ATI Catalyst Beta für Windows XP 64-Bit - Treiber

Software Endlich kommt ein wenig Bewegung in die 64Bit-Treiber Geschichte von ATI. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fassen wir zusammen: NICHT unterstützt werden: Radeon 9700 (np), komplette Radeon 9600er Serie (ausser "Tx" von der ich noch nie was gehört habe, Schreibfehler??), alle Radeon 8500, alle Radeon 9000er und alle Radeon 9100er. Dafür aber hat man schonmal fleissig Mobility-Treiber rausgehauen die kein Mensch, auf Grund der "eher spärlichen" Verbreitung von 64bit fähigen Notebooks, braucht. Mal ganz davon abgesehen das Notebook-Grafiktreiber eigentlich nicht von ATi (oder nvidia) an den Endkunden "geliefert" werden wegen der technischen Besonderheiten von Notebooks. Erklär mir mal einer diese Logik bitte ...
 
Doch "Tx" Karten gibts! Sind z.B in Aldi PCs verbaut!
 
Wow, alle Aldi-Pc besitzer (32bit only übrigens, aber man kann die Karte ja auch verkaufen) sind also anscheinend "wichtiger" als z.B. alle Radeon 9600pro Besitzer ... :)
 
Die Zeit wird kommen, is ja auch Beta und besser als die Treiber vom XP sind sie allemal
 
Antwort auf den Kommentar von aecp Ja klaro, ich wunder mich halt nur über diese Reihenfolge und frage mich was für verqueere Prioritäten man bei ATi eigentlich setzt ...
 
Jetzt erst Beta? Hab ich da etwas verpasst?????
Unter Win2K3 werden ohne XP Kompatiblitätsmodus generell nur XP 64Bit Treiber installiert, was auch zum durchbrennen meines Monitors führte. Und da hatte ich den 4.1 installiert.
Selbst beim Kumpel (A64 mit XP 64Bit Beta) wird der ATI XP64Bit Treiber installiert und es steht dann in der Treiberinfo nix von Beta oder sonstigen (ebenfalls ab dem 4.1er).
Weis jemand, was für 64Bit Treiber das sind?
 
also unter win2k3 werden garantiert nicht überall 64bit treiber verwendet! schließlich unterstützt die web- und die standart edition gar kein 64 bit. Und in der Enterprise- und Datacenter Edition, sowie der XP64 Beta werden die Standart Windows Graka Treiber installiert, keine Catalysts von ATI, daher sind die nicht beta. Laufen aber halt lang nicht so gut wie catalyst treiber und haben auch keine control panel.
 
na klasse, da freut man sich, dass ATI endlich nachzieht, und dann ist meine Grafikkarte net dabei -.-
schnarch, naja alle Anfang ist schwer, doch gut das es vorangeht, jetzt bitte noch für Linux die 64bit Treiber und dann nen Schmatzer von mir :)

btw hat jemand eine der Karten und kann nen Test von Games mal machen (32bit - 64bit) ? (wobei das game ja weiterhin in 32bit läuft :))
 
Antwort auf den Kommentar von Throx Wieso sollte das Game @32 Bit laufen? Dann hast du ja nix von einem 64 Bit OS, oder? Ich sag nur Unreal Tournament 2004 64 Bit Linux. :)
 
@ Webstar1984
Dann wunder ich mich, warum da beim Setup §XP 64_bit Driver install" steht?

Wie schon geschrieben, erst mit dem XP Kompatiblitätsmodus werden die normalen XP Treiber installiert.

Achja, weis jemand, warum Radeons einen mehr als 30%igen Leistungseinbruch unter 2K3 (180 Tage Evaluation) haben, aber Geforce´s mit voller Leistung laufen? AQ³ unter XP knapp 35.000 Punkte, unter 2K3 nicht mehr als 22.500, egal wie hoch das System getaktet ist. Es werden auch nicht mehr als 30fps angezeigt, als ob das OS generell auf 30fps festgelegt ist.

Mit 'ner Ti4200 stand immer die volle Leistung zur Verfügung.

Ich will jetzt auch nicht hören "Das OS ist nicht zum zocken da". Das ist mir auch klar, aber man muß schließlich auch mal Vergleiche anstellen und es geht halt nur um den Leistungseinbruch unter 2K3.

Falls jemand eine Idee hat...
 
Also ich hab ein Notebook
von Targa... gabs ma im Lidl... naja
jedenfalls wollt ich ma wissen wo ich denn nu jetz den aktuellen Treiber für meine
Radeon Mobility 9700 her bekomme.... is echt wichtig. bei dem hin und her und da blick ich jetz garnimmer durch!!bidde bidde
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr