iPod Mini: Klein, schick und benutzerfreundlich

Hardware Der neue iPod Mini schlägt in den USA alle Verkaufrekorde. Der Start in Europa wurde von Apple wegen Lieferschwierigkeiten allerdings auf Juli 04 verschoben. Die Zeitschrift MACup hat das US-Modell bereits getestet und bescheinigt dem portablen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ZU TEUER! :(
 
ja .. echt ZU teuer .. für 200 würd ich es mir VIELLEICHt überlegen .. weil das Teil ist HAMMER
 
Apple war noch nie billig.... wenn ich nicht nen NetMd gekauft hätte wäre das schon ne Überlegung wert.
 
Klar das der sich Super verkauft. Die zerlegen alle das Teil wegen der Festplatte, denn die kostet solo mehr als der iPod
 
Antwort auf den Kommentar von MiniComp
haste das in der Chip gelesen? :D
naja wenn ich überlege, dass ich damals für meinen 128 mb player 150 EUR plus 50 EUR für ne 128 mb karte bezahlt hab scheint 250 angemessen bei 4 gb
 
Antwort auf den Kommentar von MiniComp Da werden die aber ein großes Problem haben: wie im Web zu lesen, hat Hitachi das Mircodrive speziell gepatched, dass es sich nicht von anderen Geräten sinnvoll formatieren lässt. Wenn man es in einer Digicam oder am PC versucht, dann kommt man nicht über 1 GB. Und die Garantie für'n IPOD ist auch futsch. Laut der Website, die ich jetzt gerade nicht wiederfinde, ist der Patch nicht nur softwaremäßig, sondern auf/in dem Mikrodrive ist ein Teil drin, das da nicht hingehört. Ein winziger Dongle quasi.
Das nur mal als Warnung an alle, die dachten, sie könnten hier für 250 Euro ein 4GB Microdrive für ihre Digicam kaufen.
 
249? aaahja. ich glaube das teil kommt auf die liste wo auch grakas sind->zu teuer!
 
Also für den Preis kann sich Apple mich als Käufer abschreiben. Da hol' ich mir lieber nen USB-MP3-Player. Aber unter 200 Euro würde ich schon zum iPod mini greifen.
 
@chrza
Klar ist der Preis angemessen, aber eine CF-Festplatte für ne Kamera zum zu dem Preis ist geschenkt. In den iPod eine 256er-Card
für Musik und alles ist immernoch als verdammt günstig zu bezeichnen.
 
Nen Kumpel von mir hat den normalen Ipod. Hammergerrät! Absolut klasse, aber auch absolut zu teuer. Sollnse mal wie meine Vorredner das Teil auf unter 200evros bringen
 
Für Joggen 4 GB mp3 !?!?!? Vielleicht für Marathon! Mir würde die Hälfte oder 1 GB reichen. Dann wäre er auch billiger. Obwohl: Guckt mal hier: http://www.tweakpc.de/mehr.php?news_id=5710 20 GB für läppische 250 €!!!! Jetzt sagt nicht, dass da kein mp3 Player dabei ist, aber der Unterschied!
 
also für 4 GB is der preis angemessen, man bekommt ein fast konkurrenzlos guten player. @ theJackal zum laufen bracuht man keine 4GB aber hast du zum laufen einen eigenen mp3? ich zumindest nutze ihn zum laufen UND für andere aktivitäten. is es bei diesem gerät auch noch so dass man die dateien nur drauf nciht runter spielen kann?
 
also ich werde mir definitiv so ein teil zulegen! ist einfach ahmmer geil 8wie alles das apple macht). Aber wennes in Deutschland wirklich 250€ kosten wird, ist das echt ne dicke abzocke, denn in USA kostet der ipod mini "nur" 250$ (was ~208€ wären) !
Ne gute ALternative dazu wären allerdings die neuen NetMDs, da apsollen ja bis zu 1GB Musik (Daten) draufpassen und per USB bis zu 32x fach beschreiben lassen.
 
Antwort auf den Kommentar von DyCE Das hast du falsch verstanden. NetMD ist nur eine Technologie, mittels Sonysoftware auf entsprechend ausgerüstete Player die Musik per USB zu übertragen. Da die Minidiscs und die Kompression diesselbe ist, bleibt es bei 80 Minuten. Oder 74? Dann kann man noch den Longplay-modus wählen. Der verringert stufenweise die Datenrate, bis man ?320? Minuten auf eine MD bekommt. Klingt dann etwa wie Telefon, vermute ich mal. Und nur bei der höchsten Kompression(schlechteste Qualität) kommt man auf 32x Datenübertragungsgeschwindigkeit. Bei normaler Minidiscqualität dauert es etwa 30 Minuten, die Daten zu überspielen (kein USB 2.0). Bei Longplay dauert die Überspielung der Daten auch circa 30 Minuten, aber es ist dann viel mehr an Musik drauf, woraus das Sony Marketing 32x Geschwindigkeit errechnet :-) Aber trotzdem eine coole Sache, wenn man schon MD im Auto und so weiter hat. Werde ich vielleicht in mein nächstes Auto einbauen. MP3 mag ich nicht. Eher WMA Lossless oder ähnliches.
 
für 4GB ist das teil absolut überteuert. lohnt sich m.e. nur wenn man unbedingt eien ganz kleinen player haben möchte... ansonsten bieten die "großen" hd-player mehr fürs geld. für alle, die nicht unbedingt nur auf design stehen: der iriver ihp ist klanglich und technisch jedem ipod überlegen :-)
 
@jotwee bin deiner meinung. aber was soll man als 0-8-15-Bürger den machen? den bossen ist das alles egal. das ist auch alles marketing. interresse wecken, der preis schreckt ab und dann den "großen" Ipod kaufen. naja ich bin ein fan von md. warte jetzt mal ab, bis im juni, die neuen von sony kommen und schlage zu!
 
Hi :)
Der "kleine" mag zwar schön und gut sein. Aber für mich wären 4 Gbyte Speicher zu wenig. Ich habe u. a. vor den iPod als Wechseldatenträger (sprich für Backup etc.) zu nutzen. Genau aus diesem Grund habe ich mir gestern den 20 Gbyte iPod für 420€ bestellt.
 
der große i pod ist USB 1.1 und wenn man den mal belädt dauert das ne ganze weile
Wie ist das bei dem kleinen?USB2 oder firewire oder sowat`? wer ein sinnvolles feauture?
 
Antwort auf den Kommentar von elBaba

Hi. Die iPods der 3. Geneartion haben alle USB 2.0 / Firewire. Der iPod Mini hat auch beide dieser Anschlussmöglichkeiten.

http://www.apple.com/de/ipod/
 
Es kommt ja nicht nur auf das Design und auf die größe des Speichers an was für mich auch absolut wichtig ist ist die Bedienung und da setzt Apple einfach maßstäbe
 
Antwort auf den Kommentar von LiBrE21 Mir ist der Apple IPOD ehrlich gesagt sogar zu stylish. Da wird so ein Hype drum gemacht, da zahlt man schon mal viel für's Design und für den Namen. Der ist einfach zu schön, als dass er mal nen Kratzer bekommt. Und da sehe ich das Problem. Mein Musicplayer muss was abkönnen. Ich bräuchte so einen "Outdoor" Teil, mit Gummikanten etc. Der muss geil klingen, nicht geil aussehen.
 
Geil klingen tut er ja da gibts es nix zu meckern.
Ich finde halt Apple ist das Geld wert was sie für ihre Produkte verlangen.
Apple ist für mich einer der weniegen Hersteller wo ich gerne Bereit bin etwas mehr zu zahlen.
 
also ich find den einfach VIEL zu teuer... nur weil Apple drauf steht kostet der so viel, ich habe mir grade nen NEX IA+ gekauft, der kann das selbe und hat sogar auswechselbaren Speicher, was der iPod NICHT hat. bätsch :)))
 
Antwort auf den Kommentar von Cosmique - der witz ist nur, dass der NEX mit einer Kapazität von 1 Gigabyte gleich mal das doppelte vom kleinen iPod kostet. Mal abgesehen davon ist für die ganzen Jungs, die da oben meinen, der iPod mini ist zu teuer, wohl jeder mp3 player teuer. Wenn ihr mir einen 250 Euro teuren, tragbaren mp3player zeigt, der 4 gig mitbringt und so klein ist, kauf ich mir den. Ansonsten wirds leider der mini iPod.
 
Antwort auf den Kommentar von xdest ... lol NEIN, der NEX IA+ kann IBM Microdrives bis zu 5 GB und liegt damit ÜBER dem iPod ... du solltest dich mal informieren, bevor du was sagst, oki ? :)) http://www.flash-player.de/de/produkt/features_nexia.shtml?noflash
und das Microdrive bei NEX IA+ kann man auswechseln und das bei apple nicht ... der NEX IA+ arbeitet sowohl mit compact flash speicherkarten (typ I & II), als auch mit dem microdrive von ibm/hitachi usw. sooo und nun das Gewicht (grade für sportler interessant) der NEX IA wiegt 80gramm und der mini iPod wiegt 104 Gramm.. tja und die Grösse: mini iPod: Höhe: 9,14 cm Breite: 5,08 cm Tiefe und der NEX IA+ : 8,0 x 6,5cm ... sooooo und was sagst nun ?
 
Antwort auf den Kommentar von Cosmique Ich würde mal genauer lesen was du schreibst alles was xdest meinte ist dass der NEX 1a+ mit 1 GB Microdrive mehr kostet wie der Ipod Mini mit 4 GB Microdrive De.. auf der Webseite steht neu! NEX IA+ - mit 1 gb microdrive EUR 259,00 und mit Akkupack 279 Euro also wo bitte ist der billieger wie der Ipos Mini.
Und zur Größe ok der Ipod ist schwerer wobei ich kaum glaube dass man die 24 gramm erherblich spüren wird. und nun wollen wir mal sehen was rauskommt wenn wir 9.14*5.08 da kommt dann raus 46.4312 cm²
und wenn wir jetzt noch 8.0* 6.5 nehmen kommmt dabei raus 52.0000 cm² was jetzt noch fehltz ist die tiefe der Geräte die wir eigentlich auch noch mit einrechen müssten um das Tatsächliche Volumen der beiden Player vergleichen zu können. Aha auf der Hersteller seite finden wir ja auch nich die benötiegten Daten zur tiefe nun können wir ja mal das Volumen ausrechenen also der ipod mini 9.14*5.08*1.27 =58.96cm³ Kumikzentimeter. Nun zu dem NEX IA 8.0*6.5*2.2 = 114.4 cm³.
so und was sagst du nun .
 
Antwort auf den Kommentar von xdest & LiBrE21: wie siehts mit dem Akku aus ? NEX IA+ = auswechselbar (Batterien halten 15-20stunden) nun iPod: Akku hält 9stunden 57minuten und ist NICHT auswechelbar, und das Microdrive: iPod: nicht auswechselbar. NEX IA+: AUSWECHSELBAR ... und zum Thema 1GB oder 5GB ist hier die Antwort: Unbegrenzte Speicherausbaumöglichkeiten - der NEX ia arbeitet sowohl mit Compact Flash Karten (Typ I & II), als auch mit IBM MicroDrivesTM (z.Zt. bis 1 GB erhältlich, 5 GB in Entwicklung) .. wobei es auch schon 2.2GB karten gibt, bäääätsch. *fg*
 
Tja schon komisch auf deine vorherigen behauptungen das der NEX 1A+ billieger und kleiner wäre gehst du überhaupt nicht mehr ein tja aber so ist dass halt wenn man unrecht hat.
Für den Preis denn du für eine 1 GB Compact Flash Crad zahlst kannste dir einen 2ten Ipod Mini kaufen oder zuminndest fast hab jetzt die Preise nicht im kopf.
zugegeben dass man den Akku nicht selber wechseln kann ist schon etwas scheisse aber auch nicht so tragisch wenn man richtig damit umgeht hält er auch lange. Dass man das Microdrive nicht wechseln kann finde ich wiederum nicht so schlimm 4 GB reichen doch vollkommen aus und wenn nicht holt man sich halt den großen IPOD mit 40 GB .
 
der ipod ist kein vergleich zu allen anderen taiwan mp3 playern von aldi, mediamarkt & co .... DEFINITIV NICHT!
 
eben - die sind besser :oD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte