XP-Antispy V3.81 released

Software Das bei Windows XP Usern sehr beliebte XP-AntiSpy wurde nun in der neuen Version 3.81 veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und der AutoUpdate-Dienst lässt sich immer noch deaktivieren. VIELEN DANK >:-(
 
Antwort auf den Kommentar von Rika Wie soll man des böse Smiley verstehen? Ich mein, soweit ich aus deinem Post lesen kann, "lässt" es sich deaktivieren, man kann es also auch aktivieren.
 
OK, detailierter: Die Option ist freizugänglich. Eigentlich sollte sie unter "Profi-Einstellungen freigeben" verbucht werden, damit $DAU nicht mehr auf die blödsinnige Idee kommt, das einfach abzuschalten.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Dem allzu sorglosen Umgang vieler ahnungsloser User mit diesem Tool haben wir sehr viel zu verdanken :-[
 
und das ganze wird noch verschlimmert von Winfuture, die Informationen über solche für DAUs absolut ungeeigneten Programme ihrer 70%-DAU-Leserschaft (man erfreue sich nur an Kommentaren über Longhorn, TCPA, Kinderpornos, Nazis und Linux) aufs Auge drücken!
 
ich finde das tool echt klasse,was ich aber nicht so toll find ist die tatsache das man so etwas überhaupt braucht (sch**** microsoft sag ich da nur)
 
also im grunde benötigt man das tool nicht, da man alle einstellungen auch selber per hand in der registry machen kann. es ist nur behilfreich und einfacher diese einstellungen mit einem tool umzusätzen für die meisten anwender jedenfalls
 
@ Rika So schlimm finde ich das nicht! Unten befinden sich Erklärungen dazu und man kann die sich durchlesen und weiß dann eigentlich was das für Folgen haben kann!
Richtige DAU's gehen auch in die Profieinstellungen und verändern dort was ! das haben die cht drauf!
 
Und kein DAU lies sich das durch, sondern schaltet es einfach ab, "weil Microsoft sonst ja spioniert". Dann kümmern sie sich nicht selber um die Updates und dann kommen Blaster, Sasser und andere Späße.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika.......Was regst Du Dich denn auf :-)) Das ist doch dann auch deren Problem oder. Jeder dumme fängt klein an und lernt. Manche habens schon hinter sich, andere stehen noch davor.
 
Aber deshalb müssen die Entwickler dieses Tools doch nicht auch noch den DAUs mit ihren Dummheiten so offensichtlich entgegenkommen
 
Antwort auf den Kommentar von Rika ich versteh deine Auregung nicht. Auch du warst mit sicherheit mal ein DAU! Das Die Windowx Update funktion deaktzivierbar ist udn XP Antispy dazu verhilft ist sehr gut.Wie schon gesagt stehen unten erklärung was das ist, damit man weis was man da deaktiviert. Und ich würde sagen, ein DAU würde sich XP Antispy garnicht runterladen :-)
 
@Kalimann: HarrHarr! Sorry, will Dich nicht angreifen, aber dann hast Du noch keinen leibhaftigen DAU live gesehen! Genau die installieren sich nämlich solch gefährliches Zeugs wie XP-AntiSpy, weil sie das entweder von ihren DAU-Kumpels oder in der Computer-Blind oder ähnlichen Schrottpublikationen empfohlen bekommen. Dann werden erstmal alle Haken gesetzt und - "YIPPIEEE! JETZT BIN ICH SICHER VOR DEM SATAN MS!" - Denk mal drüber nach! Meiner Meinung nach darf man so ein Programm wirklich nur Leuten in die Finger geben, die ernsthaft beurteilen können, was sie tun. Dann hätten wir jedenfalls bei Weitem weniger Probleme mit z. B. Blaster gehabt... Bye!
 
@milzbrand: Unerfahrenheit und DAUsein ist etwas grundverschiedenes! DAUs gibt es nämlich in vielen Ausführungen, es sollen sogar bereits Administrator-Im-Datacenter-DAUs gesichtet worden sein! (das Datacenter lief mit Windows 2000)
 
Also ich finde das Tool ist eine gute ergänzung für das ganze XP system. Ich habe das automatische Update auch deaktiviert, aber trotzdem mache ich mir selbst ab und zu die neuesten Updates manuell drauf (das für den Sasser Wurm hatte ich einen tag nach dem release installiert). Bis auf 5 Sachen habe ich alles deaktiviert und das hat sich bewährt. Ich weiß was ich an- oder ausmachen muss. Also is nicht schlecht, aber trotzdem gewissenhaft damit umgehen!!! Das Programm wurde im laufe der zeit wie viele andere leider zu einer plattform für werbung, so ists halt mit vieler freeware. :)
 
Ist Xp Antispy mittlerweile nicht eher als AdWare einzustufen? Ist eigentlich nicht so wichtig, aber reine Freeware ist es wohl doch nicht mehr.
Definition von Adware : http://www.wienerzeitung.at/linkmap/technik/spyware/defadware.htm
http://www.bul-online.de/av/spyware.shtml
http://de.wikipedia.org/wiki/Adware
http://www.mediasharing.de/faq2.html
http://freewareportal.de/site/specials/was_ist.htm
 
Sorry , verlinken hat wohl nicht so richtig hingehauen :p
 
Ist das Ding auch wieder mit eBay Werbung oder ist die nun endlich entfernt worden ?
 
Kann mir jemand sagen wie ich diese Balloon-Tipps manuell in der Registry abstellen kann. Mfg stegi
 
@stegi: Schaust du hier: http://www.derfisch.de/xpnf.php$15
 
Nachtrag : Der Link : www.mediasharing.de lässt immer nen Dialer aufpoppen. Hab ich leider nicht gemerkt, k.A. ob der nur bei mir kommt. Die Seite an sich scheint aber o.k. zu sein. Wunder mich nur, weil ich doch Mozilla hab und sich ne pligin.exe installieren will. Noch mal sorry, war keine böse Absicht.
 
@Rika: entschuldige bitte, daß ich es schreibe: Rika, deine Kommentare verfolge ich seit langem und sorry, selten hast du was geschrieben, worüber du auch nachgedacht hattest. Ich war mal "DAU" und du auch!! Ich hoffe, du bist kein Kundenberater. Ein mal machen Anfänger Fehler, zwei mal, aber früher oder später lernen die damit umzugehen. Und hör auf, diesen Begriff "DAU" zu benutzen, es klingt lächerlich, wenn D'U es schreibst.
 
@waldi_77: Entschuldige bitte, dass ich es schreibe: Rikas Kommentare verfolge ich schon lange und sorry, fast immer hat er was geschrieben, worüber er auch nachgedacht hat (im Gegensatz zu vielen anderen)...
 
Hallo !!!!
Ich habe nur eins dazu zusagen wer keine ahnung hat was er mit dem tool macht und wofür die einstellungen sind finger weg !!!! Es sei denn man weiß was man da macht oder holt sich jemanden dabei der es für einen einstellt , Rika hat da volkommen recht weil dank dieser für nicht wisende das abstellen des winupdates sind die ganzen viren und würmer unterwegs. Dies würde einwenig den erfolg dieser möchtegern weltveränderer mindern oder gar im ansatzt blocken.
 
Eine sehr gute tiefere Betrachtung zu XP-Antispy und den Blödsinn, den es verzapfen _kann_ : http://www.derfisch.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=66&mode=thread&order=0&thold=0
 
dadurch, dass die ganzen viren und würmer unterwegs sind, werden firewalls/pfw/antivirus/at/bla blubber entwickelt .... das gute daran is doch wieder, das arbeitsplätze geschaffen werden, die wirtschaft angekurbelt wird, und der wettbewerb gefördert wird, .... also, was beschwert ihr euch?

wenn n privat anwender angst um seine dateien hat, soll er sie sichern und gut is .....
 
bla bla bla, laut reden nichts sagen. Wart mal ab, wenn einer zu dir kommt und dich fragt wo unter C: der Win-Ordner sei..*fg*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte