Erschreckend: Der März brachte 1200 Viren!

Internet & Webdienste Laut einer Aussage der Firma Trend Micro haben sie im Kalendermonat März zirka 1200 Viren entdeckt. 90% von diesen sind sogenannte Würmer, welche sich auch in der Top 10-Statistik wieder finden. Der Trick der Würmerentwickler heisst wie schon länger ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na das leigt wohl am "Kampf der Würmer". wobei ich persönlich sagne muss ich hab genau einen einzigen Wurm zugeschickt bekommen. Ich kann allso nicht klagen. Und wer kein AntiViren Programm drauf hat und dieses Aktuell hält, ist wohl selber schuld. Nagut der Schaden, der den Firmen entsteht ist natürlcih nicht unerheblich und wenn denne der Mailserver verreckt ist das mehr als ärgerlich. Mich würde mla intressieren wieviel Schaden im März ducrch Viren entstanden sind.

PS. Das ganze warbestimmt nur ne ABM alle regierungen :) Gab wohl zuviele arbeitslose Programierer :)
 
Hallo,

was helfen alle Virenscanner, wenn man unentdekcte Viren erhält.
Z.B. Hab ich die Datei com.exe (öffnet Port 30100) in meinem System32 entdeckt. Die Datei lief schon und hatte sich in Autostart eingetragen.

Hab die Datei eingeschickt u. hier die Antwort:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bedanken uns für Ihre Email.
In der von Ihnen eingesendeten Datei haben wir einen neuen Virus
(BDS.COMas) entdeckt.
Dessen Signatur wird nun eingebaut, sodass er mit einem der nächsten Updates erkannt wird.
Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe zur Verbesserung des Virenschutzes.
__
Freundliche Gruesse
.....

Da hat keine Firewall und kein Virenschutz geholfen. Hab aber jetzt noch weiter aufgerüstet!
Testweise habe ich andere Virenscanner installiert (Auch Norton fand nichts!)

CU
 
Vielleicht liegt's ja daran, daß auf Virenscanner ebenfalls kein Verlass ist?
 
Halt... installiere niemals, NIEMALS, mehrere Virenscanner gleichzeitig. Und schon gar nicht mehrere Firewalls. Das kann über ausgehen und sie behindern sich Gegenseitig.
 
Antwort auf den Kommentar von otoo Am besten ausführbare Attachments direkt am Mailserver sperren, dann ist man sicher :) Und Norton Systembremse Antivirus würde ich niemandem empfehlen, wenns nichts kosten soll, dann AntiVir, wenn was kosten darf, dann F-Secure.
 
Antwort auf den Kommentar von Freedomsaver: Ich frage mich gerade, wo du bei otoo oder Rika gelesen hast, dass hier jemand mehrere Virenscanner installiert hat!? Übrigens ist es ungefährlich, mehrere Virenscanner zu installieren, solange nur einer davon aktiv ist, d.h. die anderen nur als "On-Demand"-Scanner verwendest. Mehrere aktive gleichzeitig ist natürlich nicht so empfehlenswert :)...
 
@Freedomsaver: Firewalls kann man gar nciht installieren, schließlich sind sie ein Konzept und keine Software. Ein grundlegender Teil des Konzeptes sieht ja auch gerade vor, möglichst wenig Software zu installieren. Was du meinst sind Personal Firewall, die haben aber mit Firewall oder Schutz nicht viel zu tun.
 
also ich bekomm im Moment ca. 20 Fakemails mit Würmern von meinen "befreundeten" Mailadressen. Mails die einfach genutzt werden, um den Empfänger im glauben stehen zu lassen, das die Mail harmlos ist, da sie ja von einem Freunde zu sein scheint.

Ich rufe im Moment keine Mails über Outlook ab, bevor ich sie nicht mit einem Webbrowser vorher angesehen habe.
 
Seit wann sieht man sich eMails mit 'nem Webbrowser an? Demnöchst surfst du auch noch mit einem Mailprogramm... Schon mal daran gedacht, dein Mailprogramm durch ein anderes zu ersetzen?
 
Antwort auf den Kommentar von jaeger

anscheinend hast du meinen kommentar nicht vollständig gelesen oder etwas überlesen aber ich meine z.b. web.de da kannst du dich vorher einloggen und nach schauen... und dann wenn alles "clean" ist dann herunter damit.
 
Du scheinst wohl nicht zu kapieren, daß nicht jeder eMail-Service eine Weboberfläche anbietet und daß das Betrachten mit einem Webbrowser kein bisschen sicherer, sondern meist noch unsicherer als das Betrahcten mit einem Mailprogramm ist. Wenn du nur anhand der Header filtern willst, ohne gleich die ganze Mail runterzuladen, so geht das auch mit einem Mailprogramm.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Wussteste schon, mit Outlook kannste browsen, musst nur die Adressleiste unter Toolbars einblenden :)... (ist natürlich die ganz normale IE-Engine) So abwägig ist also das Browsen mitm Mailprogramm nicht :)...
 
Ich persönlich stelle Virenprogramierer auf eine Ebene mit Kinderschändern. Diese Menschen haben keinerlei Ehre und Gewissen. Meine Meinung !!!!
 
Die Virenprogrammierer haben mit den Virenverbreitern absolut nix am Hut und haben im Gegensatz zu diesen sehr viel Ehre und Gewissen. Sie schreiben sowas aus technischem Interesse. Wie gut das unbegründete Meinungen nicht viel Wert haben.
 
zu Chrisskhc: Meinungsfreiheit hin und her - ich hoffe, Sie sehen es einem Pfarrer nach, wenn es sich mal kurz aufregt: Virenprogrammierer, die Kriminelle sind mit Kinderschändern zu vergleichen, ist so ziemlich der größte Schwachsinn, den ich seit langem gelesen habe und eine unerträgliche Verharmlosung von Verbrechen an Kindern, durch welche diese für ihr ganzes Leben traumatisiert werden. Es macht Ihre Argumentation auch nicht besser, dass auch die Musikindustrie solche perversen Vergleich von Filesharern und Kinderschändern macht...Das Verbrechen von Mißhandlungen und Schändigungen an Kindern ist damit in aller Schrecklichkeit und Entsetzen auch nicht im Geringsten zu vergleichen!!! Das schreibe ich als Pfarrer und als Vater zweier Kinder...
 
.......vorsicht mit Deiner Meinung als Pfarrer...........
wie gerade weltweit zu sehen ist, das grundübel auf dieser Erde sind die erfundenen Religionen !!

........und Pfarrer wurden schon viel früher als Kinderschänder angeprangert als es nun auch mit Virenprogrammierer geschieht....

...und dem den durch den einen oder anderen ein schaden zugefügt wurde ist es herzlich egal was andere denken wie der geschädigte sich nun dazu äußert........
 
Das rechtfertigt noch lange nicht den Vergleich Virenprogrammierer - Kinderschänder. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ab und zu mal Gehirn einschalten Kruzidepp !
 
Antwort auf den Kommentar von Bengurion .. völlig Deiner Meinung. Ich habe 5 Kinder groß bekommen - ohne alle Macken (Gott sei Dank) Hier wird leider immer viel Mist zusammendiskutiert. Sehe es den 'Kindern' einfach nach, denn sie wissen nicht was sie tun und sagen .....
 
Das mit den Viren ist schon ne Hammer sache,hätte nicht gedacht das es so viele im März sind.Ich kenn so viele Leute bei mir auf der Arbeit die Viren Probleme ohne ende haben.Ich hatte seit Oktober 03 keine probleme mit Viren (mit Win 2000),außer bei einigen XP neu installation.Wie "Neustart in 60 sec." usw.Ich hab die Erfahrung gemacht das man die E-Mail Adressen nicht im Outlook Express Adressenbuch speichern darf,dann werden auch keine Viren über andere E-Mail Adressen verschickt.Hab mir auf D einen Ordner für E-Mails angelegt,klappt wunderbar.Ich hab gehört Viren werden auf Normale User Namen (Wie dein richtiger Name) programiert.Wenn man als Administrator andemeldet ist sollte diese Problem klein gehalten werden.Kleiner Tip: Das kann man auch an den Cookies sehen wie man angemeldet ist.Und noch was bitte keine Blöden Kommentare abgeben,weil hier kann jerder schreiben was er möchte z.b. seine Erfahrungswerte.Naja ihr wisst schon. :-))
 
Na und'! Ich hab gestern gesoffen!
 
Antwort auf den Kommentar von zuvielbrot .... Dein Kommentar ist auch entsprechend .....
 
Furchtbar langweilig. Hab davon nur wenige bekommen und mir keinen davon installiert. Naja, vielleicht nächstes mal... *g*
 
Ihr seid alle schwul!
 
Mich hätte gestern doch fast so ein Virus in den Arsch gefickt...
 
Antwort auf den Kommentar von zuvielbrot ... Du bist hier absolut fehl am Platz. Dein Sprachschatz ist hervorragend ....
 
Ich hab gestern mal mitgezählt. 106 Viren befanden sich in meinem Posteingang. Heute hab ich schon wieder 38 Mails erhalten. Dabei ist ein Großteil Sober.F. So viele Viren habe ich noch nie bekommen. Ich würde sagen, dass Sober.F auf Platz 1 in der Topliste steht.
 
Siehste mal. Ich hab meist gar keine Ahnung, wie jetzt der doder der offensichtlich als solcher zu erkennde Mailwurm heißt. Ich erkenne nur, welche ziemlich gleich aussehen, schau mir die Gemeinsamkeiten an und trage sie in meinen Mailfilter bei GMX ein.
 
Und Virenscanner? Wozu? Dann funzt kein SSL/TSL mehr, statdessen kriege ich aber Meldungen über Dinge, die mir sowieso schon klar sind.
 
Ich habe in den letzten Monaten genau 0 (NULL... NIX... NADA) Mails mit Würmern erhalten. Ebenso hat sich kein einziger Wurm über irgendeinen Port oder einen Exploite in meinem System eingenistet. Einizig als ich meinen Firewall für 10 Min deinstalliert und wieder installiert hatte, waren ca. 5 verschiedene Viren/Würmer/AdWare/SpyWare auf meinem PC. Naja mit SpyBot waren die RATZ-FATZ wieder wech. (Software die ich installiert habe: Norton AntiVirus 2004, Norton Personal Firewall 2003, SpyWare - Search & Destroy)
 
Antwort auf den Kommentar von Freedomsaver: 5 Malwares in 10 min? Irgendwas musst Du verkehrt machen oder Du übertreibst.
Falls es wirklich so schlimm ist: Man könnte bei der Neuinstallation der PF ja auch mal für 10 min die Verbindung kappen.:)
Pro Tag trudeln bei mir bestimmt 100-150 Viren-/Wurm-Mails ein. Viele werden direkt von GMX rausgefiltert, die anderen wandern bei Mozilla Thunderbird entweder automatisch oder per Hand in den Junk-Ordner. So dumm, einen Anhang ohne eingehende Prüfung auszuführen, bin ich nicht.
 
Ich kann nicht nachvollziehen, warum manche Leute soviel Spam und Virenverseuchte Mails bekommen. Gebt ihr bei jedem Mist im Internet eure Hauptmailadresse an?
Legt euch doch eine zweite oder dritte Mailadresse an, die ihr benutzt, wenn ihr eure Mailadresse im Netz angeben müsst.
Die Hauptadresse nur für Freunde oder wichtige Sachen verwenden.
Alle 1-2 Monate mal in die Zweitadresse gekuckt und alles löschen.
Mit dieser Vorgehensweise komm ich im schnitt auf 3-4 Spammails pro JAHR.
 
Oder Wegwerfadressen für die einmalige Verwendung...
 
Mein grösster Fehler war es meinen Mail account( geschäftlich) mit meinem Namen und vornamen auszusuchen. Leider waren meine Eltern nicht gerade kreativ so bin ich bei jeder dreckigen Spam Mail dabei( ohne jemals irgendwo die Mail hinterlassen zu haben). Ich kann sie nicht mal löschen ,weil sie wie gesagt geschäftlich gebraucht wird.
Tja ich war Jung und brauchte .........
 
Hi, also ich habe nicht mitgezählt wieviele Viren ich netterweise zugeschickt bekam, aber es waren ziemlich viele! Meine Email Adresse gebe ich auch nicht leichtfertig heraus, aber überlegt mal bitte, wieviele eurer Freunde und Freundinen einen Computer haben. Nur einige wenige meiner Freunde können mit einem Computer umgehen aber alle Freunde und Freundinen benutzen Computer...:-))) Und ein infizierter Windows-Rechner aus dem Freundeskreis reicht schon, um ´ne ordentliche Portion Viren zugeschickt zu bekommen. Gruß, Fuisselbär
 
Also ich habe meine hauptadresse auch nicht überall angegeben, nur wenn die eigene Adresse von irgendeinen Scherzkeks einmal aus spaß irgendwo angegeben wird erhöhen sich die Maisl exponential! Also tatsählich zu mir durch (Über meinen GMX Acc) kommt keine Virenmail. Und wenn mal eine eMail mit Attachment kommt lösche ich sie trotzdem, is mir wurscht was da drin ist. Ich nutze zur Zeit M2 (eMail Client von Opera) und frage mich immer ob mein Virenscanner dieses Programm unterstützt. Es heißt ja immer das scannt alle POP3 und SMTP eMails, aber da wird immer von Outlook ausgegangen, welches ja nur von Mainstream Usern genutzt wird oder richtig mutigen Kerlen. Welche eMail programme werden denn von den großen AntiViren Programmen unterstützt? Auf den Websites der hersteller stehen meisten nur Outlook und dann usw. .... ich möchte aber gern wissen ob M2 supportet wird.
 
ist aber schon recht heftig, ~40 viren/tag
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles