Scharfe Kürzungen bei Sun

Wirtschaft & Firmen In den kommenden Jahren möchte Sun Microsystems kräftig sparen. Um dies auch durchführen zu können, wurde beschlossen, dass zwei Prozessorenlinien eingestellt, sowie Personal abgebaut wird. So wird nun der für Ende 2005 geplante UltraSparc-V-Chip ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einssssss A, noch mehr arbeitslose :) hehe

PS.Erster!!!!
 
Antwort auf den Kommentar von Nash2001:
und was soll da so toll sein???
":)" würde besser reinpassen.....ansonsten no_comment!
 
Antwort auf den Kommentar von Nash2001: Toller Kommentar von Dir ... bist der absolute Held.. Du hast ja gar keien Ahnung was so etwas bedeuten kann ..
 
Hat Sun nicht gerade einen Milliarden Betrag von MS bekommen? Und kurze Zeit später verkündigen Sie Personalabbau! Wo sind die vielen Mio. von MS ?? Bestimmt wieder in die Taschen der Chefs :( !
 
Antwort auf den Kommentar von DerDon

natürlich haben die das, aber die Kohle haben die oberen Vorstandsmitglieder gleich eingsackt und das Personal darf jetzt bluten !!!

Ich kann nur hoffen, dass die Regierungen, gegen sowas vorgehen und sie extrem empfindlich bestrafen !!! Eigentlich gehören solche Leuts in den Knast ohne Gnade !!!

Und nun zu dir Nash2001

deinen Kommentar kannst du dir in Zukunft sparen, du weist überhaupt nicht, wie das ist, wenn man Arbeitslos ist, vorallem dann nicht, wenn du nur noch rund 50% deine vorigen Gehaltes bekomst, dass kann heissen, du kannst dir Dinge nicht mehr leisten, Rückläufer werden kommen, bis hin zu Pfändungen, weil das Geld nicht mehr da ist !!!

Also sei in Zukunft etwas vorsichtiger, mit solchen Aussagen, den das könnte auch dich treffen und wenn dann würdest du ganz schnell deinen Mund zu machen.
 
Wir rechnen 2.6 Milliarden $ Verschuldung pro Jahr MINUS 1,6 Milliarden von Microsoft und erhalten MINUS 1 MILLIARDE $, die sich der Vorstand in den Arsch schiebt.... Dein Mathelehrer würde sich im Grab umdrehen... bzw. du siehst ihn ja Morgen sicherlich in der HS :)
 
Sun schreibt tiefrote Zahlen, das Geld von MS fällt da kaum ins Gewicht.
Wenn 500 Entwicklungsingineure gehen müssen, ist es unangenehm, aber besser als wenn der Rest auch gehen muß weil die Firma Pleite ist. Übrigens wollte Sun mit der Prozessor-Linie Geld verdienen (aha) darauf verzichten sie sicher zum Vergnügen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen