Hardware: 3x AMD, Matrox, Gigabyte und HP

Hardware 1. AMDs Zukunft mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer weiß, vielleicht wird mal AMD mächtiger als Intel!!! :D
 
hoffentlich bleibt die ganze neue hardware mohrhuhn-kompatibel...
 
Das denke ich nicht! Sage nur Wing Commander! Ich bin davon überzeugt das AMD Spitzenreiter wird
 
keiner weiss was intel noch alles in den forschungslaboren hat...
 
herdplatten xD
 
zu 3.: glaubt ijr wirklich dass die 2,4 Milliarden$ (?!?) in ein werk stecken, da kann doch etwas nicht stimmen!!! das wären 2 komplette jahresumsätze!!!!
 
hab in dre quele gelesen, da ist es auch falsch! aber hat jemand richtige zahlen?
 
Von AMD.de: "AMD Saxony besteht seit 1997 als Tochterunternehmen der AMD Inc. in Dresden. Es gilt als eines der erfolgreichsten amerikanischen Projekte der vergangenen Jahre in Deutschland. Zu AMD Saxony gehören die Fab 30, AMDs Werk zur Herstellung von Mikroprozessor-Wafern, und das Dresden Design Center (DDC) als Zentrum für Produktentwicklung. Das Unternehmen beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter am Dresdner Standort. Mehr als Euro 2,2 Milliarden wurden bereits in AMD Saxony investiert. Weitere Informationen unter www.amd.com." Dann kommt das mit 2,4 Milliarden Dollar hin ;)
 
das istdoch nur der quartualsumsatz, und nicht der jahresumsatz! :)
 
Allen AMD/Intel Usern sei nur mal angeraten, einen DivX Film auf nem Athlon und danach auf nem P4 zu komprimieren.
 
dann hat man 2 komprimierte divx filme :)
 
Der Pentium 4 ist wesentlich schneller. Das ist einfach Tatsache. Es kommt da nämlich nur auf MHz an. Außerdem sind die Programme zu codieren P4, SSE, SSE2 und bald SSE3 optimiert. Da hat AMD nix zu melden :-( ............................................................................................................... an alle Spaßvögel, die denken, dass AMD an Intel vorbeizieht *g*. Guter Witz. Habt ihr überhaupt eine Ahnung, wie viel Intel noch im Portofolio hat? Wer hat denn die Vorreiterrolle seit jeher gemacht? 130nm, 90nm, Hyper Threading, Dual Channel. Bis jetzt sind die Intel auch immer wesentlich leichter zu kühlen gewesen als AMD CPUs. Intel hält AMD doch nur am Leben, damit das Motto "höher, schneller, weiter" erhalten bleibt. Außerdem kann man so mehr Geld verdienen. ..................................................................................................................... Bevor jetzt kommt: "Scheiß Intel User". Ich hatte vier Athlon XP und schreibe jetzt gerade auf einem Athlon XP Barebone.
 
na, auf jedenfall kannst du dein tolles intel system weiter zum rippen für arme amd user wie dich und mich verwenden :)
nö, aber mal ernsthaft, wenn du so ein intel freak bist, wieso kaufst du dir dann noch amd systeme. ich meine am geld kanns nicht liegen wenn du 5 generationen an athlon xp systemen hattest
 
@the_jackel
Relativ gesehen hast du Recht, jedoch spielt viel mehr eine Rolle als nur MHZ. Der Ahtlon64 3200+ ist beinahe so schnell wei ein P4 mit 3,4 Ghz, das sind 1200mhz Unterschied. Anscheind weiß sich Intel nicht mal zu helfen, immer mehr MHZ, immer mehr Abwärme (Prescott macht schon 100Watt). Leicht zu kühlen? Denkste.. Daher kann ich nicht sagen das Intel alles richtig macht. Im Punkto Innovation und Technik haben Intel immer großes geleistet und tuen es immer noch. Aber AMD nicht? 64bit Technik, Cool & Quiete, etc? Noch nie davon gehört. Intel geht genau den Weg den Nvidia geht, immer mehr MHZ, immer mehr Hitze, immer mehr Strom. Das ist ein Teufelskreis.
 
Ich fänds gut wenn s mal wieder was von Matrox zu sehen gäbe. Die glänzen vielleicht nicht durch Speed sondern durch kompromisslose Qualität. In einem Office-PC zum Beispiel würde ich 10000x lieber eine anständige Matrox Karte sehen als eine GeForce FX 5200 oder ähnliches...
 
der herr The_Jackal hat meines erachtens keinerlei ahnung. SSE3 bringt nämlich nur relativ wenig neues mit und schon gar nichts was Geschwindigkeit bringt. es sind 2 oder 3 neue Hyperthreading relevante Befehle die eher der erleichtung der programmierung dienen.
Mmmh DIVX Kodierung auf einem Athlon XP. also ich bin mit meinen 80 Frames/s bei voller PAL Auflösung ganz zufrieden. braucht jemand mehr? Stelle ich meinen 2500 Athlon XP gegen meinen P4 2600, gewinnt bei der DivX Kodierung auf jeden fall der Athlon. Zumindest sagen mir das hier meine Tests. interessanterweise ist der P4 dabei schneller wenn man Hyperthreading deaktiviert, da die DIVX Kodierung leider nicht direkt auf Multiprozessoring ausgelegt ist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr