AMD Athlon 64 3500+ für Sockel 939 Ende Mai?

Hardware Am 25. Mai soll der AMD Athlon 64 3500+ im Handel erscheinen. Er ist genau wie der 3400+ mit 2,2 GHz getaktet, dafür ist er aber der erste Prozessor, der auf dem Sockel 939 basiert und Dual-Channel unterstützt. Wie die Leistung im Vergleich zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haben die Zweikanalbrüder nicht nur 512 KB 2nd Level Cache? Aber 6,4 GB Speicherdurchsatz bei direkter Prozessoranbindung klingt schon recht fett, gell? Ich warte noch bis nächstes Jahr, aber dann gehört das Schätzchen von AMD mir :o)
 
ich hoffe dieser sockel bleibt wieder mal so lang wie der sockel A oder intels 486 (heißt doch so oder?) naja 64 bit wird erst mit passendem windows gekauft oder auf linux umsteigen (komplett)
 
meinste den "für" die 486er? da gabs den Sockel 2 (lif) und soekcl 3 (zif). und für Pentiums gabs sockel 5 und 7. die tausend unterschiedlichen Sockel gabs also auch schon früher :)
 
Die Preise sind halt leider noch ziemlich unverschämt. Aber immerhin ist dieser auf dem Soekct 939 zuhause, was noch Platz für zukünftige Aufrüstungen, (sollten sie tatsächlich von Nöten sein), lässt.
 
hui, das ding wird auch wieder ordentlich teuer werden :(
 
Es ist schon verlockend wenn immer wieder neue Prozi rauskommen, aber ich warte auch bis zum nächsten Jahr.
 
ich warte auch erstmal ab bis sich die Preise eingependelt haben. Zumal auch nicht ganz klar ist ob die Boards mit 939 auch gleichzeitig mit PCI-Express zu haben sind
oder in zwei Versionen. Dann fehlt ebenso noch das entsprechende Windows 64. Aber ich gebe Maximum Prime Recht, verlockend auch im Hinblick auf die anstehenden neuen Grakas von Nvidia und ATI.
 
Der AMD 3500+ für Sockel 939, ist nur ein Athlon 64 FX
der mit Normalen DDR-RAM klar kommt (und der kein ECC Registered
Ram mehr braucht)!!!
 
Das ist hier denke ich mal schon jedem klar, es geht auch darum dass der 939 der primäre Sockel für AMD wird und die beste Performance bieten wird. Denke mal Sommer / Herbst kann man sich eine Anschaffung überlegen wenn man nicht allzuviel Geld ausgeben will.
 
Antwort auf den Kommentar von Xander, man sollte lieber länger warten dis der
Athlon 64 DDR2 und PCI Express unterstützt !!!!!
 
Was willst du denn aktuell mit DDR2??? Bringt dir absolut nichts, da von der Geschwindigkeit her nen 667Mhz Speicher gebraucht wird, damit du mit einem 400er DDR Speicher mithalten kannst. Und PCI Express wird Sommer / Herbst auf allen gängigen Mainboards drauf sein, inkl. Sockel 939.
 
Antwort auf den Kommentar von Xander Der Athlon 64 wird erst 2005 PCI
Express und DDR2 unterstützen.Dann sollten auch 667Mhz DDR2 Chips Verfügbar sein, vorher lohnt sich der kauf nicht, da Windows 64 erst im Herbst kommt (Meiner Meinung nach wird Windows noch länger brauchen, da Microsoft zurzeit am SP2 für
Windows XP arbeitet)!!!!Und Spiele mit 64Bit unterstützung kommen erst wenn
Windows 64 da ist :-)
 
Ich sage nur Intel Forever
 
Antwort auf den Kommentar von Hakan // War ja klar, aber wir reden hier nicht über intel.

Ich finds klasse das AMD momentan soviel auf den Markt wirft, das heisst, das andere Zeug wird schneller billiger und ich kann mir wieder ein paar schöne systeme bauen.
 
@all:

Wo gibt's aktuelle Infos zu Windows 64 (XP 64-Bit)?
Wollte mir grad XP Pro kaufen, aber wenn bald schon die 64er draußen ist.... Wieviel Geld soll man denn dafür (Win64) ausgeben?
Thanx
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr