Detailierte Informationen zur Radeon X800 Serie

Hardware Kaum sind Details zur Anzahl der Pipelines durchgedrungen, wird immer mehr zum R420 bzw. R423 (PCI-Express) bekannt. Auf ATI-News.de sind nun sehr detailierte Informationen über die Radeon X800 Serie aufgetaucht. Hier die bekannt gewordenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na das sieht doch vielversprechend aus...vorallem finde ich die preise auch ok wenn man bedenkt das es viel schneller als die jetztigen chips von den mhz her ist...und gddr3 teuer ist
 
Solange es noch genug Leute gibt, die für die neusten Karten richtig tief in die Tasche greifen, wird sich an den Preisen nix ändern.
Ich finde 499 US$ ne Menge Holz für ne Grafikkarte, die in nem halben Jahr nur noch nen Drittel kostet. Und wer zum Geier braucht 512 MB Graka-RAM?!?!
Richtig gut wäre, wenn die Karten die Speichermodule gesockelt hätten, dann noch nen eigenes Graka-Bios mit genug Möglichkeiten für die Übertaktung.... Dann könnte man später gegebenfalls die Speichermodule gegen schnellere austauschen, eben die neuen Timings im GrakaBios übernehmen und gut is.
 
Antwort auf den Kommentar von MetaTron stimmt ist ne menge holz aber noch eher zu verstehen warum das teil soviel kostet....die dinger haben mehr tranistoren und mehr ram als ein p4 der neuesten generatrion dabei muss man beim p4 noch ram und board dazukaufen.....also is da preis eher ok ....aber er is trotzdem für manche zu teuer (mich auch)....
 
Diese Grafikkarten sind ja schneller als mein kompletter PC vor 2 Jahren ^^
Welcher dieser "Takte" ist jetzt eigentlich der Takt, der im Vergleich zu einem einer CPU steht???
 
Soviel ich weiss ist der kleinere der CPU Takt, und der groessere der Speicher Takt. Oder wars doch andersrum? Ich weis is leider nicht mehr. Hoeherer Takt des CPU wuerde eher Sinn machern :D
 
Ne Frage: Was ist der Unterschied zwischen X800 XT und X880 XT (außer dem Chip)?
 
Ah ok, PCI Express
 
na hoffentlich ham die auch ne ordentliche leistung, nicht das ati nun sowas passiert wie nvidia mit ihrem fx5800 am anfang...
 
also die technischen neuerungen lassen ja ma auf viel hoffen, ich bin auf das duell nv40 gegen r42x sehr gespannt!
 
@patrick
Ich auch, sehr sogar. Denke aber leider das Nvidia trotz allem dieses Mal besser abschneidet. Aber gehört ihnen auch mal. Ein guter und vor allem fairer Konkurenz-Kampf hilft uns Käufern sehr __> Preise fallen.
 
Super Preis von ATI! So Faire Preis! Wegen GDDR3 und 1,2 GHz Takt! WoW
 
Ich finde, dass die Preise viel zu hoch sind. Das liegt hauptsächlich daran, dass man viel zu viel GDDR3 draufpackt. Keine der aktuellen Grafikkarten verwendet ihren vollen 128 MB Speicher und 256 MB oder sogar 512 MB sind einfach nur Marketing. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass viele Leute TFTs kaufen und in der 1200er Auflösung einer 17 oder 19 Zoll TFTs spielen, dann wird wohl klar, dass man den Speicher niemals braucht.
 
Was heißt eigentlich verfügbar. Wird der Chip dann an die Hersteller ausgeliefert oder kommen dann die ersten Karten auf dem Markt?. Die Pro täte mich schon interessieren :)
 
Bin auch auf die Leistung von Nvidia und ATI gespannt. Wie gesagt der Konkurrenzkampf hat Vorteile. Und die Preise sind auch nicht höher als die Preise von früheren Releases, also ganz ok...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr