Eiliger Napster-Start in Großbritannien

Internet & Webdienste Früher als ursprünglich geplant hat Napster nun seinen legalen Musik-Download-Service in Großbritannien gestartet. Für den Preis von umgerechnet 1,47 Euro können nun legal Musikstücke heruntergeladen werden. Als erster kommerzieller US-Musikdienst ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja klar eine ganze CD würde dann 30€ kosten.... und ich dachte die 99 cent bei uns wären schon teuer -.-
 
echt shit teuer.boykott!*g*
 
Tolles System.. schlechte Musikqualität zu hohen Preisen. Was soll dieser Unsinn? p2p wird dadurch jedenfalls nicht "bekämpft", eher gefördert. (Ich für meinen Teil bleibe beim örtlichen Musikhändler und bei eBay)
 
1,47 ist definitiv zu viel , maximal die hälfte wäre überlegenswert
 
Es wäre auch nur überlegenswert, wenn auch jede Musikrichtung sehr gut vertreten wäre, denn ich denke mal viele unbekannte Titel kriegt man gar nicht!
 
wie sind die files den komprimiert? 128 kb/s? würd mich mal interessieren. denn sonst bleib ich bei den min.192kb/s
 
wie schaut das den mit live aufnahmen z.b. vonner "mayday" oder "i love techno" aus =? gibt es die denn dann auch da zu saugen. ließe sich ja nicht in lieder einteilen, da son mix ja ma locker n paar stunden am stück läuft. und wenn dann ein lied schon 1,47 kostet o_O das würd teuer werden. und was lernen wir daraus, der plattenhändler inner city hat noch alles was ich brauch =)
 
loooooool
so ein dünnpfiff.
1,47 EUR wäre halbwegs akzeptabel für musikstücke die man im handel nicht mehr bekommt,sammlerstücke...o.ä.
für standard-titel wären 30 cent angebracht.
sie sparen die cd-rohlinge, sie sparen die printkosten (cover etc.), sie sparen am vertrieb, sie sparen cd-hüllen...

zieht das alles ma von 6,99 EUR ab (soviel kosten bei uns die üblichen singles)...

was is dann noch übrig?

30 cent pro song (320kbit qualität) unter 6 minuten
musikstücke in überlänge 60 cent (bis 10 minuten)
alle musikstücke die über 10 minuten gehen (ich denke da an klassische musik), 1 EUR

ende basta.
da verdienen se genug dran, denn bei einzelsongs machts die masse, nicht der einzelpreis. das teil liegt einmal aufm server,ende.

aber nee, se bekommen den hals nich voll

3 DM pro titel is wucher. früher haste für 10 dm das ganze in hardwareform bekommen.jetzt sollste für ne "empfindliche" mp3-datei (sofern es überhaupt das mp3 format ist!).... son wucher zahlen.
nee

nix für mich.

ich kauf gar nix mehr.

stiller protest..wenn das jeder machen würde n halbes jahr lang, würden die großen da oben die am preisrädchen drehn, mal etwas merken.
 
Das ist in GB und dort ist alles so teuer!
1.47 &$8364: ist für sie nicht viel Geld.
 
Antwort auf den Kommentar von b-ton: Wollts gerade sagen wisst ihr was eine CD auf der Insel kostet? Ist zwar nicht gerade günstig, aber angemessen...
 
Wenn die Musik in mp3 Format zu haben ist, dann zahle ich dafür keinen Cent! Nur lossless Formate bitte!
 
Meine Worte! ^^
 
das ist mal die gute alte musikindustrie. erst den start mit den tauschbörsen verpasssen und dann auch noch durch wucherpreisen wieder tauschbörsenmarkt verschwinden. Dieses Verlust kompensieren die dann wieder durch erhöhung der Preise der "Hardware"-Musik!!!
 
Also ich arbeite selbst in nem Grossen Laden in der Töntraäer abteilung und ich muss euch sagen die Musikindustrie braucht ma so richtig einene aufn Arsch!!!!!!!!!!!!!!!
Jeder sollte sich weigern mehr als 10&$8364: fürn einfaches album und 15&$8364: für ne doppel Cd zu bezahlen.
Interneanbieter die mehr als 50Cent pro Mp3 nehmen und ich gebe philomatrix voll recht.
Wenn man sich überlegt das ich 10-12 Lieder pro CD ( jetzt keine Klugscheisserei al la ich hab ne cd mit 6 Liedern grrr ) hab währen das zwischen 15 und 18 Euro. Für den Preis bekomm ich sogar ne hochwertige SACD oder ne DVD bekomme ist das ne absolute Frechheit.
Und das Prinzip soll mir erstma einer erlären. Ich stell mir da sonne TV Verkaufssendung vor:

Schlagen sie zu!!!! ladden sie sich jetzt ein album legal kostenpflichtig als MP3 herunter und sie bekommen von uns zum Preis hochwertiger Ware schlechte MP3 ohne alles
 
was ist das denn??? komische zeichen machter der ich mein natürlich: ...mehr als 10 Euro fürn einfaches Album und 15 Euro für ne doppel CD....
 
stimme voll zu!
btw. man kann den post editieren!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen