Call of Duty: United Offensive - Neue Screenshots

PC-Spiele Es ist noch nicht einmal so lange her, seitdem das Add-On Namens Call of Duty: United Offensive angekündigt wurde, da veröffentlichen die Entwickler schon zahlreiche Screenshots. Diese zeigen uns Szenen aus dem Spiel, welche ziemlich nah an der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht gut aus werds aber trotzdem nicht spielen WW2 spiele sind schon ausgelutscht das einzige was sich daran verändert is die grafik.
 
Zeit für WW3 oder wie? Macht Ihr euch echt Gedanken darüber in welchem "Pseudokrieg" Ihr euch befindet wenn Ihr nen FPS spielt? Echter Krieg ist wohl ziemlich anders als "Szenen aus dem Spiel, welche ziemlich nah an der Realität sind". Letztendlich bewegt man ein Fadenkreutz auf eine Stelle am Monitor .. es sieht nur immer "anders" aus. Aber fühlt es sich auch real an? Krieg ist, wenn Du nach langer Anreise ohne jemals einen Gegner gesehen zu haben plötzlich mit halb zerfetztem Körper in der Gosse liegst und nach Gott und Deiner Mutter weinst oder schreist. So oder so ähnlich hab ich mal eine Beschreibung gelesen. Das mit dem Tod von millionen Menschen heute so viel Geld verdient wird ist eigentlich seltsam. Übrigens spiele ich auch gerne mal einen FPS ... waren nur so Gedanken.
 
weiss jah net ob du schon im krieg warst (kann sicher sein, biste beim bund?)
ich weiss es zum glück nicht, aber deine interpretation vom krieg scheint passend... eigentlich aber noch viel zu harmlos würd ich sagen, vermutlich hams net mal die high tech soldaten besser...
ich spiele auch mal kriegsspiele... aber net weil ich krieg so toll finde oder so, wie manch anderer... irgendwie ist das halt ne möglichkeit sich abzureagieren... manche denken vieleicht wenn einer vorm screen sitzt und schreit: "den bastard mach ich platt" der verherrlicht doch auch net den krieg oder??
voll off topic... naja ich mag die serie net so... lieber wolfenstein oder dod...
 
Antwort auf den Kommentar von oderwat
Du schaust zuviel Kriegsfilme
 
sieht gut aus. Aber die Typen in CoD sehen immer aus als ob sie in die Hosen geschi..... hätten wenn sie laufen. :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Bugbear:
Lol wie kommst du denn darauf das sie so aussehen ob Personene in die Hosen geschi..... haben?? ^-^ :-) lol
 
Des game is scho geil nur bei meina graka kann i des vergessen :) aber de screens sagen scho viel üwa des game aus
 
immer noch besser als so bunte politisch korrekte Szenarien wie " Grünland gegen Blauland".........wie sie uns in der Militärzeit immer so Übungen und Manöver verklickern wollten. Und das mir wo ich doch farbenblind bin.
" lol "
 
Hehe, Grünland gegen Blauland, lollig, das kenn ich auch. aber gibt es eine grün-blau farbenblindheit ? :-)
ok back to topic.
Warum müssen alle auf vergangen kriegen rumreiten, haben die gamedesigner keine ideen für was anderes z.b. was ausser zukunft würde mir mehr gefallen, Hightech szenarien und sowas, da können se ihrer kreativität freien lauf lassen. Ich muss nicht unbedingt realitische krater bildungen in schützengräben begutachten die von 500 KG eisenbomben oder ähnlichem entstanden sind, sieht nicht nett aus.
Aber eigentlich spiele ich ja sowas auch recht gerne, aber wer eigentlich nicht. und beim Bund haben wir ja auch noch fast mit Waffen ausm 2. WK geschossen, unsere P1'en waren von 55 nachfolger der P38 wenn ich cniht irre und des MG3 ist der nachfolger des MG43/42 und sieht nicht wirklich viel anders aus. nurmal so am rande, aber um evtl stress abzubauen ist doch ne virtuelle welt besser als wenn man es im realen macht und jemand aus wut vor des S-bahn schubst oder mal mit ner waffe durch die Einkaufspassage ballert. ok genug geschwaffelt. :-)
 
zunkunftsszenarien ? nein danke, da steh ich gar net drauf

und grünland gegen blauland kenn ich auch :)

shinji, warum alle auf vergangenen kriegen rumreiten müssen ? vielleicht weils gut umgesetzt nen erfolgreiches grundkonzept bietet

ich muss sagen das ich "call of duty" genial fand, nur "vietcong" fand ich noch nen bissel besser- wobei das addon irgendwo enttäuschend war. bei beiden spielen ist einfach ne geile atmosphäre :)

United Offensive - ich freu mich auf dich
 
was haltet ihr davon, wenn ihr das Game nicht so verreißt. So ein Sc...ß aber auch.kann mann den nicht mal in Ruhe Dampf ablassen, ohne von solchen Heulsusen belästigt zu werden.Call of Duty ist doch wohl ein geiles Game und wem es nicht gefällt, der soll Mohrhun spielen und nicht den anderen das gammel vermiesen
 
Die jennigen, die ein Spiel mit der Wirklichkeit verbinden, egal auf welche Weise, sollten sich Gedanken machen und lieber solche Spiele nicht spielen. Da es leider Menschen gibt, die das nicht auseinander halten können (sieht man immer wieder), muss man die Jugend schützen. Allein aus diesem Grunde gibt es die Meinungen, die es hier so gibt :) Denkt darüber nach.

Mir persönlich ist scheiss egal, ob ich in einem Spiel einer Spielfigur den Kopf abreisse und da Blut spritzt. Das ist nix, was ich mit der Wirklichkeit verbinden würde. Ich könnte sowas einfach nicht in echt und würde alles tun, um Leben zu schützen. Im Spiel ist das total was anderes, weil ich es weiss, dass es ein SPIEL ist, nicht mehr, und nicht weniger! Ein paar Bytes Code und die tun niemand weh :)

Ich hätt noch nen Gegenargument: manche meinen, dass diese Spiele vieeeeeel zu realistisch sind. Ich sage dazu: genau solche Leute denken etwas falsch, denn eigentlich sind die Spiele weit fern von der Realität, man hat zb. viele Leben, was in echt nicht so ist. Und genau das ist der Punkt, wo man ansetzt und der Jugend die Spiele verbietet (Index). Denn solche unrealistischen Spiele verharmlosen die Wirklichkeit. Aber ich frage euch ernsthaft: würdet ihr ein Spiel kaufen, das ihr wegschmeissen könnt, nur weil eurer Harakter drinne gestorben ist? :)

Deswegen, weil es ab und zu zu Vorfällen gekommen ist, weil irgendwelche Leute andere abgeschlachtet haben, weil sie ja angeblich voll die brutallen Spiele (CS *g*) spielten (als ob sie die einzigen wären, und alle anderen Teletubbies kuscheln), müssen alle anderen leiden. Das ist so, als ob man Jugendlichen das Brotschneiden verbieten würde, nur weil es Leute gibt, die mit dem Brotmesser jemand abgeschlachtet haben.

Deswegen zurück zum Thema: das Spiel sieht geil aus, die Grafik ist cool, hoffentlich ist die Steuerung und das Gameplay vernünftig umgesetzt worden.
 
gute idee NewsLeser ... man sollte echt mal nen game rausbringen wo man nur ein einziges leben hat und dann is trennte ... echt cool
 
Antwort auf den Kommentar von xmanzauber ... ich spiele ganz gerne ohne speichern... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich