Handy: Hersteller kämpfen um Kunden

Telefonie Wie man in der aktuellen Ausgabe des Magazins "connect" lesen kann, werden Handy-Hersteller dieses Jahr noch zirka 116 Handys releasen. Diese kommen von über 22 Hersteller welche sprichwörtlich um die Kunden kämpfen. Neue Technologien, mehr Features ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
konkurenz belebt die wirtschaft!FIND ICH GUT!
 
sollten ma mitm preis etwas runter gehen...
 
Sollen mal Handys herstellen, keine GameBoys
 
Also auf dem Handy Markt geht es doch nur noch drunter und drüber. Nutzlose Features, sinnlose Spiele, dämliche Klingeltöne und das alles gegen Cash. Die reinste Abzocker Maschinerie. Wo bitte belebt da nun Konkurrenz die Wirtschaft ??????? Mal ehrlich, ein Spiel das Levelweise bezahlt wird um dann aufgrund Platzmangels wieder gelöscht zu werden, um es dann wieder Levelweise runterzuladen oder tödlich nervende Klingeltöne gegen Cash Cash Cash Diese Handy Wirtschaft nervt gewlatig. Nepper Schlepper Bauernfänger. What Abzocker can do!
 
Wisst ihr das man in meiner Heimat ( Österreich ) von Handy zu Handy und von Handy zum Festnetz nur 1cent/min bezahlt? Krass oder? Daran sollte sich Vodafone und co mal ein Beispiel nehmen.
Aber zum Thema, ich finde auch, Konkurenz belebt die Wirtschaft und senkt den Preis für uns Endanwender!
 
Hehe...
Hab mir erst vor gut 1Jahr nen neues Handy gekauft, wieso soll ich schon wieder was neues kaufen?Brauche den ganzen Mist nicht, Digital Kammera, Klingeltöne, Spiele.etc...
@Gifty, geb dir völlig recht, reine Abzocke :)
 
mal sehen was das jahr bringt. mein vertrag läuft ja noch 18 monate dann gibt es nen neues. bis dahin tut sich noch ne menge.
 
Ich hoffe es werden auch ein paar Modelle ohne Kamera dabei sein!
 
hab mal irgendwo gelesen das diese handyabzocke xx% von dem umsatz der musikindustrie ausmacht ..... schon verrückt
 
ich brauch keine farbfotos, spiele und anderen dreck aufm handy, ich will telefonieren und sms schreiben, des andre alles ist nur spielerei^^ cya
 
Wer sich Klingeltöne und Bildchen per SMS bestellt ist selber schuld. Holt euch ein Handy mit Windows drauf, dann habt ihr damit keine Probleme mehr.
 
So'n Quatsch. Wenn ich nen PC und ne Verbindung zum Handy habe, ist es völlig egal, was für ein System drauf ist, dann bekomm ich Bilder und Töne drauf. Hat doch nix mit Windows zu tun.
 

Brief an Nokia:
Sehr geehrte Damen und Herren

Zunächst drücke ich sehr drastisch aus, was ich danach jedoch weiter erläutern werde.

Durch die weitgehend verfehlte Modellpolitik und Qualitätsstandrats,
ist Nokia auf bestem Wege in die Zweitklassigkeit ab zu rutschen.

Früher waren Nokia Handys sowohl qualitativ als auch technisch führend.
Mittlerweile bin auch ich auf dem besten Wege mich für ein Handy einer anderen Marke zu entscheiden.

Beispiele der falschen Frimenpolitik:

Qualität:
So viele Defekte wie gerade die Nokia Handys von mir, meiner Frau und Bekannten haben,
erlebe ich bei Handys anderer Marken nur selten. Meine Frau und ich haben das Nokia 3510i seit einem Jahr.
Das eine Handy war in dieser Zeit 2x zur Rep. Und das andere ein mal. Ähnlich sieht es im Bekanntenkreis aus.
Handys müssen zwar keine 10 Jahre Halten, aber wenigstens 4 Jahre einwandfrei funktionieren. Dies ist aus
technischer Sicht und unter Berücksichtigung der Kosten durchaus realisierbar. Gedanken wie: Es sollte möglichst
nur 2 Jahre halten, dann kauft der User ohnehin ein neues Handy, sind an der Realität vorbei gedacht. Auch die
Kosten die die vielen Garantiefälle verursachen, sollten sie mal in Relation zu den durch die schlechte Qualität
bedingte Verkaufszahlsteigerung sehen.
Ein Beispiel aus der Wirtschaft: Adam Opel AG! Opel hat seinen Ruf durch jahrelang durchgehend schlechte Qualität
an die Wand gefahren. Wenn sich bei Nokia nichts ändert, passiert dort das gleiche. Noch zährt Nokia von guten Ruf!
Schlagwort: K U N D E N Z U F R I E D E N H E I T

Modellpolitik:
Statt den effektiven Nutzen und Bedienbarkeit für mögliche Handy Anwendungen weiter zu verbessern, statt die
Kompatibilität der Daten und Hardware zum PC zu verbessern, bauen sie Funktionen ein, deren Notwendigkeit erst
durch Werbung suggeriert werden muss. Ein Beispiel für viele Verfehlungen: Nokia N-Gage. Dieses Handy ist aus
vielerlei Gründen gefloppt. Display mies / Bedienbarkeit übel / Spiele Qualität grrrr / Funktionalität daneben……
Nun präsentieren sie das Remake: Das N-Gage QD… Seien sie sich gewiss, dass auch dieses Remake nicht die Mühe
wert ist, die dort hinein gesteckt wurde. Es wird wieder ein Flop!

Auch sie betreiben Marktforschung, aber offensichtlich schlagen sie falsche Wege darin ein.
Eine Idee von mir hierzu: Bieten sie auf der Nokia Homepage die Möglichkeit, selbst ein Handy zu entwerfen,
wie sich der Nutzer das vorstellt. Hier könnte man dann Optik, Technik, Funktionen, Software und weitere
Besonderheiten bestimmen. Doch sollte dieses Projekt auch Kreationen zulassen, die ihnen als Entwickler
noch nicht in den Kopf gekommen sind. Sicher würde hier viel Unsinn gemacht, aber auch viele aus dem
Herzen kommende und wirklich sinnvolle Ideen. Weiterhin würde sich zeigen, wie begehrt einige aus
meiner Sicht sinnfreie Entwicklungen sind.

Manchmal habe ich das Gefühl, das die Verantwortlichen der Nokia Entwicklungsabteilung keine rechte Lust haben,
ein gutes Handy zu bauen, sondern das eben nur für Geld tun.

Über ein kleines Feedback würde ich mich sehr freuen.
 
Jep.. Ist auch meine Meinung. Ich brauch son Zeugs auch nicht! Warum soll ich mir jedes Jahr n neues Handy kaufen? Nur um Up-to-Date zu sein, und damit rumprotzen, welch tolle Technik da doch drin steckt? Nö, muss nicht sein. Wer sowas braucht, bitte. Ich nicht.
Ich hab mit meiner Sis das Handy mal für 1 Monat getauscht, weil ich ihr "Neues"- super schickes Handy unbedingt mal testen wollt. Mit Cam etc.. Aber um ehrlich zu sein, reine Spielereien! Das braucht doch kein Mensch, zumindest ich nicht. Ich bleibe bei meinem alten! Definitiv!
 
oh meinst ist schon 3 jahre alt und es geht noch immmernoch ohne probelme , spiel hast es auch und wir nicht benutzt, das meiste sind doch spielereihen, wenn das andere anders sehen und die das brauchen auch schön, ist ja so in der technick jeden tag was neues, wie z.b computer und wer kauft sich jeden tag dafür was
 
ich glaube die sollten mal ehr eine umfrage machen,w as die leute so brauchen, aber dann alter von alter und so weiter, bruache auch keine games aufm handy, wichtig ist mir telfonieren, sms'en, notizfunktion, wekcer, soundaufnahme = viel platz, organizer, telefonbuch, termine .....
 
Mein Ziel: strahlungsarm, nonOS, tatellos, wichtige Funktion bzw SMS und Telefon... rest blebit in Müll. Handy ist Handy
 
Also ich bin der Meinung: Die Handys verkaufen sich nur so gut , weil die Hersteller Geld durch die Schüler oder Jugendlichen verdienen.Ältere Leute interessieren doch keine Handys mit Kamera oder Polyphon Tönen.Die Kids wollen immer die neusten Handys haben um damit anzugeben und in zu sein.Ich finde die meisten Handys können zwar ne Menge aber wer brauch das alles? Es reicht ein Handy womit man schreiben und telefonieren kann.Die Preise sind ausserdem eine Frechheit die Herstellung von nem Nokia 7250i kostet vielleicht 30-50 Euro und verkauft wird es für 400 Euro irgendwo hört der Spass auch mal auf.Ich denke mal alle müssen weniger Handys kaufen dann sehen die Entwickler oder Betriebe mal ein die Preise zu senken.
 
Antwort auf den Kommentar von PyschoMan:...Naja, zu den Herstellungskosten musst allerdings einiges dazurechnen, Entwicklung, Vertrieb, Promotion müssen au bezahlt werden, die Aktionäre wollen au ihre Dividenden und die beteiligten Staaten kassieren ja auch ein paar Steuern....wobei ich allerdings 400 Euro au scho recht heftig finde, vor allem weil bis auf einige wenige Verbesserungen in dem Teil 2 Jahre alte Technik steckt.
 
Also ich hab sehr viele Kunden jenseits der 40, die Fotohandys wollen und auch nutzen. Auch wollen viele solche Leute Handys, die nicht so'n piepsiges Quäken von sich geben, sondern angenehmere polyphone Töne. Ihr solltet nicht persönliche Meinungen auf die Gesellschaft übertragen. Wer sich ein altes 7250i für 400€ kauft, ist selber schuld, kann er doch für weniger ein 6230 haben. Für Leute wie euch mit 0 Ansprüchen gibt es doch das 1100 oder 2300 zB. Nokia hat soviel Modelle, das für jeden was dabei ist. Desweiteren, wenn von 10 Leuten 6 Nokia haben zB das gleiche Modell mit dem selben Fehler, kann man klar sagen, Nokia ist Kacke, weil es im Gegensatz zu den anderen öfters verbreitet ist und prozentual die Fehlerquote höher ist. Wären die 6 nicht Nokia, sondern Siemens, würden alle auf Siemens schimpfen. Wer weniger am Markt präsent ist, bei dem ist die Fehlerquote halt nicht so hoch, wenn ihr wisst, was ich mein. Ich finds lustig, da kommt ein Samsung E700/710 raus, alle wollen es haben. Mindestens die Hälfte meiner Kunden hat es wieder verkauft und sich ein Nokia geholt, weil einfach mehr kompatibel, einfacher zu handhaben etc. dj3d hat Recht, die einen kaufen sich ständig das neueste an PC Sachen. Ich hab nen 850er P3. Der reicht mir, aber ich hab alle 6 Monate etwa 2 neueste Nokias. Jedem das seine
 
So wie einige hier reden haben Sie einen 386SX mit einem 14' Monochrom Bildschirm und wohnen in einer grau in grau gehaltenen Wohnung... Wenn Ihr kein Fortschritt wollt, wie mein Vorredner schon sagte, es gibt auch Nagelneue Modelle ohne jegliche Features! Es gibt auch andere Anbieter, nicht nur Nokia! Habe vor kurzem für 100? ein Sagem MyX-6 gekauft (kein ebay, kein Vertrag, normales Computergeschäft wie Media Makrt!). Es hat Kamera, Games, Polyphon, eben alles drin! Wozu dann ein 7250i? Das ist 1. Steinalt, 2. Bildqualität sehr bescheiden!

Es wird keiner gezwungen Töne etc. über SMS zu bestellen. Schonmal was von Kabel oder IRDA gehört?
Das D2 z.B. IRDA sperrt ist auch Ok, denn die Handys können so billiger angeboten werden ohne Vertrag!
 
D2 sperrt nicht IrDA, sondern das 7250i kann das noch nicht, erst ab 3200, 6820/10, 6220 etc ist Versand/Empfang per IrDA möglich. Für ältere Modelle gibt es auch Programme wie Logomanager oder MobiMB unter www.logomanager.co.uk
 
Ich meine nicht nur das 7250i... Allgemein das sperren von Ports durch D2! Bekannt von Siemens M50, A50, 6100 usw...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.