PopTray 3.1 Beta 5 - Posteingang im Blick

Software Dieses Tool checkt ihre ganzen Email-Konten, arbeitet aus dem Pop-Tray und benachrichtigt über Posteingang mit individuellen Tönen, Werbemails können über Regeln direkt vom Server gelöscht werden und vieles mehr. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht nicht schlecht aus...gleich mal ausprobieren
 
Verbraucht es mehr Arbeitsspeicher als ein minimiertes TheBat!? Wenn ja, ist es sinnfrei, ansonsten ein sehr nützliches Tool.
 
bei mir braucht die beta 3 im minimierten zustand knapp 800kb...
 
Hmm, da nutz ich lieber den Kompo von der WinBar... Der reicht mir :)
 
der kann aber doch nur 1 mailkonto, oder?
 
komisch meins verbraucht fast 8mb da stimmt was nicht. habe 3.0.3!
 
hab den magicmailmonitor und bleib auch dabei...nur das mit den werbe-regeln würde mich reizen :)
 
Ich habe die V3.03 von POPTray drauf und bin Sehr Zufrieden damit, es kann wirklich Sehr Viel, endlich ein Gutes Freeware Porgramm in Deutsch was auch mehrere E-Mail Konten unterstützt und wo man den Werbemüll direkt vom Server löschen kann.

@Strider
Bei mir benötigt die V3.03 im Minimierten Zustand 1268Kb an RAM, das ist wirklich nicht viel. Die Betas habe Ich auch schon getestet, aber nur Probleme mit den Betas gehabt. Seitdem habe Ich die letzte Final Version drauf und es lgäuft bis jetzt ohne Probleme.
 
bei mir braucht die beta knapp 700kb ram :o
 
PopTray 3.1 Beta 5 belegt bei mir knapp 3MB. Benutze es schon seit einem Jahr und bin einfach super zufrieden mit dem Tool. Habe schon viele ausprobiert, aber keins kommt an PopTray ran. Die Betas laufen bei mir einwandfrei. Hab PopTray sogar auf USB-Stick kopiert, was sehr nützlich ist. Der Source-Code liegt auch online. Dank Filterregeln werde ich vom Spam verschont. Habe auch 20€ gespendet, da ich der Meinung bin, dass man solche Programmierer einfach unterstützen muss.
 
Das test ich mal aus, mal schauen was das so taugt.
 
Ein klasse Tool. Ich setze es zusammen mit K9 ein, so dass ich bei SPAMs gar nicht benachrichtigt werde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen