Hardware: Infineon, 2x Nvidia, ATI, Logitech

Hardware 1. Infineon mit 2 GB DDR-2 Baustein mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nvidia hat den Sieg., ATI kann da nicht mithalten weil ATI nicht so Finanziell so stark ist wie Nvidia und vor allem hat Nvidia den Geforce 7000 Ultra in der Mache
 
Die ATI X800 Serie ist nicht einmal getestet worden und schon postet man dumme Kommentare. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach die Klappe halten!
 
und ati wird nvidia dabei zuschaeun wie sie die nächste generation entwickeln und dann rein gar nix unternehmem, oder? junge, wo lebst du?
 
Antwort auf den Kommentar von patrick888

Junge ich lebe in der Realität und nicht wie du im Planeten ATI!!

Schau dir die Benchmarks an!!! Vor allem der Geforce 7000 Ultra soll eine neue Technologie einsetzen was Nvidia sich Patentiert hat
 
Antwort auf den Kommentar von Hakan............und du scheinst auf dem Planeten NVIDIA zu leben. Hast dir bestimmt schon deren Logo auf die Stirn tätowieren lassen, oder ?!
 
hmm.. wasn das für ne komische verlinkung die über mehr als den 5. punkt hinausgeht ?
eigentlich gehört das doch nur zum 4. punkt sprich der X800er Serie :)
 
Sorry, mein Fehler, sollte jetzt richtig sein.
 
Antwort auf den Kommentar von ahopper : ja nun stimmts :)
 
Nvidia hat vorgelegt. ATI muß nachziehen. Bisher kam nichts als heiße Luft. 16 Piplines! Erst zeigen! Ich freue mich schon auf den NV40. Logitech rocks!
 
"80 Millionen US-Doller" Je oller desto doller!
 
Auch gefixed ;)
 
hallo leutz! habe hier einen Test gefunden zur Maus. Die soll richtig rocken! Hier der Link: http://www.alltests.de/hardware/reviews_04/razer_viper1000/razer_viper_seite_1.php
Mal sehen, vielleicht wird das meine neue Maus werden :)
 
Wenn ATI plötzlich Termin nicht einhaltet, das heißt im Verdacht!
 
@Hakan: Hast du es immer noch nicht gepeilt?? Warum arbeitet Nvidia wohl so eng mit den Software Firmen zusammen. Bestimmt nicht weil bei denen der barmherzige Samariter Chef ist. Dann würden die Karten wohl nicht so teuer sein. Die habe die blanke Angst, das ihre Marktanteile schwinden. Und das ist eh schon passiert! Nvidia hat sich wie 3DFX nen bisschen weit aus dem Fenster gelehnt. Das Leistungsfähigste Teil einer Nvidia Karte ist nunmal der Lüfter. Die versuchen mit brachialem Speichertakt die Geschwindigkeit zu halten. Ich nun kein eingefleischter ATi Fan, aber die Kanadier bauen nunmal im Mom die Besseren Karten. Man kann nur hoffen, das Matrox endlich wieder den Anschluss findet und leistungsfähige 3D Karten baut. Das belebt den Markt mal wieder nen bisschen. 500 € für ne Graka?!?! ROFL
 
Antwort auf den Kommentar von MetaTron nah die realität is noch anders... nVidia ist finanziell stärker als Ati weil die für alles mögliche grafikchips bauen. und die arbeiten so eng mit softwarefirmen zusammen ganz einfach weil sie es sich leisten können. glaubst du Ati würde sich nicht freuen wenn hammerspiele wie UT oder far cry für sie optimiert worden wären? die haben es bestimmt auch versucht, nvidia hat aber mehr geboten. und guck mal in einigen foren nach, da sind überall threads von leuten bei denen UT mit ner 9800 pro ruckelt. soviel zum thema software optimierung :)
 
Antwort auf den Kommentar von MetaTron
@BluntZ nur so zur info: wusstest du breits, dass spiele wie FarCry auf den "software optimierten" Nvidia Grakas zum teil deutlich langsamer laufen? Ich hab ne 9800pro und es läuft besser als mit einer FX5950 Ultra!!!!! so viel zum thema "Optimierungen seitens Nvidia" außerdem kenn ich wen, der mit seiner FX5700 Ultra (auf die es ja "optimiert ist") enorme grafikfehler hat, welche das spiel unspielbar machen. PS: Es ist nur bei FarCry und auch mit allen möglichen Treiber. Aber du hast ja recht: The Way its meant to be played..... lachhaft!
 
Es ist immer das gleiche hier erst sagen sie alle dass ATI soooooo toll ist und nun bringt Nvidia mal eine neue Graka raus die schneller ist und schon kippt die Meinung und ATI ist der BUH-Mann wie kann man nur so engstirnig sein 8[
 
Ist mir doch egal wer das Rennen macht. Ich kaufe meine Karte nicht wegen denn Namen, sondern nach Preisleistungsverhältnis. Meine letzte Karte habe ich bei ebay gekauft ist eine 9800Pro und das für 125€ und NEU :) Was will Ich mehr.......
 
Immer diese Diskussionen! Egal ob ATI oder nVidia, oder auch Intel und AMD! Man muss selber wissen, was man kaufen möchte und welche Leistung die beste für sein System ist, dann kann man sich auch gleich die Preisfrage dazuschreiben, denn wer echt eine GraKa für 500-600 ausgibt egal ob nun ATI oder nVidia, der sollte schon das richtige System und die Software dazu haben. Zur zeit bin ich mit der GeForce 4 hier noch ganz zufrieden, aber als nächste GraKa steckt wieder eine ATI im Gehäuse ... und dann mal schauen.
Auch wenn nVidia mit Software Firman zusammen arbeitet, wird es nicht zum Fall von ATI kommen, denn die spezialisieren sich nun mal nicht zu 100% auf Spiele. Also, jedem das sein!
 
Ich habe Nvidia immer die Treue gehalten. Nur weil sie schwächelten habe ich nicht gleich das Lager gewechselt. Ich finde es eh erbärmlich, das wenn eine Firma erfolgreich ist, gleich spekuliert wird, das mit unlauteren Mitteln gearbeitet wird.. Sie MS und jetzt nVidia. Früher war es umgekehrt genauso mit 3DFX. Erst waren alle begeistert von deren Produkten und dann als sie eine schlechte Karte produzierten, sind alle Sympathien auf nVidia gefallen. Die damals vermeidlich kleinere Firma war ja so viel besser. Das selbe passiert jetzt mit ATI. Ich freue mich für nVidia, daß sie wieder einen geilen Chip entwickelten!
 
Bei 3. is ein Fehler, Carmack hat geschrieben er ist dabei die "nächste" Generation der Rendering Technologie zu entwickeln, d.h. er wird wohl kaum weiter an Doom3 arbeiten, weil dieses fast fertig ist. Carmack ist nur für die 3D Engine da, steht die Engine wird das game drumherum gemacht. Da ist er nicht mehr so nötig und kann, sich auf die nächste Tech konzentrieren.
Außerdem hat Nvidia bei dem Statement noch vergessen sein Kritiken zu veröffentlichen, weil er immer Pro & Contra schreibt. :)
 
Wenn es kein Contra gibt! :-)
 
nah ob da wohl der neue chip von ati doch net so toll ist !?! oder warum mehr takt als geplannt scheint ja wie bei nvidia mit der letzten serie zu werden!
Ich freu mich für nv endlich haben sie mal wieder nen ordentlichen chip rausgebracht und nicht nur weiterentwickelt und sich auf ihren lorbeeren des gf4 erfolgs ausgeruht . ich sag nur nvidia is back mal abwarten was ati da noch gegenhalten wird . und nocheins vorlegen ist schwerer als nachlegen . . . in diesem sinne . . . cu
 
Wenn man bedenkt, dass der NV40 eigentlich schon der NV45 ist und damit der Chip, der erst Monate später kommen sollte! Ich freue mich für nVidia, dass sie eine große Leistungssteigerung nach der Schlappe mit der FX (spricht 5800 und FX Flow) geschafft haben. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Jedoch möchte ich erst ATIs Antwort auf den NV40 den R420 sehen und den Vergleich mit der 6800 sehen. Warten wir also auf das Duell Geforce 6800 vs. X800. Ich kaufe nicht die Grafikkarte, weil ich immer von diesem Hersteller gekauft habe. Wenn die bessere Leistung bei der 9700 Pro oder 9800 Pro und XT ist, dann werde ich mir keine FX 5800, 5900 oder 5950 kaufen. Ich habe auch 'ne Radeon 8500 und eine Ti4200, Ti4400 und Ti4600. und eine Radeon 9700 und Pro.
 
Abwarten was ATI entgegensetzt. Das Preis/Leistung -Verhältniss muss am Schluss stimmen. Aber die neue NVidia Karte mit den 2 gesonderten Stromanschlüssen, wofür man jeweils einen eigenen Kabelstrang braucht und was wiederum bedeutet das man ein Netzteil mit insgesamt 4 Kabelsträngen benötigt, wenn man 2 Festplatten und ein DVD Brenner und DVD Laufwerk betreiben möchte.
Aber wer sich gleich am Anfang ne 6800 Ultra kauft, dem dürfte es an einem 500 Watt Netzteil auch nicht mangeln. Auf jeden Fall sind zwei Molex Anschlüsse an einer Grafikkarte schon heftig.
Ich warte die Tests von den Finalen Grafikkarten von NVidia und ATI ab.
Meistens wird ja an den Treiber noch ein bischen getweaked.
Mal schauen was die Zukunft bringt.
 
Ich hoffe das ATI was Gutes abliefert. Konkurenz belebt das Geschäft und nützt nur den Kunden. Leistung ist aber nicht alles Kompabilität ist ebenso wichtig. Ich sage nur AMD K6 oder die ersten Riva-Treiber
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links