DWM Effekte in Windows Longhorn Build 4074

Windows Vista Seit gestern geistert wieder eine neue Longhorn Version durchs Netz - hierbei handelt es sich um den WinHEC Build 4074 (WinFuture berichtete). Nun ist es einigen Mitglieder der NeoWin Comminuty gelungen die DWM Effekte (Desktop Windows Manager, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
n1, sieht ja schon mal so aus, wie das sphere-ding, was vor ein paar wochen die runde machte, aber ich weiss nicht ob ich mich daran gewöhnen könnte....

thx

Hasche
 
kann mir mal jemand erzählen was der ganze Schnick Shcnack soll ? versteh nicht das die da ewig Zeit in 3D und Transparent Effekte stecken... das schalten die meißten doch eh wieder ab weils nur Preformance kostet und man es nach 3 mal booten eh nimmer sehen mag. Die sollen sich lieber an das neue Filesystem machen, damit die mal wirkliche Neuerungen präsentieren können als nur nen schön verpackten Desktop der eher einer "Barbie Software" gleicht :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Melron ... Jo, alle 10 Mitarbeiter die Windows Longhorn entwickeln sitzen nur an den PCs und entwickeln alle das gleiche - Oberfläche ... *ankopffass*
 
Na was das wieder für systemleistung kostet !!!!!!!!!!!11
 
jahh!!!!!11111111 du hast ja so recht dads das wierder system kosten tut jaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!111111111111111111111 Mein Gott, was für ein qualifizierter Kommentar. Gute Nacht "de"
 
Das sind doch alles nur Machbarkeitsstudien - die wollen Zeigen was alles geht (DX9 aufm Desktop). Also regt euch wieder ab - bis es soweit ist, ist das alles Schnee von gestern!
 
Is ja Geil!.. :) @Melron stimmt schon das ist Schnick Schnack. ich allerding könnte mich daran gewöhnen :D tron
 
Sieht ja optisch gut aus, aber ich glaube, dass die Screenshots ein Fake sind.

Hatte mal ein Longhorn aufgespielt und da hatte mir die Zeitanzeige gut gefallen.

Die ist klar ein XP System und kein Longhorn.
 
Das glaube ich ehr weniger, man kann sich inzwischen diese Longhorn Version bei Microsoft Download (sofern man einen MSDN Zugang besitzt). Auf den Fotos von der WinHEC sind auch einige Sachen zu sehen - es ist also definitiv kein Fake. (http://msdn.microsoft.com/subscriptions/)
 
als nur nen schön verpackten Desktop der eher einer "Barbie Software" gleicht :-)

Schon komisch, als vor ein paar wochen der Glass Desktop von Sun für Linux kam waren alle begeistert, zeigt aber MS, dass sie auch sowas können wird rumgemotzt, leute es tut mir leid aber ihr habt sie nicht mehr alle.
Denkt mal nach bevor ihr schreibt, nur weil es von MS ist, ist es nciht gleich schlecht. Also schreib den selben Kommentar bitte zum Sun 3D Desktop für Linux dann glaube ich dir, dass du das so meinst wie du es dort schreibst Melron
 
Diese Effekte gibts doch schon lange in Mac OSX. Das managed doch alles die Grafikkarte. Da braucht keiner Angst zu haben, das das Performance kostet. Allerdings kann ich natürlich nichts zur Umsetzung von MS machen.
 
Performance? Hallo, leben wir in 486er Zeiten? 3GHz, und alles schön grau, 2D, am besten Shell....

Was soll man dazu sagen?

Mal nebenbei enthält Longhorn ein neues Filesystem...
 
Antwort auf den Kommentar von kingbonecrusher: "Mal nebenbei enthält Longhorn ein neues Filesystem..." Nicht wirklich. Es wird immernoch NTFS genutzt. WinFS ist nur ein Dienst.
 
Antwort auf den Kommentar von kingbonecrusher bin genau deiner Meinung. Fast alle meckern rum wegen zu viel Performance und alles klicki bunti... blablabla. Also ich will auch ein bißchen spaß und freude am arbeiten haben und das hab ich sicherlich nicht wenn ich auf einen schwarzenbildschirm mit weißer schrift schaue. Ich find die Screenshots klasse. Ma sehn was die final noch so alles bringt.
 
Im Gegensatz zu der Apple-Lösung wird uns die Windows-Lösung eines graphisch verbesserten GUI doch sehr teuer erkauft:

"Systemanforderungen für das kommende Betriebssystem Longhorn: System mit 2 CPU, Taktfrequenz von 4 GHz bis 6 GHz.
Arbeitsspeicher sollte mit 2 GB
Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz
 
lieber wäre mir das die nen 64 bit Syste draus machen, dann kann man siczh den scheiss mit den Doppelcpu sparen.
 
Antwort auf den Kommentar von Nostromo Dazu sag ich nur eins. Man schaut sich mal die Systemanforderungen für XP an und man stellt fest das Rechner die um einiges drunter liegen keine probleme haben mit XP (incl Visual Styles). Also ich seh bei den Systemanforderungen kein problem. Wir sprechen hier immerhin vom Jahre 2006. Das ist in der Hardware Entwicklung schon ne ganz schöne Zeit.
 
Antwort auf den Kommentar von Kalimann: Irgendwie beschleicht mich der Verdacht, dass Du rechnest 2 *32 Bit = 64 Bit, also ist 64 Bit doppelt so schnell. Sollte das der Fall sein: *rofl*
 
@Tiku Du bist echt gemein. :)
 
ein grund mehr, bei meinem perfekt laufenden XP zu bleiben.
ich hab keinen bock auf den schnick schnack. mir reicht XP
 
Gott sei Dank kann man XP wie das gute alte NT4 konfigurieren. Kein Active Desktop oder sonst irgendwelchen grafischen Schnickschnack. Solange man das bei Longhorn auch alles deaktivieren kann, ist mir das eh schuppe.
 
Jeder Mensch der mit seinem PC arbeitet wird sowas eh ausschalten. Für Leute Die E-Mails abrufen und spielen bestimmt schön. Ausserdem jeder der schon einmal Software unter Java oder/mit Visual Studio entwickelt hat is für jedes bischen extra Performance dankbar.
@KingBonecrusher ja das wäre schön textbasiertes Windows. Und wo wir grad dabei sind auch nur noch textbasierte Homepages. Keine Information muss Bunt sein um übermittelt zu werden.
 
Longhorn sieht immer mehr wie Longhorn aus... (ich weiß ein beschissener Satz) :D
 
Für die, die es nicht verstanden haben: Longhorn unterscheidet sich immer mehr von XP. :)
 
richtig, das ist doch schon wirklich viel zu viel schnick-schnack....
Mein Gott wer braucht sowas ? Sieht vielleciht toll aus, aber das wird warscheinlich die CPU Leistung bzw. RAM hochkatapultieren..... lol
 
DirectX - Hardwarebeschleunigt - Longhorn kommt in 2~3 Jahren - Noch alles klar ? - Jeder der hier jetzt wegen Performance motzt: Ein komplett DirectX unterstüztes GUI ist (fast) genausoschnell wie heute XP - da alles was grafisch aufwendig ist über die Graka laufen wird. Zudem kommt das die Performance von CPUs & GraKas in 2~3 Jahren sich schon ver-Xt facht hat... Wer natürlich in 2~3 Jahren noch nen P4 benutzt... oder ne Ti4200 ... der guckt in die Röhre.
 
hmm, erkenne ich da etwa einen Screenshot wieder den ich gestern für Neowin gemacht habe? (der mit "cmd.exe" )
Ihr habt doch sicherlich gefragt befor ihr die einfach so kopiert habt, oder? :-)
 
Auch wenn sie nicht gefragt haben, was solls, jeder weiß doch, dass die Screens von Neowin sind, also WF macht praktisch gratis Werbung für Neown...Achja, WF ist ja ein Partner von Neowin.
 
Bitte versteh mich nicht falsch, ich hab überhaupt nix dagegen, dass die Screenshots recycled werden!!! Ihr könnt meinetwegen damit machen was ihr wollt! Mich hats nur gewundert einen meiner Screenshots hier auf Winfuture wiederzufinden! :-)

Michael
 
@michaeltal Keine Angst, ich weiß was du gemeint hast. :)
 
"mama ich will meine windeln behalten die reichen mir."
opa "diese neumodischen handy ich bleib bei meinem hausanschluss telefon mit wählschiebe. das reicht mir."
gates "640k reichen für alle."
rising sun "ein grund mehr, bei meinem perfekt laufenden XP zu bleiben. ich hab keinen bock auf den schnick schnack. mir reicht XP"

ein ewiger kreislauf
immer wenn etwas neues kommt kommen die die lieber ihrer alten sachen behalten wollen
hoffe dieser vergleicht öffnet eure augen.
 
Sowas geht mit WindowFX von Stardock unter 2000/XP schon länger, mal davon ab. Aber mal ehrlich, was scheren mich ein paar eingesparte MB bei einem dafür potthässlichen Desk ? Mein (modernes und ordentlich eingerichtetes) System ist immer noch schnell genug für alle Aufgaben trotz allen möglichen Eye-Candies. Sogar FarCry und PainKiller laufen ohne zu murren und schnell. Kann diese Performance-Märchen nicht mehr hören...
 
ausserdem kann man den dienst der das steuert auch abstellen genauso wie den designs dienst unter xp und genauso mach ich das. also wer den eyecandy nicht braucht macht es aus.
 
Eben. :) Aber immer gleich dieses "Unnütz !" Geschreie...
 
Also mir persönlich gefällen die neue Effekte sehr gut !!!
 
jip thommy24, mir gefallen diese Effekte auch SEHR gut !!!
Ist bestimmt cool mit disen Effekten zu arbeiten. Freu mich drauf diese zu testen. : ) mal was anderes !!!
 
Au ja, ich werd mir auch nur stundenlang den Desktop anglotzen und das Arbeiten total vernachlässigen, weil diese Effekte einfach sooo toll sind...!Von einer Stunde vorm PC, wie lange schaut ihr da auf den Desktop???Ich vielleicht ne halbe Minute, wenn ich mehrere Proggis in dieser Stunde benutze.Und animierte Menüs und Co sind mir auch ladde.Aber egal....
Wer´s will soll´s einschalten und wer´s nicht will soll nicht rummemmen und den Kram abschalten.
 
Sieht ganz nett aus, wer es sich leisten kann, was die Hardwarekonfig mit 6GHz Dual angeht, warum nicht!? :D
 
wie kann ich das die effekte aktivieren, habe schonversucht die datei sbctl.exe zu suchen aber nicht gefunden,,

mfg
defnax
 
o.k. das mit dem Anschalten des DWM funktioniert mal (wenn auch saumäßig langsam bei ner GF3...)

Aber wie bringe ich nun die Fenster dazu, transparent zu werden oder sie zu kippen????? Gibt's da irgend ein Menü, Schalter, Tastenkombination etc.????

Komme Irgendwie nicht weiter... :-((
Hoffe, jemand kann mir helfen...

Sky
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles