Spim statt Spam: Jetzt sind die IM-User dran!

Internet & Webdienste Nachdem in Deutschland jegliche Art von Spam verboten wurde, kommt schon eine neue Methode auf den "Markt"! Diese trägt den Namen Spim und verbreitet sich über Instant-Messaging-Systeme wie ICQ, MSN oder AIM. Doch warum verbreitet sich Spim über ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alles was nicht meine Genemigung hat, kommt auch nicht zu mir dutch, somit solls mir egal sein... An sonsten gibt es ja immer noch dier gute alte Ignorierliste :-)
 
übers irc krieg ich noch viel mehr als über icq
 
@flosse Leider !!
 
Im Quakenet habe ich noch nie was bekommen, obwohl ich da dauernd online bin, mit BNC.
 
tja wenn man einen autoignorer hat is irc auch ganz angenehm :)
 
wieso machen die da nen begrifflichen unterschied? spim und spam.
klingt wie fix und foxi. fakt ist doch, das es beides unerwünschte werbenachrichten sind - und die nochmals zu unterscheiden ist doch nich unbedingt notwendig, denn im zusammenhang mit dem begriff steht doch immer entweder e-mail oder instant messanging. ich überleg mir dann schon mal die erklärungen für spum, spem, spom.
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu: Die Methoden der Verteidiung unterscheiden sich völlig, daher macht das schon Sinn, einen anderen Begriff einzuführen. Du nennst ja die Prospekte, die du via Post bekommst, auch nicht Spam :)...
 
Ich hab in meiner gesanten ICQ Zeit (von anno 99) nur zwei Spim Mails bekommen. Naja, ich nutze aber auch kein reines ICQ, MSN, AIM oder Yahoo, sondern Gaim oder Trillian.
 
Alles käse, habe bisher nur 1 oder 2 mal sowas bekommen, aber noch zu ICQ Zeiten, nutze seit Beginn Trillian, und hatte das nie mehr, und selbst wenn dann stell ich um das nur noch Leute die mich auf der Kontaktliste haben schreiben dürfen. Spim wird sich nicht durchsetzen.
 
ich habe gerade nen anruf meines domainproviders bekommen... die mussten ihren mailserver runterfahren weil auf meine domain innerhalb weniger minuten mehrere ZEHNTAUSEND spammails angekommen sind *kotz. spim kann ich allerdings seit anno '99 an einer hand abzählen.

greets
 
da reicht ne gute regel in der iptable aber auch.
 
Einfach nur die Nachrichten von den Leuten in eurer Liste durchlassen und Spim stellt kein Problem dar. Hat es bei mir noch nie, wer will schon Messages von aderen bekommen?
 
das gute an den instant messengern ist halt dass der spamfilter sozusagen nativ integriert ist :)... spim -> mir doch egal :P
 
Ich muss sagen, spim wird warscheinlich kein großer erfolg. Ich benutze ebenfalls Trillian und habe noch nie ne Spim bekommen. Das einzigste was bei mir als "SPIM" ankommt sind die typischen Rundmails von wegen "ICQ Kostet Geld wenn de die nachricht nicht weiter schickst" - "Schick das an zehn leute und am nächsten morgen biste so reich wie Bill Gates" "Du wirst die liebe finden oder bei nicht versenden 7 Jahre pesch haben". Manche leute sind einfach zu leichtgläubig. Auf deutsch, die User sind schuld besonders die User die man als DAU bezeichnen könnte - nähmlich genau die, die den scheiß glauben und ihn an 20 andere Leute weiter senden. Also !! ich geh pennen CU
 
Scheiß dir in die Hand und schmier's auf den Monitor, schon wird deine ICQ-Blume braun. Funktioniert wirklich! Schick diese Nachricht an 10 liebe Leute weiter...
 
Ich war schon 2-mal das Opfer von so einer Sch+++e! Die "Spimmer" suchen sich "unerfahrene", also Jugendliche IM User und schicken diesen Dialer-Links ...
 
eigentlich wird man doch aus schaden klug? naja, hf beim 3. und 4. mal ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen