Festplatten Winzlinge: Toshiba & MSI

Hardware 100-GByte-Platte für Notebooks von Toshiba mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmmm... preis ist so naja :)
 
Naja die 1,5 GByte Mini Festplatte von MSI, ist schon sehr teuer "ca 110€" dafür kann ich mir auch eine 80 GByte Festplatte kaufen oder noch eine bessere!
 
Für 110€ hol ich mir keine 1,5 GB Festplatte...
 
ich hätte kein problem damit 110 € für ne externe festplatte/usbstick zu bezahlen. da memorysticks und speicherkarten genauso wie usb sticks in dieser "grössenregion" um einiges teurer sind. von daher kann ich eure preisprobleme nicht nachvollziehen...
 
Wisst ihr mir geht das Disketten Laufwerk ab.Ich konnte easy und schnell Dokumente,Setup speichern und transportieren.Ich hab mir einen USB stick mit 32 MB gekauft.Ich persönlich weiß nicht wofür diese 1,5 Gb gut sein sollen.Ich werde sicher kein spiel darauf speichern oder irgend ein anderes programm denn die speichere ich liber auf eine richtige festplatte.Das ding ist für mich also überflüssig.
Wenn ihr eine andere meinung dazu habt lasst sie mich hören.
 
Nette Anwendungsmöglichkeit: Schnell mal größere Daten mit zu einem Freund nehmen (z.B. Filme/große RARs/Bild- und Musikdateien).
 
Antwort auf den Kommentar von jaber
Dann brenn ich mir aber lieber eine DVD+-RW da passt auch mehr drauf
 
die vergleichen einfach falsch ... klar is die Platte teuer, wenn man sie mit einer 160GB Platte von Samsung für 85€ vergleicht, aber diese Platte kann man nicht so easy transportieren und per PnP anschließen (an USB Port).
Aber watt sollet. Ich red mir hier eh nur n Mund fusselig!
 
naja aba mal ehrlich für jeden haöbwegs "erfahrenen" pc user isses wohl auch kein problem die platte vom ide schnell abzustecken bzw wieder ran.....
also ehrl bei mir wird man ne externe platte nie finden
wenn meine interne zu externen wird denn reicht mir das
 
Antwort auf den Kommentar von 3rdparty: Wenn dir die Hauptplatte beim Transportieren kaputtgeht, war's das für 160GB an Daten. Das wäre mir zu gefährlich :)... Zudem gibt es sehr viele Leute, die sehr häufig Daten transportieren müssen. Da ist eine interne schwachsinnig, auch wenn es erfahrenere User sind. Zudem muss man bei IDE immer noch den Rechner zwischendrin runterfahren. Zusammenfassend muss ich immer sagen: Leute, denkt nicht nur an eure Belange. Es gibt ein Haufen Anwendungsfälle, da ist sowas extrem praktisch und spart einen Haufen Geld (Arbeitszeit kostet nämlich Geld). In diesem Sinne :)...
 
Ich meine wird es da nicht Probs geben von der Datenübertragung her?
Ich meine so schnell ist ein USB-Port nun auch wieder nicht... also ich persönlich hätte keine Lust ne halbe Stunde auf ein paar hundert MB zu warten... oda wie seht ihr des?
 
joh is scheiße langsam wenn kumpel mit seine externe ankommt bau ich auch erstma den kasten auseinander um an die richtige platt ranzukommen
 
Mal zu den Kommentaren von wegen langsam und so: Das is ne Platte mit USB 2.0, das braucht keine halbe Stunde für ein paar hundert MB. Man braucht um die 1,5 GB zu füllen ca 5-10 Minuten, dann is das Ding voll. Und wenn man das mit USB 2.0 Sticks mit 1024 MB preislich vergleicht, kostet die Platte hier weniger als die Hälfte. Also meiner Meinung is das ein spitzen Produkt und eine super Idee das ganze etwas billiger zu machen.
 
wie isn das mir der stromversorgung? richtig interessant wäre das msi teil wenns den strom via usb bekäme (kein netzteil mitschleppen / keine batterie nerverei)
 
na klaro - stron kommt vom port, wenn nicht bereits ein abnehmer dranhaengt - das klappt sogar mit 80gig 2,5ern im externen gehäuse
 
@webstar1984 naja 10 minuten für 1,5 gigs naja keine glanzleistung
meine meinung steht in meinem comment weiter oben

@lemetre ich denk ma die versorgung geht per usb
is ja bei den sticks und so auch so
und man erkennt auch keine andern anschlüsse
 
@3rdparty ich kenn ja die übertragungsraten von dem ding nicht. Sollte es mit voller USB 2.0 Leistung laufen, also mit 400Mbit/s (ca 50MB/s), wären die 1,5gig in 30sec voll. Meiner Meinung und Erfahrung nach ist das halt recht unwahrscheinlich, möglich wären meiner Ansicht nach 2-5mins. Meine Angabe vorher war daher recht konservativ, da ich wirklich nicht weiß wie die Performance von dem Ding ausfällt. Man ist aber denk ich sicher mit 5mins noch viel schneller als ne Platte anzustecken. Natürlich kann man auch dies tun, nur sind in den meisten Firmen die PCs verblombt und man darf den Rechner nicht aufmachen. USB Sticks funktionieren aber ab Win2000 auch bei sehr agressiven Sicherheitseinstellungen im System. Und mach mal z.B. bei Notebooks mal schnell ne große IDE Platte dran. Da wirds dann schon schwierig.
 
kann man sich das teil auch einpflanzen lassen? ich hätte dann auch einen vorschlag, wo der usb-stecker rausschauen könnte...
 
Antwort auf den Kommentar von zudooffürLinux
löl
 
Ich hab jetzt mal nachgeschaut wegen dem MSI Teil:
Laut Herstellerangaben schafft das Ding 5,5 MB pro Sekunde. Um es komplett zu füllen wären damit 4,5min nötig. Es läuft komplett über den USB Strom (__> keine externe Stromversorgung notwendig), und verhält sich im System wie normale USB Sticks (__> ab Win2k keine Treiberinstallation notwendig).
 
Ich frag mich, wann die Versionen der Toshiba-Laptopplatten für Anwender kommen, die mehr als nur ein Programm gleichzeitig offen haben. Für die sind 4200rpm nämlich absolut zu gemütlich. Hoffe doch bald, obwohl im Moment mir meine 60GB noch reichen :)...
 
wenn das ding noch nen mp3 player inne hätte, würd ich mir das teil glatt kaufen =)
 
Für den Transport von Daten, eine geniale Idee! Der Preis ist angemessen. Kaufe ich. Mich kotzt mein 512 Stick mächtig an! MSI rocks
 
Für 110@ ne Festplatte in der Größe zum tranportieren! Also ich finde den Preis mehr als angemessen! Da ich bisher überlegte mir einene USB-Stick zu holen, werde ich wohl jetzt ein bissel weiter denken und mir dann vielleicht eher so ne Minifestplatte holen! Denn Sticks in der Größenordnung sinde auf jeden Fall teurer!
 
Mal die wichtigste Frage, wo gibt es die Mini Festplatten zu kaufen?
 
Hab sie gefunden Bei Amazon für 109€
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter