Sober.F: Neue Verbreitungsvariante!

Internet & Webdienste Der heimtükische Wurm welcher sich rasend schnell via E-Mails verbreitet, hat eine sechste Verbreitungsvariante "bekommen". So versendet er sich nach wie vor über E-Mails mit den gleichen Betreffszeilen wie "Hello" oder "Oh my God", doch gibt die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Brain 1.0 erkennt ihn an: 1. offentsichtlich gefälschter Adresse 2. sinnlosem Betreff 3. noch sinnloserem Text 4. dem typischen Versuch, durch Aussehn und Inhalt Vertrauen zu wecken
 
wegen dem drecksteil bekomm ich täglich 40 mail zusätzlich ....
dreckswürmer ... :(
 
Hm.. Filterung auf Server? Ich hab mehrere KByte an Regeln für Mailfilterung bei GMX definiert,
 
Der ist doch schon seit dem 03.04.2003 bekannt..... http://www.heise.de/security/artikel/46283
 
Die Mail soll den Anschein erwecken, das sie von web.de kommt. Die wirkliche Absenderadresse, ist eine Mail Adresse von yahoo.com

hier mal ein Beispiel des Textes der Mail:
"
Ich habs dir doch gesagt, irgendwann schaffe ich es deine Passwörter rauszubekommen!!!

*** Mail Scanner: Kein Virus gefunden
*** WEB Virenschutz
*** http://www.web.de

Dieser Anhang war mit dem Virus "Worm.Sober.F" infiziert.
Der WEB.DE E-Mail Virenschutz hat den Anhang gelöscht, der Inhalt der E-Mail sowie eventuelle weitere Anhänge wurden nicht verändert. "

Der Anhang hat den Dateinamen : " [Virus entfernt] Passwoerter.txt.pif "
 
einer meiner posteingänge heute morgen...geben sich ja echt mühe, offiziell auszusehen...

http://beepworld.de/memberdateien/members28/supergrell/virenmails09042004.jpg
 
hach ja... und ich warte noch darauf überhaupt mal so eine mail zu bekommen... Ich Liebe GMX in der Hinsicht, wenn so ne Massen Virusmail anrollt bekommen alle meine baknnten den, und ich lasse mir das schone xtra zuschicken um mal den GMX Virenerkenner zu testen *ggg*
 
Also ich muss sagen, dass bei meinem GMX Account (abgerufen über Operas eMail Client M2) keinerlei Virenmails ankommen. schon ganz nett.
 
ja simmt, ich habe von der variante und ähnlichen varianten 6 oder 7 bekommen. bei mir stand dann. wurde auf viren geve.de gepfrüft...homepage....www.geve.de oder Mail gescannt über yahoo... und so weiter. einmal hat er aber einen fehler gemacht, es stand im header einmal die IP von freenet also die erste und die zweite war von acor. ich habe acor dann mal angeschrieben und Sie draufhingewiesen das von dieser ip, viren in meinem postfach gelandet sind. es ist ja klar das der oder die jenige nicht umbedingt davon wusste was er/sie da verschickt, aber mal einen wink mit dem zaunpfahl von arcor ist vielleicht auch nicht schlecht. naja kriegen wird man diese menschen eh nicht, für mich sind das alles beklopte....
 
Zu sicher sollte man sich trotzdem nicht fühlen! bin auch bei gmx und habe schon seit ewigkeiten keine virenmails mehr bekommen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen