Erste 400 GB Festplatten von Hitachi in Japan

Hardware Die vor einer Weile vorgestellte Hitachi Deskstar 7K400 mit einer Kapazität von 400 GB kommt nun langsam in den Handel. Sie ist mit 8 MB Pufferspeicher, einer mittleren Zugriffszeit von 8,5ms und fünf 3,5 Zoll Scheiben mit 7200 U/min ausgestattet. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
net schlecht,,, aber da habe ich lieber 2 kleinere!
 
Antwort auf den Kommentar von hempi seh ich auch so lieber zwei 200GB im Raid. hab ich mehr davon finde ich! naja die preise dafür werden ja auch mit der zeit fallen und irgendwann loht sich ein kauf bestimmt.
 
schweinsteuer zurzeit noch, naja Raid bringt (meiner Meinung nach) nur bie SCSI was
 
Antwort auf den Kommentar von Katarn also das finde ich nicht so. Ein IDE-Raid bringt schon was (kommt natürlich aufs Raid drauf an 0,1,5,10,..). Also ein Raid 0 zB bringt auf jedenfall eine Leistungssteigerung der Platten hinsichtlich speed. Die andren Raids sind eher ein Kompromiss aus Speed und Sicherheit.
 
cool X-)
 
Nett doch leider ein bissel teuer finde ich... wer hat schon so viel Geld für ne Platte?! :) me nich
 
Sparst du in der Zeit, hast du in der Not :) Ja ich weiss, blöde Sprüche mögen die wenigsten hören, aber so mach ichs zumindest.
 
Vor allem wenn ich wieder an denn Support von Hitachi erinnert werden muss krieg ich schon wieder nen dicken Hals... Hab schon wieder ne Reklamation und renne förmlich gegen eine Wand aus Inkompetenz...
 
nur für Filmstudio und Gamestudio gedachtet...
 
Nein, sicherlich nicht. Platten im Terabyte Bereich sind da schon das allermindeste. Alleine die damalige Animation, für den Film Twister, hat rund 600GB verschlungen.
 
Von der 7k400 hat sich nen Kumpel schon ein paar vor ca. nem Monat bei DELL UK gekauft - allerdings für 700.- EUR das Stück (so ein freak...)
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc: Bullshit! Die Platte kommt jetzt erst im Handel und zuerst in Japan! Solche Sprücheklopfer liebe ich!
 
tach auch!
absolut abgehoben. welcher "normal"user braucht 400gb ?
nur um filme aufzunehmen?zu schneiden ? oder zum archivieren (unsinn meiner meinung nach).

viel cpu=viel gut ?
viel hd-platz=viel besser?

die proportionen beginnen allmählich überdimensional zu werden

welcher pcuser der NICHTS mit filme aufnehmen oder auf der hd sammeln zu tun hat, braucht n solches monstrum?

fürn reinen gamepc reicht ne 100gb platte lockerst.
für büro und gelegentlich n game reichen 40gb locker...
absoluter unsinn.

sollnse lieber mal schnellere platten entwickeln statt größere
die sata-10.000 RPM sind n anfang.

in dem bereich wären neuerungen erwünscht.
cache größer machen.
- auch gut
bessere kühlmöglichkeiten - auch ok

meine meinung - absolute rekordjagd - unsinn-
thx
gree'z an alle
 
Habe nen 400er RAID-0, verwende den Rechner zum arbeiten, spielen, grafische und Videoarbeiten, sowie auch als kleiner Fileserver. Übertrieben ist es keineswegs.
 
mein wunsch: lautlose, vibrafrei, nur 20° warm... und 20.000 U/min.
 
@phil: Warum meckerst deswegen rum? Wer es nicht braucht soll/wird es sich auch nicht kaufen...es gibt aber genügend Leute die sich so ne Platte zulegen werden. Aber für den Preis würde ich mir wirklich eher 2 Platten inkl Raid kaufen...
 
Ich finde genügend platz immer sinnvoll. Jeder weiß wenn eine Festplatte voll ist werden sie langsamer. Ich hab ne volle 80er und ne volle 120er. ich hab öfters mal die kompremierung an. Dadurch werden die Platten noch langsammer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen