PearPC 0.1Beta - MacOSX-Emulator

Software Einige Entwickler tüfteln derzeit emsig an einem ersten MacOSX-Emulator. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool für das OS8 gibt es so etwas ja schon.
so kann man wenigstens Programme schon testen ohne einen Mac haben zu müssen. Ich wünschte der würde auch unter Windows laufen.
 
http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=ST&f=1&t=12581 < für fragen oder so ^^
 
Klick mal auf "Download: Software-Download" und schau was da steht.
Da steht "pearpc-0.1-win32.zip" und was meinst du was das heißt?
Es ist auch für Windows.
 
Antwort auf den Kommentar von mexxage: Nun ja Ich gebe zu, dass ich mir nur die Screenshots angeschaut habe. Und auf der Seite waren auch keine WindowsScreenshots zu sehen
 
Ich finde es gut, dass an solchen interessanten Projekten gearbeitet wird. :)
 
Wäre nett, wenn es dazu eine Anleitung gäbe. :)
 
nett wenn du auf die seite guckst
 
Jaeh !!!Auf sowas warte ich schon Jahre !!! ist cool , nur das Gentoo Linux nach Lilo abstrützt , aber mal suchen , mal BeOS rauskramen oder MacOS besorgen ....

 
FInds echt ne gute idee n OSx simulator zu schreiben...
hätt nur gerne n deutsches howto
 
kann mir jemand vieleicht sagen wie ich mac OSX dann auch auf meinem windwos rechner laufen lassen kann?
 
Antwort auf den Kommentar von amorosicky: pearpc-0.1-win32.zip installieren, mac os besorgen und dann in pearpc virtuell installieren :)
 
Aber auf die Idee, dass MacOSX im Emulationsmodus ewig langsam läuft, sodass man es eigentlich vergessen kann, ist noch keiner von euch gekommen.

Die einzige Möglichkeit, MacOS auf einem x86 wirklich effizient zu nutzen, wäre ein Port des Betriebssystems von Apple selbst. Doch sp weit wird es nie wommen.
 
Antwort auf den Kommentar von Nostromo ach ne, das wären die bestimmt NIIIIIEEE draugekommen! wie auch? natürlich läuft das langsamer, trotzdem ist die idee spitze, weil der schritt zu apple recht groß ist, apple sollte das team versuchen ein wenig zu unterstützen, eine portierung wirds von apple aber nie geben, warum auch? die haben ihr os auf ihre hardware angepasst, das rennt wie ne eins im grunde genommen, ne portierung des coolen os würde sich aber zwangsläufig negativ auswirken!
 
Es funtzt zwar nur super langsam, aber es funktioniert unter Windows. Bin gerade dabei es auszuprobieren.
Ein echt tolles programm.

CU ChrissLi
 
Beim UAE , Basilisk oder Bleem wurde auch zum anfang gesagt das es zu lam währe und nu läuft mac os 8 auf dem pc 10-100 mal schneller als auf jedem 68k....
 
Ich verstehe die Überschrift nicht. Die Software emuliert keinesfalls Panther. Sie emuliert die PPC Architektur. Panther ist lediglich ein OS, welches unter PPC lauffähig ist, aber bei weitem nicht das einzige.
 
Habe es gerade mal ausprobiert...es ist quählend lahm, gut mein 1GHz P3 / 512 MB RAM ist auch nicht der neueste, aber 30 Minuten zum Booten und ca. 1 Stunde bis das Festplattendienstproggi gestartet war, hat echt an den Nerven gezerrt.
Ansonsten ziehe ich meinen Hut vor der Programmierleistung, starker Auftritt.
Übrigens habe ich es nicht hinbekommen von CD zu starten oder mit Nero ein funktionierendes ISO-File der Panther CD hinzufrickeln. Das Erstellen eines ISO's mit Toast und meinem Mac klappte dann aber....ich kann nur sagen, echt abgefahren...
 
sry wenn ich zu dumm bin aba kann mir jemand sagen wie ich das proggi starte wenn ich die .exe ausführe kommt n fennster aba das verflüchtigt sich nach ner sekunde :-S
 
Zu dumm is prinzipiell keiner, aber Doku sollte man zuerst schon lesen, dann weißt auch warum das so ist :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!