WindowsXP SP2 Build 2135 Pre-RC2 - Screenshots

Windows Die amerikanische Info-Seite www.winbeta.org hat einige erste Screenshots der Pre-RC2 des ServicePack 2 für WindowsXP mit der Build2135! mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geht das schön wieder los, die sollen mal langsam die Final rausbringen

Wieso haben die immer so wenig Ram? kein vernünftiger User würde sein System mit 256 MB Ram betreiben ist es mit VM oder Virtual PC instaliert ? und bloss zum testen, und ein Paar screenshots zu machen?
 
was hast du an 256 Ram auszusetzten? Meine ganz Firma arbeitet mit XP und 256 RAM (außer Server) und es hat sich noch kaum jemand wegen dem beschwert. Und wir haben gute +30.000 User
 
Antwort auf den Kommentar von hover

Das istetwas anderes. Bei uns haben wir ebenfalls 256, ausser die entwicklunsgrechner (512) und die Server (2GB). Aber als Privatuser zockt man auch mal gern oder sowas :) 256 werden schnell knapp bei XP.
 
Antwort auf den Kommentar von the sucker: he wat denn, willste mit 'nem tanker zum angeln? aber lass man, es gab immer schon bekloppte, die haben kapazität gekooft ohne ende ohne zu wissen wozu und warum. der ideale kunde: je größer die brieftasche, umso kleener da hirn!
 
@Gekko Der Privatanwender, noch noch etliche Programme mit in den Tray nimmt, Games zocke und etliche andere Sachen macht und nicht im Büro tippt oder halt seinen Job macht, braucht halt mehr als nur 256 MB RAM, wie the sucker es andeutete. Ich habe 1 GB RAM drin und davon sind eigentlich so gut wie immer etwa 500 MB belegt. Damit würde ich mit 512 MB gar nicht mehr auskommen. 256 MB kenne ich gar nicht mehr :)
 
Ich freu mich schon wenns rauskommt. Jeder denkt sich: "hm, ServicePack... gleich installieren". Viele wissen aber nicht, dass das SP2 so nen Buffer Overflow schutz hat und net jede Software läuft wie früher. Erst da geht dann das große Gemecker an Microsoft los (hehe).
 
Antwort auf den Kommentar von sladaloose
ich versteh das nich. es wird sich aufgeregt ein windows os sei nich sicher, dann baut ms overflow/underflow mechanismen ein, und alle sollen weiter meckern, nur weil einige 3rd party entwickler ihre software nicht nach gewissen vorgaben programmiert haben? da stimmt irgendwas net.btw gibs irgendwo ne liste was nach jetzigem stand der dinge mit sp2 beta nich mehr läuft?
 
also, meine Programme funktionieren alle noch (ich habe aber auch keine Spiele drauf, diese sind ja bekanntlich grundsätzlich mies programmiert :)
 
Was für ein Geschwätz?! Mit 256 MB RAM habe ich außer dem OS noch fast das ganze Office 2003 offen und arbeite 8 h damit. Wo ist das Problem? Diese ganzen Pre's sind natürlich uninteressant, was zählt ist das, was unterm Strich am Ende installierbar ist und auch noch funktioniert. Zudem ist das SP2 sicher nicht das Ende der Fahnenstange.
 
Ich hab auch nur 850 MHz und 192 MB und meine Kiste läuft mit XP. Kann mir halt noch nix neues leisten
 
Ich hätte da mal ne Frage. Wenn denn dieses SR-pack 2 endlich mal rauskommt, und man installiert nen Computer neu mit SR 1a von 2002, muss man dann vorher auch alle Update wie bisher (SR1:Winfuture 1.7+1.7erweiterung draufziehen, oder reicht dann nach der Installation nur der SR2????
 
nein, brauchst du nicht - alle bisherigen Updates werden im SP2 enthalten sein - bis auf die aus den letzten Wochen vor dem Release...
 
@bantamfirma
selbstverständlich entfallen alle vorangegangenen sp-pack's ! das sp2 umfasst bzw. beinhaltet alle vorangegangenen sp! ich selbst arbeite schon seit dem rc1 sp2 (in bootfähige cd integriert) mit dem sp2 und läuft OHNE bug ! klar gibt es wieder "sperren" für bestimmte styling und andere software die microsoft ärgern,aber sind schon einige lösungen vorhanden.es funktionieren keine styles (uxtheme.dll->aber schon vorhanden für sp2) keine login und boot "skins" usw. denke "stardock" muss sein stylexp auch neu konzipieren !! aber das alles sind die kleineren übel,wichtig ist die sicherheit und kompatibilität mit gängiger software! da kann ich nur sagen..............bis jetzt läft das sp2 top............ohne virenscanner oder norten und dergleichen,kein angriff oder befall. selbst "sasser hatte keine chance!!!
als zusatz noch die info -> erinnert euch sp1 und die folgende install. des selben !!!! ne menge bugs.............also bootfähige cd erstellen sp2 integríeren und weg sind die bugs !!
 
Also das mit dem "Erstellen einer bootfähigen CD mit integriertem SP2 - und weg sind die Probleme" ist doch nicht Sinn der Sache! Wenn ich - um das SP2 zu installieren - eine vollkommene Neuinstallation durchführen sollte, dann hätte ich anschliessend wohl ca 4 - 6 Wochen zu tun, um mein System auf den Stand zu bringen, auf dem es sich im Moment befindet. Du solltest nicht vergessen, dass es auch Leute gibt, die mit ihrem Rechner arbeiten, die Systeme haben, die mit der Zeit "gewachsen" sind, die nichts mit einem "Zockersystem" zu tun haben, welches man mal eben so platt macht.... Mein Sytem läuft mittlerweile seit ca. 18 Monaten, da kannst du dir vorstellen, dass ich das nicht unbedingt wegen eines Servicepacks ganz neu aufsetzen möchte....! Ich hoffe, dass MS es bis zur endgültigen Fassung des SP2 noch in den Griff bekommt , dass man es einfach so einspielen kann.
 
zum komentar funkycoder:
bist du dir ganz sicher daß du noch alle progs. drauf hast?!
dachte ich nämlich auch und habe mal ganz nebenbei festgestellt das ms ganz heimlich ein paar progs rausgenommen hat. fällt im ersten moment garnicht auf, aber wenn du mal genau nachsiehst stellst dus vielleicht auch fest. steht mal ganz klein da: msn uninstll for update und die jeweilige ziffer.
 
Ich versteh hier was nicht ganz! Kann ich wenn ich das SP2 installiere, nicht mehr den Bootscreen wechseln oder StyleXP 2.0 verwneden?
 
Antwort auf den Kommentar von Jogibär: Is normla die Leute von StyleXP warten angeblich auf das Final von SP2 und wollen dann anpassen bw. sind gearde dabei anzupassen! Ändert sich auch einiges. Zu kompatibilität von Progs: Bisher haben bei mir nur Programme endgültig versagt unter SP2 wenn die schon nur unter XP/SP1 ihre Macken hatten (Win95 und 98 Games...). Außerdem: Ich habe nen K6/2 mit 256MB Ram. Boottime: 1 Minute, G-Data AVK inklusive. (Natürlich kein Luna an, aber was will ich damit?). Für INet, Bissl Webdesign reicht die Kiste! (Für Spiele habe ich nen P-IV mit 512 MB DDR. Das reicht voll und ganz um zu zoggn!)
 
@ hyphon. Genau das. 1 min für den Windows Start ist die Folge von 256 MB RAM. Und dann muss man sich noch dauernd mit der Auslagerungsdatei quälen, weil fast alles unter XP dann auf die zum RAM verlichen ewig langsamer HDD geschrieben wird. Das ist dann wirklich grausam. Ich hatte mal Windows 98 mit 128 MB RAM. Das war nicht mehr schön :( Es gab oft Verzögerungen und der Windows Start dauert auch unnötg lange. So ist es mit XP und 256, denn das ist die Mindestanforderung. Man braucht ja keine 4 GB reinknallen, aber 512 MB sind schon Pflicht @Home.
 
Antwort auf den Kommentar von Jogibär
Warum StyleXP oder diese Speicerfressenden Tools nutzen, wenn man alles selber einbinden kann Bootscreen, Logon/off, Style, Sys-info usw,). Man muß nur wissen wo man was und wie ändert.
 
tja, mein Computer startet auch unheimlich schnell, aber er benötigt extrem lange (3 minuten!) um herunter zu fahren (hängt beim speichern der Einstellungen. Alles andere geht gewohn flott)... komisch... vielleicht liegts an der XPSP2-Beta1... :)
 
@all die übers RAM streiten :)

Grundsätzlich genügen 256MB RAM, jedoch zum Spielen benötigt man fast immer mehr unter XP, zudem wird sich hier manch einer wundern wie viel besser slebst die Office mit 512MB RAM läuft :) Man wirds nicht mehr missen wollen.

Ich sleber hab an meinem Arbeitsplatz nur 128MB, DAS ist grausam sag ich euch :D
 
@jogibär -> genauso ist das,war schon beim sp1 der fall ! arbeite schon mit dem sp2 seit erscheinen !!
@McFly -> der sinn der bootfähigen cd mit integriertem sp .....ist die bessere integration und funktionalität des sp !! bewiesen am sp1 !!
desweiteren............wer 4-6 wochen für die wiederherstellung benötigt um den erwünschten stand wieder herzustellen ????????????
ich gehöre zu den "Leuten" die beruflich damit zu tun haben und auf meinem Rechner IMMER 3-4 Betriebsysteme installiert habe (Testzwecken) und benötige ca 3 Std. für neues aufsetzen einschliesslich aller softwarekomponenten.
natürlich erfordert es ein wenig arbeit die cd zu erstellen bzw. das sp zu integrieren (einmalig) ,aber mal abwarten was du sagst wenn du das sp2 installierst !!!!!!
ich empfehle trotzdem "jungfräuliches XP" auf platte kopieren SP2 entpacken und integrieren -> boot cd erstellen!!

 
Antwort auf den Kommentar von MrBonsen ... hast du zufällig eine Link zur Hand, wo die Vorgehensweise bei der Integration vom SP erklärt ist? ... Danke schonmal ...
 
Antwort auf den Kommentar von MrBonsen:".....und benötige ca 3 Std. für neues aufsetzen einschliesslich aller softwarekomponenten." Na ja, wenn ich jede Minute ein Programm installieren könnte und das mit den erforderlichen Neustarts und zwischenzeitlichen Imageerstellungen, dann würde das bei mir hinhauen, dann käme ich mit 3 bis 4 Stunden auch so etwa hin. Wie und ob das dann allerdings hinterher funktionieren würde, das steht dann natürlich in den Sternen.... ! Meine letzte Installation - die, die nun schon seit ca. 18 Monaten läuft, wie schon weiter oben erwähnt - habe ich natürlich ebenfalls mit einer WinXP-CD durchgeführt, auf der das SP1 mittels Slipstream integriert war. Es wäre also für mich keine große Schwierigkeit, mir eine dementsprechende CD mit dem SP2 herzustellen. Aber, wie schon gesagt: Ich denke, dass MS das noch in den Griff bekommt, dass man das SP2 auch ganz normal einspielen kann, ohne dass man dann hinterher irgendwelche Schwierigkeiten hat. Bei dem SP2RC1 hatte ich das Problem, dass anschliessend keine Updates mehr von MS gezogen werden konnten (ich hatte es mal kurz auf mein System eingespielt, allerdings nicht, ohne vorher ein Image zu erstellen, welches ich anschliessend wieder zurückgespielt habe). Auf einem Testsystem, wo ich XP mit einer CD aufgespielt hatte (Komplettneuinstallation), bei der das SP2RC1 integriert war (habe ich mir auch schon zusammengebastelt!!), hat es dann aber problemlos funktioniert. Nun denn, wollen mal sehen, wie sich das weiterentwickelt. Nix für ungut.....
 
wann soll nochmal der RC2 raus kommen?,,, den gibts doch dann auch wieder auf deutsch oder?
 
Antwort auf den Kommentar von solitsnake ICh glaube das soll am 26 Mai rauskommen. Kann sich aber auch wieder verzögern.
 
an alle die interessiert sind am erstellen einer bootfähigen cd mit sp1 oder 2 !!
die beschreibung bezieht sich auf sp1 -> trifft auf sp2 GENAU so zu ...........nur die bezeichnung des sp2 ändert sich natürlich !!

http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=4610&boardid=20&sid=
 
auf dieser seite mal suchen...........der link führt nur auf die hauptseite......sorry
 
Ist es denn jetzt eigentlich schon sicher das RC2 auch für die Privat-User frei zum Testen bereitgestellt wird am 26. ??! Oder hoffen das nur viele hier ?
 
Antwort auf den Kommentar von Meltdown84 wohl eher das zweite :(
 
also mein system ist in letzter zeit auch extrem instabil geworden (zeitweise geht es sogar auf einen schlag aus, als hätte jemand den stecker gezogen), also werde ich mein system auch mit der final des sp2 neu aufsetzen. habe mir dafür extra ne neue festplatte gekauft (western digital, 8mb cache) und werde meine jetzige als backup nutzen, von dem ich die dateien nach und nach kopiere.. am wichtigsten sind mir sowieso nur eigenen dateien, der rest läßt sich schnell wieder installieren, da sowieso alles als images auf der hdd liegt.. :)
 
lest bitte maldie tipps auf www.heisig-it.de tolle seite unter anderem auch beschrieben wie man eine installcd mit aktuellen updates erstellt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles