Hardware: ATI, Nvidia, Iomega, Intel

Hardware 1. ATI Radeon 9800pro mit R360? mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3DMark01 ? oder 03 ?
 
Da steht "01"
 
ja aber von den punkten her braucht man dann bei der rechneleistung her keine grafikkarte mehr...daher bin ich etwas irretiert
 
Hab auch nur in allen Quellen 01 gelesen, aber jetzt wo du es sagst, hört sich schon komisch an, 03 hört sich eigentlich realistischer an ;)
 
NV40 ist am schlimmsten aller Zeiten... es klaut so wieder viele Kraft... 2 Stromanschlusse, 2 Platz von 5,25 Zoll (wegen Strompin) wegnehmen, große Karte mir großen Kühler und 2 freie Slot besitzt! Das ist echt Scheiße von nVidia!
 
@DeafmawA
Es bleibt abzuwarten was ATIs X9800 für einen Stromverbrauch hat. Könnte durchaus sein das ATI auch einen so hohen Strom-Spiegel erreichen wird.
 
NVidia und ATI sind doch bisher immer fast gleichauf, deshalb denke ich mal das ATI ähnliche Maßnahmen ergreifen muss, um einen reibungslosen Abklauf zu gewährleisten!
 
Am besten man holt sich den Deltachrome von S3 der soll nur >20 Watt
Leistung aufnehmen!!! Dazu noch Vias neuen Esther CPU, der angeblich über 2GHz
Schnell sein soll!!! Dann reicht ein 200 Watt Netzteil, man kann alles Passiv
Kühlen und hat kein Düsenjet in seinen Zimmer :-)
 
Langsam verstehe ich NVIDIA und Intel nicht mehr. Mal erlich wer braucht die extrem hohen Leistungen, es wäre doch besser erstmal in Richtung Stromverbrauch senken zu entwickeln. Siehe AMD Cool&Quiet. Was nützt ein Rechner der meine Wohnung heizen kann.
 
Antwort auf den Kommentar von MrEdd: Ironie: Naja, du sparst n bissel bei deinen Mietnebenkosten :) Aber bei den Strompreisen heutzutage... .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links