Hardware: Intel, Apple, Leadtec, Ininium

Hardware Intel zeigt die neuen Pentium M Prozessoren Heute präsentierte Intel deren neue Generation von Pentium M Prozessoren für den Mobil-Sektor, auch bekannt unter Dothan. Dieser in 90 nm gefertigte Prozessor wird bereits mit dem neuen Bezeichnungssystem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaub immer noch nicht das die konsole sich durchsetzen wird , schick sieht sie trotzdem aus
 
sie werden es zweifelsohne schwer haben, aber wenn das abomodell ein innovatives, bezahlbares ist und die konsole auch für andere sachen geeignet ist wird sie sicher ihre freunde finden. den ganz grossen reibach ala ps2 und xbox werden sie kaum machen... das ist mit sicherheit auch nicht das ziel.
 
Bin mal gespannt auf den Spielgenuss mit diesem Ding...

Sieht irgendwie aus wie ein übergrosser Tacker ^^

Und USB-Stkcz sind doch langsam wieder out, oder wie sehe ich das?
1,5/2,5 Zoll mit Rahmen sind doch schon länger erhältlich... und haben mehr platz, der Preis stimmt, wenn ich bedenke das nen 4gigz-USBstick an die 1000 ocken kostet!
 
Hoffentlich bringen die Mainboard Hersteller jetzt brauchbare Sockel 479M
Mainboards auf den Markt!! Bisher gibt es nur Industrie Mainbords ohne AGP Steckplatz!! Den ich schätze mal das ich nicht der einzige bin, der mit dem Gedanken spielet, sich seinen Rechner mit dem Pentium M nachzurüsten wenn die Preise für die CPU fallen :-)
 
"scheint genau dieses Problem von Intel gelöst worden zu sein, denn die 21 Watt Abwärme des neuen Pentium M sind in der heutigen Zeit alles andere als viel."
Das hört sich doch mal verdammt gut an!!!!
Ist das auch wirklich kein Schreibfehler??? *skeptisch guck*
Aber geil wäre das schon...
 
Antwort auf den Kommentar von bockfett: Ich schätze mal die CPU wird sogar weniger verbrauchen, weil das die "Wärme Richtlinien" von Intel für die CPU unter Dauerbelastung ist :-)
 
Ist nur die Frage wie AMD reagiert. Die werden sicher Kontern!
 
Ist nur die Frage wie AMD reagiert. Die werden sicher Kontern!
 
Wer die wesentlich geringere Leistung dann nicht auch zur Wärme analog??? Dann könnte man ja sogar die jetzigen Kühlungssyteme drastisch zurückschrauben oder täusche ich mich jetzt da???
 
90 nm Prozessoren wie der Prescott haben einen sehr hohen Stromverbrauch, der unproportional zu den MHZ ist. Daher verbraucht der 2GHz Pentium M im Verhältniss gesehen wesentlich weniger und für einen 90 nm Prozessor sowieso. So meinte ich das eigentlich :-)
 
Ja aber 21W sind doch so oder so Ar**ch wenig! Oder etwa nicht?
 
Antwort auf den Kommentar von bockfett: Naja, Ar**h wenig ist es nicht, da gebe ich dir Recht, aber Zeiten wo ein Prescott über 100 Watt braucht, Athlon XP bis circa 65 Watt, ist das schon wenig, auch wenn das Teil fü ein Notebook ist. :-)
 
mich wuerde nur mal interessieren wo man den schoenen usb stick bekommt und dann noch fuer den preis!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich