Nun auch bei Google Bannerwerbung im Angebot

Internet & Webdienste Im Gegensatz zum engsten Konkurrenten Yahoo, dessen Repertoir schon seit geraumer Zeit Werbung im Text- und Bildformat beinhaltet, startet Google erst jetzt ein zusätzliches Angebotspaket zu seinem AdWords/AdSense Programm für seine Kunden, dass ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie muss ich mir das vorstellen ich baue so ein Werbeding auf meiner Page ein und kriege pro Klick drauf Geld? Und wieviel Geld ist das so?
 
Keine Ahnung, aber kannst du morgen nicht die Sonne scheinen lassen! :-)
 
Ich glaube, dass sind so 10 cent pro Klick, aber überleg mal, wie oft Google aufgerufen wird. Das rechnet sich bestimmt schnell.
 
also bei 10 cent pro click würde ich sofort kündigen und nur noch auf meiner homepage herum clicken. ich schaffe etwa 50 click´s pro min, macht 5 euro die minute das sind 300 euro die stunde, also wenn sich das nicht lohnt?
 
Antwort auf den Kommentar von drobius : Naja, Du brauchst nicht zu kündigen, denn Du könntest dann auch ein Macro ablaufen lassen, das das bestimmt noch schneller erledigt. Dumm ist nur, dass Du vermutlich bei jedem Klick eine neue IP nachweisen musst.
Ich hab' jedenfalls nicht so viele IP-Addressen, aber evtl. könnte man ja nur das Macro erweitern und die DFÜ-Verbindung zum Provider vorher neu aufbauen, was die Sache nicht unbedingt verschnellert..., aber nur so als Nebenverdienst ohne grossen Aufwand-nicht schlecht, oder? Optimierungsvorschlag: Man könnte innerhalb eines Verbindungszykluses auch noch andere Banner anklicken lassen... Und das Macro vermarkten und vertreiben...
Ich werd' noch nebenbei reich... :-) Wo ist eigentlich das nächste Patentamt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen