in die Hose... Will mich jetzt aber echt nicht drüber auslassen, was von solchen Zeitschriften zu halten ist, ist schlecht für mein schwaches Herz...
By the way: Ich denk mal, dass kein Test, weil nur zeitlich begrenztes Angebot, daher in den meist monatlich erscheinenden Zeitschriften (von BILD- Derivaten mal abgesehen... :-) ) schwierig zu behandeln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles