Neuer Patch für den Internet Explorer 6 verfügbar

Software Microsoft hat einen neuen Patch für den Internet Explorer 6 zur Verfügung gestellt. Er behebt ein Problem mit der Urlmon.dll, welches nach der Installation des letzten kumulativen Updates entstanden ist. Beim Download von Daten welche mit GZIP ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal wieder ein Patch für den Patch... gute Arbeit :-P
 
Ja, gute Arbeit. Aber wer nutzt schon GZIP... sicher sehr wenige.
 
@P-FREAK viele Internetforen, aber jedoch meist nicht über SSL.
 
Jaha... Microsoft ist nunmal ein Garant für Qualität. Der Gute Internet Explorer ist dafür der beste Beweis!
 
Du laberst etwas viel Müll, was du geschrieben hast ist der Beweis :-)
 
Mal bitte die Ironiedetektoren neu justieren :-)
 
hier strotzen alle vor sarkasmus, schoen :)
 
Jemand 'ne Ahnung, wann die Final vom IE kommt?
 
Antwort auf den Kommentar von Rika........Zwingt Dich wer ihn zu benutzen?
 
Nein, und ich mach es auch nicht. Ich benutze per se keine instabilen fehlerbehafteten Versionen.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika..Dann hast Du wohl Dein eigenes OS oder wie? Weil Windows hat Fehler, und Linux hat auch Fehler und Lücken, auch wenn es manche nicht glauben wollen. Von irgendwelchen Programmen und Programmversionen will ich dann erst gar nicht sprechen :-))
 
Windows wird gepatcht, Linux wird gepatcht und kann man auch selber patchen. Der IE hingegen wird einfach so mit offenen Lücken stehengelassen.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika.....Der IE wird auch gepacht, oder was ist das was hier zum Download angeboten wird? Und nicht jede Lücke in Windows oder Linux wird sofort gepatcht. Also bitte
 
Schau dir die Unpatched-Liste vom IE mal an, 17 Lücken, dazu noch viele andere weniger gut dokumentierte... ich selber demonstiere unter h**p://www.inf.tu-dresden.de/~s9053014/hnh12/ einen seit nun mehr 8 Monaten ungepatchten sicherheitskritischen Bug. Da ist Windows mit genau einem lokalen Rootexploit und Linux mit Null verdammt human.
 
Deswegen wird auch nicht gleich jegliche Lücke usw. ausgenutzt. Sehr schwacher "Trost" zwar, aber ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht, wie manche tun. Es wird schon etwas viel Panikmache auch betrieben. Wenns so wäre wie man von vielen IE Hassern usw. zu hören bekommt, dann müßte ja nahezu jeder PC auf der Welt gehackt, abgeschossen und was weiß ich noch alles werden bzw. schon sein.
 
Schau dir mal diverse HijackThis-Logs in diversen Foren an (Chip-Forum sei zu empfehlen), dann siehst du, wie wenige ihren IE überhaupt patchen und ordentlich konfigurieren, und wieviel undokumentierten Ärger er machen kann.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Ich kenne bis Heute noch KEINEN Browser der nicht gepatcht wird - so ein Unsinn "Ich benutze per se keine instabilen fehlerbehafteten Versionen". Dummes Geschwätz.
 
Hehe =)
Erst nach der Beta
 
wenns man schon beta wäre:-)
 
den IE7 wird es doch nur für Longhorn geben
 
IE7 = IE0.7, also gar nicht weit von der final weg :D
 
kann den patch nicht installieren...evtl liegs am sp2 rc für xp...is da wohl auch schon drin ^^
 
Wenn es eine final geben würde, was würden die Programmierer bei MS bloß machen?. Wahrscheinlich neue Sicherheitslöcher für Die Windows-User erschließen in Programmen die bug-frei sind (z.B. Notepad oder Paint).
 
Wenn es eine final geben würde, was würden die Programmierer bei MS bloß machen? Service-Packs veröffentlichen natürlich :P
 
Hat jemand ne Ahnung, ob der irgendeinen anderen Patch ersetzt oder zusätzlich install werden muß?
 
Der Patch muß zusätzlich installiert werden.
 
Oder lass einfach den Cumulative Patch weg :-)
 
Da es im April kein Kumulatives Sicherheitsupdate für IE 6 gab, gehe ich mal davon aus dass Du den Q832894 MS04-004 (02.02.2004) meinst.
Den habe ich aba scho lange drauf und deinstall is nich mehr. :-p
 
"Er behebt ein Problem mit der Urlmon.dll, welches nach der Installation des letzten kumulativen Updates entstanden ist."
 
Tja, so langsam ist der RC6 vom Internet Explorer reif für nen SP !

Oder die springn direkt aufn RC7 :)
 
wenn ihr mich fragt, ist der IE reif für die mülltonne :)
 
Kindergarten
 
Nur mal zur Info: Wer GZIP nicht drauf hat, brauch den Patch nicht. Und er wird sich wohl auch aus dem Grund nicht installieren lassen - LOGISCH oder ?
 
Antwort auf den Kommentar von P-FREAK: Musst mal die News und/oder den KB-Artikel genauer lesen. Es wird die Datei URLMON.DLL ausgetauscht. Mit GZIP als Applikation hat das gar nichts zu tun, da die interne Kompressionsroutine gemeint wird. LOGISCH oder ? :)
 
Ja, ich habe das falsch verstanden. Mit GZIP als App. hat das nichts zu tun. Aber mit der internen Kompressionsroutine doch auch nicht. Der Fehler entsteht nur, wenn man sich eine GZIP-gepackte Datei läd. Kann man überhaupt GZIP-gepackte Dateien mit der internen Routine öffnen?
 
kann mir mal jemand erzählen, warum ich solche Updates nie im Online Update von Windows bekomme ?
 
Antwort auf den Kommentar von Melron: Weil er nicht besonders wichtig ist. Das Problem tritt nur bei selten auftretenen Situationen auf (s. Newstext: "Der Fehler konnte nur auftauchen, wenn die GZIP-komprimierten Daten über eine SSL-Verbindung übertragen wurden und im Internet Explorer die Sicherheits-Option Do not save encrypted pages to a disk aktiviert war." Nicht gerade etwas, was ich zumindest täglich tue...
 
Das find ich aber mal mehr als scheiße. Nur 1/10 aller M$-Patches werden im WindowsUpdate angeboten... also ich finde das einfach nur ***.
 
Antwort auf den Kommentar von Melron: Ganz einfach, weil sie nicht so wichtig sind...
 
"Jemand 'ne Ahnung, wann die Final vom IE kommt?" (von Rika) DAS ist ja mal ein endgeiler Spuch! :-) Find ich ja nur gut! Gruß, Fusselbär
 
Bei Sat.1 ist es der Film Film. Bei Microsoft ist es der Patch Patch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte