Radeon X800 XT: Die neue 3D-Rakete im Test

Hardware Mehr Detailreichtum, schönere Bilder und Effekte, wie man sie nur in Kinofilmen sieht - ATI will mit den Radeon-X800-Chips neue Maßstäbe für 3D-Gamer setzen. CHIP Online hat die Grafikkarte mit dem schnellsten Radeon-Chip aller Zeiten getestet: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hab ja nie gedacht das ATI es doch schafft Nvidia zu toppen, aber 400€ für die pro und 500€ für die xt is auch ein großer haufen geld...
 
Muhaha, das hat NVIDIA davon. Super Taktik, ATI !!
 
Also, ich hab in meinem PC ne ATI und in meinem Lappy ne nVidia, deswegen ists mir egal wer vorn liegt und wer ned. Man muss aber auch dazu sagen das Chip die Platinum Edition getestet hat. Sie hat 120Mhz mehr als die 6800 Pro, also kann nVidia noch nachrüsten. Die normale XT wird wohl etwas langsammer werden als die Platinum Edition. Aber respekt für die schnelle Leistung und den geringen Stromverbrauch!
 
punkt für ATI.. mindest einer! :)
 
Endkundenfreundlich: Nur 1 Stecker und ein 300 W Netzteil...dazu noch leiser und schneller. Klasse Leistung. Aber...oh je nvidia...Die Rückkehr des Königs ist wohl mal wieder danebengegangen. Mal sehen wie es mit der Geforce 7 im nächsten Jahr werden wird. Meine nächte Karte wird zum ersten mal 'ne ATI werden.
 
Beeindruckend, vor allem das die Karte sich mit einem einzigen Stromstecker und einem 300 Watt Netzteil begnügt. Das sollte dann auch für mich der Grund sein mal eine ATI Karte in meinen Rechner zu stecken. Zumindest solange nVidia nicht meine Stromkosten und ein neues Netzteil bezahlt.
Im Moment jedoch bin ich erstmal mit meiner FX5700U vollkommen zufrieden.
 
Ich würde mir allein schon wegen des hohen Stromverbrauchs keine 6800 ultra zulegen. Aber das sogar ein für Nvida Karten optimiertes Spiel mit einer x800 ultra deutlich schneller ist, das ist wohl entscheidend, find ich. Immerhin konnte sich keiner der Hersteller Leistungsmäßig vom anderen absetzen.
 
ATI macht gute Karten...

Bin aber trotzdem auf nen Benchmark von THG gespannt...
 
ATI hat's wieder mal geschafft nVIDIA zu toppen. :)
 
ich sag nur chip die sind nicht seriös da haben sie 2000&$8364:von ati gekrigt unschon sind sie vorne :( aber ich sag nur warten wir mal auf den neun 3dmark04 dann kann ati schei... gehen wenn der mit dx 9.0c kommt was die ati karte nich beherscht :) dan nis nv wieder besser und man kann ja auch noch takten denn ati hat maxi von haus aus oder nur minimal drunten also kaum spielraum sach ich mal so aber bei nv wie aus dem artikel zu lesesn ist is noch genügend platz und wenn nv guten speicher von samsung hat da die ja nur 600ter sind und es schon 800 oder 1200 gibt müsste man die von nv noch sau gut takten könne und auserdem haben die noch nicht mal qualitäts tests gemacht was auch ein witz ist. jetzt hab ich den faden verloren schei.... aber is egal ihr wisst eh was ich damit sagen will :) und das sind ja noch beta treiber oder noch niedriger von nv muss man auch sagen :)
 
Antwort auf den Kommentar von brainy
Ja sicher, der 3dMark (egal ob 03 oder 04) ist schon ein tolles Spiel !!!
Wer sich eine Grafikkarte zum benchen holt, der sollte lieber auf 'ne Penisverlängerung sparen.

Das ganze Konzept von Ati ist einfach besser, nicht nur die Rohleistung des Chips. Die Karte belegt nur 1 Slot, ist stromsparend, leise, hat eine hervorragende Bildqualität (sowohl in Spielen, als auch bei Video), das sind alles Dinge, die für Ati und gegen nVidia sprechen...
 
Antwort auf den Kommentar von brainy: ??? Versuchs das nächste Mal erstmal mit Deutsch brainy-drainy
Ansonsten kann ich mich meinem Vorredner in den meisten Punkten anschliessen...
 
im cb-forum gibs (noch) mehr unoffiziellen Benchmarks
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=70987&page=2&pp=26
 
@brainy:
hmmm vieleicht hast du ja mit dx9.0c recht.auch,dass dann nvidia mit 3dm2004 wieder vorne sein kann, aber was bringts denn. das problem, ist, das 3dm04 keinen realitätsbezug hat, denn es gibt auf einige zeit kein spiel, das dx9.0c ausnutzt.denentsprechend sind die werte vom 3dmark zwar hoch, aber einen nutzen, außer hohen zahlen in einem benchmark hat man keinen. in einem jahr oder so, wenn pixshader 3 games rauskommen, dann haben wir auch atikartten, die das können.
außerdem denke ich auch, das ati noch genug tuningspielraum z.b bei treibern und ram hat. also im endeffekt bleibts auf lange zeit wohl bei einem unentschieden.
 
Ati sollte nicht zu sehr Feiern, den nach “inoffiziellen“ Quellen ist zu hören
das Nvidia plant seine 400Mhz schnellen Chips auf 475Mhz hoch zu Takten
dann dürfte der Vorsprung deutlich fallen!! Aber ich wird mir auf keinen fall
eine Nvidia Karte holen, den Zwei Netzanschlüsse und ein 480 Watt Netzteil
als Voraussetzung zum Stabilen betrieb sind selbst mir zu extrem :-)
 
hier der THG test
http://www.de.tomshardware.com/graphic/20040504/index.html
 
Na, wo sind denn jetzt die ganzen NVidia Fetischisten. Nur ein Molex Anschluss und weniger Strom. Dann dürfte ja alles klar sein, denn welcher Depp kauft sich ne Karte die 2 Molex Anschlüsse und noch ein dickes Netzteil benötigen.
Tja NVidia, da habt ihr euch mal wieder ins Bein geschossen. Denn ohne den hohen Stromverbrauch wäre eure Karte wenigstens ne alternative, aber so. NEIN.

ATI RULEZ THE GFX WORLD. mUHAHAHAH
 
ich sag nur die far cry tests kann man vergessen da da die neue karte mit den scheis einstellungen der alten läuft bis das nicht geändert wird is die neue karte sau schlecht!!! aber danach geht sie ab den ps 3.0 und vertex shader 3.0 müssen erst freigeschaltet werden aber wen die richtig mit einem nachträglcih patch eingebaut werden dann geht es rund :) für nv und ati zieht wieder den kürzeren
 
Die bei Chip haben Far Cry mit patch 1.1 getestet und meines Wissens unterstützt
der die P.S. 3.0. Der Patch wurde extra für Nvidia Karten rausgebracht.
 
@brainy
aber danach geht sie ab den ps 3.0 und vertex shader 3.0 müssen erst freigeschaltet werden aber wen die richtig mit einem nachträglcih patch eingebaut werden dann geht es rund :)

jo in 5 jahren vielleicht...aber dann hat ATI auch PS3
 
Zum Thema Stromverbrauch: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php3?s=&postid=1573845$post1573845
 
Ich sag nur "Respekt super leistung" mit nem kleineren, kühlerem, Stromsparsameren Chip solch eine leistung zu bringen hat einfach respekt verdient. Bin mal gespannt was dann der R480, der bald kommen soll, leistet.
MFG Smilysmile
 
Immer dieses hin und her! Ich bin zwar überzeugter Nvidianer, aber wobei ihr deutlich recht habt leutz, ist, dass der Stromverbrauch der 6800 Ultra einfach zu groß ist! (Ich habe ein 500W Netzteil, also gut lachen!) ATI ist derzeit vorn, jedoch geht im Endeffekt alles wieder unentschieden aus, könnt ich mir vorstellen! :D Jeder das seine! :)
P.S. Die 6800 Ultra schreit nach einer Wasserkühlung! hehe
 
eingebaut wurde der ps 3.0 schon aber die treiber von nv sind da noch net so weit und soweit ci hweis habt crytek das auch noc hnet ganz so schön gemchat mti dem einen patch mit der unterstützung!!
 
Wo er recht hat, hat er recht!
 
Ich frage mich ja, für welche Spiele Ihr die neuen Grakas denn einsetzen wollt - bevor die nächste Graka-Generation rauskommt ... denn vorher gibt's diese Spiele eh nicht. Selbst die aktuelle Spielegeneration kommt ja erst langsam in die DX9-Puschen. Insofern ist das ganze alberne "mein Lieblings-Gfx-Chip-Hersteller ist besser als Deiner, ÄTSCH-BÄTSCH"-Gelalle hier alles Penisverlängerung, nein, wohl eher -neid. :P
 
Naja ich sag nur Die Benchmarkergebnisse sprechen eine deutliche Sprache für ATI !!!

Wem ein bissel weniger Leistung egal ist dem sag ich nur
ATI = schneller, leiser, stromsparender und preisleistungsmässig billiger !!!
Thats it!!!
 
Nochwas: PS3 muß nicht "freigeschaltet" werden, sondern die Shader-Programme müssen entsprechend umgeschrieben werden: entweder automatisch z.B. vom Treiber (was nicht einfach ist), oder manuell, was zumindest Zeit kostet. ATI hat es schon richtig gemacht und eine Hochleistungskarte genau für die aktuellen und bis zur nächsten Graka-Generation zu erwartenden Spiele gebaut. Ich hatte früher immer Grakas mit NVidia-GPU, aber ATI ist z.Zt. einfach besser, und was anderes interessiert mich nicht. Sollte sich das irgendwann ändern, kaufe ich wieder NVidia, fertig. Diese kleine-Buben-Gelaber von brainy ... ts, ts.
 
Antwort auf den Kommentar von Aspartam: Weise Worte aus deinem Munde. So, da wir die grakas abgearbeitet haben, sind die cpus dran. na wer fängt an??? :D
 
Ich liebe den konkurenz-kampf es kommen immer bessere modelle auf den markt und die guten wie ne 9800XT werden immer billiger ist doch geil mir ist eigentlich egal was ich im rechner habe hauptsache gut besser am besten würde aber zu ati greifen find ich seriöser
 
Moin zusammen!

Ihr könnt mir erzählen, was ihr wollt, ATI war im Preis-Leistungsverhältnis schon immer besser wie NVIDIA und mittlerweile im Leistungsverhältnis schon seit geraumer Zeit besser. Preislich nehmen sich die beiden ja nicht viel, aber wer das immer das beste haben will, zahlt halt auch gut. Wer sich mit etwas weniger begnügen kann, wartet ein Jahr und vertreibt sich solange mit ner 9700er pro (völlig ausreichend fär aktuelle Spiele) die Zeit, und holt sich dann die X800 XT fürn halben Preis. MfG, Schnalli
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr