.NET Update zeitgleich mit SP2 für Windows XP

Microsoft Aufgrund von Neuerungen wie Netzwerk- und Speicherschutz, sowie Email- und Internet Sicherheit im kommenden Service Pack 2 für Windows XP, soll auch zeitgleich ein Update für die Entwicklungsumgebung Visual Studio .NET und .NET Framework ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die solln das .NET ruig auch mal im SP2 für XP integrieren.
 
Antwort auf den Kommentar von Kalimann: Wird halt dann nochmal 20-25 MB grösser, was für Modemuser kein Spass ist. Ist aber wahrscheinlich so schon mehr als fett genug, dass Modemuser abkotzen werden :)...
 
Modemuser? Gibts die ernsthaft noch? Das sind doch höchstens die Komplett-Volks-PC-Käufer (da ist immer ein Modem drin - sollten sie langsam mal gegen eine Fritz-DSL-Card oder wenigstens ISDN austauschen...) und mein Opa...
 
yo, sehe ich auch so.
und auch media player 9, movie maker 2 und den ganzen kram.
aber bitte mit checkbox, ob mans installieren will oder net.
damit sich niemand aufregt, das solche middle ware im sp drin steckt.
 
Als Auswahlmöglichkeit von mir aus, aber bitte NICHT default. Man muß sich sein System ja nicht unnötig vollmüllen...
 
Hello my name ist Gates, isch bin undercover hier, alles so wichtiges was ihr saget werde isch sofort umsetzen!
mfg Billy
 
Billy Gates fragt jetzt jeden Einzelnen: wie hättet ihr kleinen Pisser es denn gerne. Da arbeiten 8000 Leute dran. Wißt ihr überhaupt was das für eine Arbeit ist. Aber das interessiert ja keinen. Und wenn einer zurückschreibt, das Modemuser akotzen werden dann verschiebt Billy das ganze noch einmal und verbessert es im Sinne der 200 Millionen Abkotzer ....
 
Weist du wie unglaublich einfach es ist, so eine Auswahlmöglichkeit in ein Setup hereinzubauen? Es gibt doch von MS jetzt dieses tolle Open-Source-Tool (wix), kannst du mal ausprobieren...
 
Modemuser können sich dann bestimmt eine kostenlose Update CD bestellen.
 
Jo, das wird auf jeden Fall wieder so sein.
 
@filb genau. .net ist eine hervorragende sprache, die schon weit gekommen ist....nur is sie wie ich finde, etwas komplizierter als vb oder c*. egal. nur falls einige von euch nur lästern können, aber mal natürlich wieder keine ahnung haben: das sp2 wird es grundsätzlich, so wie auch das sp1 so geben, dass nur updates installiert werden. ein download-manager lädt dann weitere komponenten seperat, wie zB den WMP, .Net, etc. wird dann wohl per default etwa 50-100MB groß sein, plus den extras das doppelte....sp1 is ja in sp2 auch integriert, deshalb wird swohl auch größer als 150MB im vollem umfang.

ciao
 
Antwort auf den Kommentar von miro: .net ist keine Sprache!! Meinst Du C$, VB.net, managed C++,... oder was?
 
@Tiku: wenn du schon sooo wichtig sein musst jemanden auszubessern, dann mach's doch bitte richtig. c$, net c$ ... ausserdem besteht das basis-framework auf j$, (man) c++, vb.net, c$ ... x$, cobol.net, fortran.net und weiss der geier was noch, gibts ja auch noch ... /edit: ups, das comment-system bugt ein wenig (bzw euer parser für das system) ... anstatt des raute-zeichens, schreibt es ein $ ... strange, lol :)
 
Antwort auf den Kommentar von krypta: Deswegen die 3 Punkte.:) Das mit der Schreibweise ist ja nun geklärt.
 
Der ".. aber mal wieder keine Ahnung haben..."-Teil ist ziemlich lächerlich, in einem so grundlegend falschen Kommentar :) - es gibt noch Eiffel .NET (mit Form-Designer in VS und allem, aber irgendwie ist Eiffel an sich komisch), S$[sharp], Mondarin uvm...
 
tschuldigung (@tiku) , aber man kann das .net framework vl nicht als sprache an sich betrachten, allerdings werden alle .net sprachen in intermediate language-code umgewandelt, der dann durch einen just-in-time compiler läuft, so dass .net zumindest eine sprachrichtlinie (oder wie auch immer mans dann nennen will) ist. die tatsächliche programmiersprache is dabei egal
 
Antwort auf den Kommentar von zivi127: Da hast Du Recht. .net ist nur ein Framework, also eine Klassenbibliothek bzw. eine Platform. Klar sind die IL und das Framework aufeinander abgestimmt, aber das macht .net eben noch lange nicht zu einer Sprache wie von miro behauptet.
 
... was dem Endanwender auch so ziemlich egal sein dürfte...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen