GeMail 2.1 - Email-Client

Software GeMail ist ein sehr flexibler Mailclient mit einer Vielfalt von Konfigurationsmöglichkeiten, aber dennoch einfach in der Handhabung.Es ist ein Programm, dass sowohl für den Gelegenheitsanwender als auch den "Power-User" im Büro geeignet ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
einfach klasse der e-mail client :)
 
Tunderbird ist Freeware und ein sehr guter Mail Client kann ich nur empfählen!!
 
Thunderbird ist definitiv KEINE Freeware! Desweiteren geht es hier nicht darum welche Clients besser oder schlechter sind... :-D (hat sich Google den Namen G(e)Mail nicht schützen lassen?)
 
@tuxman: Freeware und OpenSource bedeutet fast immer "kostenfrei". Und das war von Nemesis gemeint. G(e)Mail ist geschützt. Allerdings nicht von Google, sondern von den Herstellern dieses Tools. Es bleibt abzuwarten ob der Große sich mal wieder aufgrund seines "Verkehrswertes" durchsetzt. Ich hoffe nicht.
 
so wie du deine Rechtschreibung empfehlen kannst was :)
 
Wie ich das sehe hat das Teil ein riesen Manko - Es fehlt die IMAP Unterstützung. Damit fällt das Programm bei mir schon mal durch!
 
Bester tuxman,
was ist ein Open Source Produkt denn anderes als Freeware ?
Im übrigen geht es hier nicht um googles G-Mail. :-p
 
@xamibor Imap soll noch kommen. Aber letztendlich ist das kein Manko, da die meisten User Imap nicht nutzen. Ich denke aber das die das auch noch realisieren werden.
@tuxman, damit werden Sie Schwierigkeiten bekommen. Das Programm GeMail gibt es schon seit 4 Jahren und die waren defenitiv vorher da. Im Gegenteil ich denken Google könnte ein Probem bekommen, wenn die macher von GeMail das wollten.
 
Leute, seid froh das es so viele Alternativen gibt. Ohne solche Leute müssten wir nur mit MS auskommen. Also, ihr habt die Qual der Wahl, also freut euch
 
es gibt das teil auch als freeware: http://www.gevesoft.de/gemail/gemailfree.htm IMAP ist bereits in arbeit.

greets
 
hab thundebird bis jetzt immer vrerwendet. ich hab mal gmail vor nem halben jahr so probiert ob es eine alternative zu thunderbird wäre. mein ergebnis: wenn dich thunderbird dann GeMail(gilt nur für win). also mir hat es recht gut gefallen.
 
ich weis graniht was ihr alle am Thunderbird habt, ich mag das teil überhaupt nicht
 
Die Freeware Version ist absolut ausreichend!! Zu der kostenplichtigen Version ist kaum Unterschied. Besonders geil ist Mails auf dem Server löschen, den Haeder kann man sich vorher beim Server ansehen (guter Spam-Überblick und wenige Mailproggis können das). Leider versteckt GeMail den Download zur Freeware Version. Aber oben stand es ja schonmal: ttp://www.gevesoft.de/gemail/gemailfree.htm
 
luzifer @ also da muss ich dir leider wiedersprechen, die Freeware Version mag zwar ausreichend sein, aber sie hat nicht die neue Kodierungsfunktion, solltes du mal testen, die ist mindesens um den Faktor 10 schneller. Einmal einen Anhang mit der Freeware verschicken und einmal mit der Shareware so 6 MB müssten reichen. Du wirst erstaunt sein, war ich auch.:-) Die Shareware ist viel umfangreicher als du hier schreibst, kann man mit der Freeware Version nicht mehr vergleichen.
 
Ja, die machen das ganz geschickt, erst ist alles frei und die User melden die Fehler. Und wenns dann "einigermaßen" gut läuft wirds Shareware. Das unterstütze ich auf KEINEN FALL! Die Freewareversion wird nur noch spärlich gepflegt und auch auf der Webseite gut versteckt...
 
also so ein blala, es zwingt dich doch keiner das Teil zu nutzen. Und auf der anderen Seite frage ich mich immer, warum manche Leute im Internet immer alles kostenlos haben wollen (müssen). Ich möchte dich mal sehen wenn dein Arbeitgeben dir sagt, ab sofort arbeitest du nur noch für die Allgemeinheit :-) ohne Lohn natürlich:-)) und die Kosten die dadurch anfallen, Material oder was auch immer (im dem Fall wäre es ja Uploadkosten,Webdomine ganz zuschweigen von dem Programmier aufwand) trägst du dann auch noch:-))). Darüber sollte man, auch mal nachdenken bevor man so was von sich gibt. Oder grosskotzig selbst eins schreiben was dann direkt auch perfekt ist, wenn du das schaffen solltest, ziehe ich den Hut. Aber nicht vergessen das dann auch kostenlos zu Verfügung stellen damit wir alle was davon haben.:-) puh Von solchen Äusserungen wird mir immer schlecht. :-(
 
Hallöle ...

das Proggy ist ja soweit net schlecht - Hut ab!
Allerdings wäre es schick, wenn die Jungs & Mädels es mal fertigbrächten, eine funktionierende HP einzurichten, damit man sich einige der "Zusatzfunktionen" des Mail-Clients dazuladen kann.
Ich möchte das Programm schliesslich mit den Einstellungen/Features testen, die ICH benötige bzw. für angebracht halte und nicht mit den "serienmässigen" des Auslieferungszustandes... ist doch irgendwie nachvollziehbar, oder?

Schönen Abend noch.

P.S.

Ich hoffe, Janine geht es mittlerweile wieder besser ...

Greetz

Bluemax
 
Der Zugriff auf die Seite funktioniert wieder ... Sehen wir mal weiter.
Greetz. Bluemax.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen