Google beantragt Börsengang

Wirtschaft & Firmen Wie erwartet hat Google gestern seinen Börsengang beantragt. Das Unternehmen teilte mit, dass die 2,7 Milliarden Aktien an der Technologiebörse NASDAQ platziert werden sollen. Wie viel eine Aktie kosten wird, steht noch nicht fest. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die News hätten Gestern gepasst :) Ging ja durche Nachrichten wie so ne Kriegsmeldung
 
Google ist auf dem fallenden Ast.....viel Spaß mit dieser Aktie, sie kommt wohl mindestens ein Jahr zu spät.
 
oh, google brauch wohl geld. warum geht man sonst an die börse.
ich wünsche denen zwar nix schlechtes, aber alle großen firmen die an der börse notiert sind, sind doch mehr oder weniger auf die fresse gefallen.
tja, das ham se davon, diese gierschlunde.
mit nix is man zufrieden.
 
An die Börse geht man um Geld für Investitionen zu haben. Die wenigen Vorstände der Firmen die das aus Gier gemacht haben sitzen heute im Knast oder vor dem Untersuchungsrichter. Sind aber nur sehr wenige im vergleich zu den seriösen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen