32-Bit CPU für 64-Bit Sockel

Hardware Das Magazin "Hartware.net" berichtet, dass der Prozessorhersteller "AMD" in der zweiten hälfte dieses Jahres, eine neue Variante des "Athlon XP" Prozessors auf den Markt bringen möchte. Diese CPU basiert auf dem neuen CPU-Kern, Codename "Paris" und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm, wozu schiebt via dann jetzt noch den kt880 nach?
 
weil er schneller is?
 
wird wohl für die leute sein mit mageren geldbeutel kaufen sich ein gutes 754bord aber erst einmal mit einer billigeren 32bit CPU man kann ja später auf 64bit CPU`'s umsteigen
 
also ich verkauf gerne meinen Athlon64 Sockel 754 mit Board für nen 939er :)
 
Also ich bin mit meinem 754 sehr zufrieden! Wäre schön auch nach einem 64 Bit Sockelwechsel eine Option zum aufrüsten zu haben. Auch wenn es ein Wechsel von 64 Bit auf 32 Bit bedeutet.. An THROX: Ich verstehe nicht den Sinn. Sockel 939 ist auch so gut wie tot.
 
So gut wie tot? Ich würde sagen ungeboren...
 
iss ja alles 1 zu 1 kopiert :-(
 
939 wird erst noch kommen, aber eins checke ich nicht. der athlon64 hat doch den Memory-Controller drauf und greift so direkt auf den Speicher zu. Wie soll das denn jetzt bei dem neuen XP sein? Hat der dann auch so nen Controller?
 
Es handelt sich einfach um einen abgespeckten A64, für den Low-Cost-Markt. Das einzige was der noch mit dem Sockel-A Athlon XP zu tun hat ist der Name.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen