ALDI Nord: Neues Notebook für 999€ ab Mittwoch

Hardware ALDI Nord gibt die erneute Verfügbarkeit seines Notebook-Angebotes bekannt - ein Notebook mit 2.6GHz Intel Celeron Prozessor zu einem Preis von 999€ und mit folgender Ausstattung: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ist das denn : SAMSUNG 256MB DDR RAM Ultraschnell PC333 Arbeitsspeicher ? Ist der neu auf dem Markt ? löl
 
CPU = ja geil nen superschnellen CELERON
FESTPLATTE = zu wenig GB min 60 müssen drin sein
GRAFIKKARTE = das ich sowas noch kenne
RAM = MUHAHA 256MB is ja fast wie luft
DVD/CD brenner naja kann in ordnung sein
genug anschluessa hats
usw....
das einzig gute an dem angebot ist das ne menge zeug dabei ist sonst bekommt man für den preis nen besseren aber mit weniger zusatz.

 
man sollte vielleicht bedenken, dass nicht jeder ein sich ein Notebook kauft um die neuesten Spiele darauf zu spielen oder um extreme Multimedia-Umwandelaktionen zu vollziehen! Als Arbeitsgerät, für Büroanwendungen und um von unterwegs Online zu gehen, ist das Gerät mehr als ausreichend! Und seit wann 40GB für ein Notebook nicht mehr ausreichen sollen ist mir ein Rätsel!
 
das ist doch klar, für die meisten Leute reichen Festplatten dann nicht mehr aus, wenns größere gibt... :-)

aber ich muss auch sagen, dass man für den Preis inzwischen auch schon deutlich bessere Laptops bekommt.
 
1. Unterwegs mit 'nem Celeron-NB? 2. ATI-Grafikkarten in Notebooks sind selbst im SParbetrieb die reinsten Stromfresser und bringen kaum mehr Leistung als billige und sehr stromsparende Chips der GeForce 4 Go Serie. 3. 256 MB RAM sind angesichts der RAM-Preise aber eindeutig zu wenig.
 
Die Angebote bei ALDI und CO sind doch meistens für Leute die sich nicht so auskennen und nur lesen 2,6GHz ... Aber wie gesagt meistens :Ich nutze selbst einen Monitor von Medion/ALDI und bin vollauf zufrieden ! Aber für das Geld bekommt man auf jeden Fall schon was besseres . @maltiBRD: Wenn man ein Notebook nur für Office nutzt braucht man den ganzen Kram der dabei ist sowieso nicht und dann bekommt man, wie schon gesagt, fürs gleiche Geld auch was mit besseren Komponenten !
 
Das einzigige was mir zu wenig wäre ist der RAM. Also 256 MB sind heutzutage echt ein bissl wenig. Zusammen mit dem Softwarepakete kann man das Notebook noch als günstig ansehen, aber ein Schnäppchen ist das wohl nicht.
 
Wir reden hier von einem Notebook und nicht von einem PC.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan
Mein Notebook ist schon ewig alt (PIII 1,1 GHz) und ist mit 512MB (damals urig viel) dahergekommen. Schau dich doch mal um, 512MB ist heute Standard und 256 MB für viele Sachen zu wenig.
 
Etwas teuer für ein Notbook, da gab es schon wesentlich besseres bei Aldi. Allerdings von der Leistung her sicher aureichend, für normale Notbook-Anwendungen, nur hätte man sich dann besser die ganze Zusatzausstattung gespart und der Preis hätte vielleicht gestimmt.
 
also für mich passen "Intel Celeron Prozessor" und Notebook überhaupt nicht zusammen, da kann auch das angeblich "Li-Ion Hochleistungsakku" nichts ändern! :(
 
also für 1000€ bekommt man auch bessere notebooks!
 
wers noch nicht weiß: medion hat insovenz angemeldet!
 
echt...? hätte ich ja nicht gedacht! warum denn die haben doch ganz gut verkauft! oder hatten die noch andere produkte uaßer bei ALDI?
 
Antwort auf den Kommentar von patrick888
Ich glaub mich zu erinnern gelesen zu haben, dass die Insolvenz Gericom betroffen hat und die wurden von Medion übernommen!
 
Für das Gebotene an Ausstattung erheblich zu teuer, wenn man sich ein wenig umsieht bekommt man für den gleichen Preis wesentlich bessere Geräte zu kaufen. Und auch wenn es hier um ein Notebook geht, kann mich die verbaute Hardware überhaupt nicht vom Hocker reißen. Für mich sieht es eher so aus als hätte Medion ein paar Altgeräte schnell noch ein wenig mit einem DVD-Brenner aufgemotzt, um diesen Schrott noch auf die Schnelle los zu werden.
 
Antwort auf den Kommentar von Pit98_01 - danke für die 10. wiederholung
 
Antwort auf den Kommentar von cannibal: Du hast lange Weile, oder? Das kann man gar nicht oft genug wiederholen, dass es sich bei diesem Angebot nur um Abzocke handelt. Trotzdem werden immer noch genug losrennen und sich diesen Haufen Elektronikschrott kaufen.
 
KAUFT EUCH NIEMALS EIN NOTEBOOK MIT CELERON! HÖCHSTENS NEN MOBILEN, ABER ICH HAB MICH VOR LANGER ZEIT MIT NEM 1200er ANGESCHISSEN!Meine Shift-Taste klemmt übrigens nicht, ist nur ne Warnung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen