Inoffizielle Nvidia Forceware 60.60 aufgetaucht

Treiber Im Internet ist eine neue Version der Nvidia Forceware aufgetaucht. Die Versionen 60.xx wurden entwickelt, um alle Features der sechsten Grafikkartengeneration von Nvidia zu unterstützen (GeForce 6800). Bereits vor wenigen Wochen tauchte die Version ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich laufe schon eine ganze zeit mit dem 60.72 und in sachen Spiele habe ich da überhaupt keine Probleme nur das die fp/s um +10 Gestiegen sind :D
 
wann kommt eingentlich ein neuer nforce treiber raus?
 
Ich nutze seit geraumer Zeit den 60.72. Spiele laufen wunderbar, ohne Probleme... auch ein bisschen schneller. Jedoch muss ich bemängeln, dass mein Rechner sporadisch einfriert. Weiß jedoch nicht obs am RAM liegt oder eben an der neuen Forceware. Den downgrade auf 60.60 werd ich sicherlich nicht machen, da es nVidia-typisch nicht lange dauern wird, bis ein 61.xx rauskommt.
 
Kuckst Du hier http://downloads.guru3d.com/download.php?det=774 dort gibt es Forceware 60.72 Windows 2000/XP
 
ich frag mich immer wo diese treiber herkommen? kann man ja och als kostenlosen beta test ansehn...
 
Also ich kann jedem GeForce FXler den 60.72 empfehlen. Konnte eine Leistungssteigerung in Far Cry und Battlefield Vietnam feststellen. Auch sonst scheint der Treiber wunderbar zu funktionieren!
 
...krasss, die unterstützen ja von haus aus auch go karten... das is doch ma praktisch...
 
gibs den nur in englisch? den 72er
 
Antwort auf den Kommentar von derkleinekoenig

Hab vor wenigen Tagen nen modifizierten Treiber bereitgestellt, dessen Installation, als auch dessen Control-Panel in Deutsch gehalten sind:-)

Weitere Features sind eine weitgehend automatisierte Installation, die alle temporären Dateien nach der Installation löscht, unterstützung für fast alle Notebook-, Desktop- und Workstationgrafikkarten seit der nVIDIA TNT und das Einbinden der WDM Treiber 2.20 falls die Karte über einen Video/TV Eingang verfügt.

Download & mehr Infos unter: http://www.2good4you.net/phpnuke/modules.php?name=News&file=article&sid=183&mode=&order=0&thold=0

Gruß

Ralf / 2good4you
 
Seit heute kann der Treiber direkt von nVidia.com heruntergeladen werden :-)
 
SORRY - auf nVidia ist der Treiber doch nicht drauf... SOOOORRRYYY!!!
 
habe beide Treiber, 60.60 & 60.72, ausprobiert.Laufen beide stabil aber in der Leistung sind bei mir beide gleich. Nachdem ich mittlerweile alle Forceware bei mir installiert hatte sind von den versprochenen "Leistungsexplosionen" nix zu sehen. Meine Benchmarkergebnisse unterscheiden sich nur um 1-3%, in manchen Spielen wie z.B FarCry kommt es zu Stabilitätsunterschieden zwischen den einzelnen Treibern. Echte Leistungszuwächse erziele ich nur durch übertakten mit PowerStrip, habe eine FX5900 128mb von Creative. Was wohl bedeutet , dass mit Treibern nicht mehr viel zu holen ist sondern mit der Graka-Generation, siehe Ergebnisse der 6800.
 
Ich lass liebr die Finger davon . Die innoffiziellen Treiber versauen ein nur alles
 
@LoD14, welchen Treiber meinste ? Hab nen Toschiba P10 mit ner GeForce FX 5600 Go und benutze zurzeit die 56.82.
 
ich hab den 60.60 getestet. der läuft auf meinem Medion Laptop mit FX Go 5350 ohne Probleme und man muss nicht in der .inf rumpfuschen... und der läuft ganz gut...
 
..sprach der nap
 
@ elmajestro =)
 
Hat ja ma Zeit gegeben :-)
 
also far cry läuft jetzt richtig gut wenn man die leuchte anschaltet und das kurze anfangsruckeln ist auch sogut wie weg bei dem 72iger
 
Hmmm also obwohl ich den neuen Forcewares ja eher kritisch gegenüber stehe - von "instabil" kann ich bei der 60.72er-Version allerdings wirklich nicht reden!!! Habe erst vor kurzem damit mal wieder "Unreal" (1) und dessen Zusatz "Return to Na Pali" ohne irgend ein Problöem durchgezockt. Warum sollte ich also ein Downgrade machen?
 
Dank dir, werds ma später testen! ..... 60.60: Another driver made for the new 6800 series GPU modded for all.
Inside the driver is a directory with OEM laptop INFs use one of these for your laptops make.
 
@ 2good4you.net ist es bei diesen inoffiziellen treibern üblich das lauter so warnungen kommen mit "die hardware könnte beschädigt werden" ???
 
@ Heimi & all others - Diese warnung taucht auf, wenn du Treiber installierst, die kein WHQL Zertifikat von Microsoft tragen und wenn in deiner Windows-Installation die Einstellung im Bereich Hardware/Treibersignierung auf "warnen" oder "blocken" gestellt ist.

Schäden sollte der Treiber keine anrichten.

Gruß Ralf / 2good4you
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links