eMule 0.42e veröffentlicht - Download Inside

Software Der beliebte Client eMule für das eDonkey2000-Netzwerk liegt seit heute in der Version 0.42e vor. Die Entwickler raten jedem User zum Update, da eine Sicherheitslücke behoben wird (siehe Changelog). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin schon ewig bei der 0.30b, habt ihr bessere Erfhrungen mit den neuen Versionen ?
 
die normalen emules sind naja, aber als kleinen tipp www.emule-mod.de die laufen besser
 
Das mit den MOD´s sehe ich anders. Ich habe mit dem Original bessere Werte.

@Europa. Möchtest du nicht langsam mal umsteigen? Das ist schlecht für die Comunity, wenn die Leute immer noch die alten Clienten benutzen, vorallem das KAD-Netzwerk würde davon profitieren.
 
Antwort auf den Kommentar von miranda

also mit der "normalen" version liegt mein down so bei 76, aber mit der gemoddeden (skiva) liegt mein down so bei 115 (q-dsl)
 
Denkt mal nach, wie Filesharingnetzwerke funktionieren, dann sollte euch auch klar werden, warum Geschwindigkeitesvergleiche Humbug sind.
 
wie wahr @rika :-)
 
Hmm, der Download funktioniert nicht.
 
@ miranda
Kann ich denn so ohne weiteres meine Credits und Files rübernehmen ?
Bei den 30 ziger Versionen kein Problem aber auf die 40 ziger.
 
@Europa, du musst cryptkey.dat, preferences.ini und die clients.met kopieren
 
hach wie schön, wenn sie euch sauger endlich in den Knast stecken, dann bleibt man endlich von solchen News verschont :-)
 
und von solchen Kommentaren ! *kotz*
 
sauger was? :-P
 
Du willst mir also in Zusammenhang mit der Nutzung des Dateitauschnetzwerkes eDonkey eine Straftat unterstellen? Da würde ich mal vorsichtig sein, daß du dich nicht selber der Rufschädigung strafbar machst - es gibt auch Leute, die nutzen sowas ganz legal.
 
Lächerlich! Warum sollte ich in den Knast kommen? Und ich nutze auch Tauschbörsen. Allerdings kann man sich als Tauschbörsenuser auch von illegalen Downloads distanzieren, und rechtefreie MP3's downloaden. Oder eine Doku die schon auf ZDF lief. Musikvideos die bei MTV liefen kann man auch downloaden. Oder ist das illegal? Jeden P2P User zu kriminalisieren ist bedenklich und passt nicht in den Thread. Leute wie du sind es die Tauschbörsen in Verruf bringen.
 
Ja ja, aber immer meine gesaugten Files haben wollen, weil bei Dir die Download-Rate nicht richtig funzt.

Das sind mir die Richtigen!!!

:-)
 
Tauschbörsennutzer - immer die gleiche heuchlerische Suppe, die die Schädlichkeit des Donkey Netzwerkes für andere Internetnutzer verleugnet und die Legalen Aspekte Anpreist, die ja ach so viele Vorteile haben.... Ich hab als "Nicht Edonkey User" pro Woche 100 MB Traffic durch Verbindungsanfragen von Edonkey Usern.... das jedem Internet Nutzer zumuten zu können ist schon die Dreistigkeit an sich, aber dann auch noch unter dem Vorwand legale Dinge zu tauschen diese Quellen der Illegalen Kopien aller Medien zu rechtfertigen ist ja wohl das letzte.... Ihr seid sowas von armseelig :-)
 
Beschwer dich bei den Programmierern des Original-Clients, die sämtliche ICMP-Port Unreachable und TCP-RSTs ignoriert. eMule, die Mods sowie Shareza machen das nämlich ordentlich. Desweiteren sind wir nicht heuchlerisch und zumindest ich nutze es ganz legal.
 
Ein Sicherheitsfanatiker, der freiwillig seine IP an 3.000.000 potenzielle Hacker rausgibt? Wie "schlau" muß man sein.... Übrigens... wenns jede Woche 100 MB Traffic bei mir macht, obwohl das alles nur fehlgeleitete Pakete von dynamischen IP Fraggles sind, die allerdings schon offline gepustet wurden... wie erklärst du dir, dass alleine durch ANFRAGEN 100 MB zustande kommen, wenn es im zu 94% genutzten Client schon viel besser gelöst ist....
 
Denk mal nach, wie Internet und TCP/IP funktionieren, und was Sicherheit bedeutet. Dann darfst du wiederkommen und wieterdiskutieren. Die 100 MB erkläre ich dir damit, daß viele Clients merhmals anfragen, selbst wenn sie bereits beim ersten Male mitkriegen könnten, daß du das nicht wünschst. Aber habe ich nicht genau das schon weiter oben geschrieben? Wer lesen kann... Deine statistische Angabe mit den 94% ist Hannebücher Unsinn.
 
selbst wenn mir ein Client ein 100 Pakete schickt oder 50, oder 10, braucht es doch eine ziemliche Menge an fehlgeleiteten Anfragen, bevor 100 MB in 7 Tagen zusammenkommen... ich hab mir grade mal so einen Emule installiert... und bei mir stehen bei der Verbreitung der Clients Hinter Emule 90,9% ... das sind zwar keine 95%, aber ich lag mit der Schätzung nah dran.... auch wenn das natürlich nicht auf alle Clients trifft, sondern grade mal die Connections betrifft, die ich in 5 Minuten aufgebaut habe... aber ein Stück weit repräsentativ ist es wohl schon...
 
Ach, und das Eselnetzwerk ist ja auch das einzige Netzwerk, das es gibt, deshalb kommen die Anfragen auch nur von dort *kopfschüttel* und dann brauchst du dich nicht zu wundern, daß ein guter Client nur eine einzige Anfrage stellt und slebst ein shclehcter Client nur 10. Und von Scriptkiddies mit Klickibunit-Portscanner hast du wohl auch noch nichts gehört...
 
und all die kleinen Scriptkiddies und andere Netzwerke verursachen den Traffic auf Port 4662.... für ganz unbegründet solltest du meine Aussage nicht erklären, denn wenn ich sage, dass das Eselnetzwerk den Traffic macht, dann wird das auch so sein.... Mein Gott Walter...
 
1:10 Paketen bei 90%:5%... Na, klingelt's langsam? Etwa 50% deines Traffics durch unnötige Anfragen besteht aus genau diesen sinnlosen Wiederholungen des Original-Clients.
 
100 MB Traffic sind 100 MB Traffic... du scheinst nicht zu verstehen dass es mir ziemlich egal ist, wo der her kommt, sondern dass nunmal eine Tatsache ist, DASS er da IST.... wie ich oben schon schrieb ist mir dein theoretisches Traumdenken sch***egal.... Im Business fragt dich auch keiner nach Theorie sondern nach Zahlen... Wenn mir meine Admins mit Theorie kommen würden, dann könnten sie sich schonmal einen neuen Job suchen...
 
Jetzt mal bitte das einschalten, was zwischen linkem und rechtem Ohr liegt. 1. 50 MB von dem Traffic sind NICHT die Schuld von Filesharingnetzwerken, sondern von schlampig programmierten Filesharingclients. 2. Unnötiger Traffic im Internet ist normal, auch wenn es heutzutage mehr Quellen dafür gibt. Wenn du das nicht als inheretente Eigenschaft des Internets betrachtest, dann solltest du dir überlegen, ob ein Zugang zum INternt überhuapt was für dich ist, ob nicht beispielsweise ein Fidonet-Zugang besser für dich geeignet wäre.
 
*lach* du bist so dumm dass dich die Schweine beißen.... und nochmal für Blitzmerker: Es interessiert mich nicht die Bohne, welche Version von welchem Client Traffic macht.... Faktum ist, es macht Traffic... und zwar mit über 80% dem meißten ungefragten Traffic , der an mein Netz brandet... und selbst wenn es nur 40% wären, würde er sogar Portscans und ungefragte HTTP Requests um Längen schlagen. Also noch mal in aller deutlichkeit... Ich bin der Meinung, dass ohne Filesharing mein Netz deutlich weniger Traffic hätte. Und wenn du mir davon das Gegenteil beweisen willst setz ein unabhängiges Netz auf und beweis es mir mit Zahlen und keiner "50% sind aber alte Clients mit bösen Protokollen" Theorie... die bringt dir bei mir nichts, denn 50% oder 70% ist mir Wurst... es macht für mich ungefragten Traffic. Das sind zahlen, diese Zahlen stehen im Raum und wären definitiv und nachweisbar ohne Emule nicht da. Und wenn ich mit 400 MB die Woche schon meckere, dann rechne das auf sagen wir eine halbe Milliarde Computer im Netz weltweit hoch, schau dir an was das GB kostet und erzähl mir dann nochmal, dass die gleiche Nutzlast zum höheren Preis via FTP hätte ausgetauscht werden können.
 
1. Vernünftige Menschen beleidigen andere nicht gezielt. Du beleidigst gezielt andere. Logische Konsequenz daraus dürfte klar sein. 2. Wenn es dich nicht interessiert, woher der Traffic kommt, warum beschuldigst du dann bewusst Leute, die dafür absolut nicht verantwortlich sind? 3. Deine 400 MB pro Woche sind kein bisschen repräsentativ, sondern vergleichsweise ziemlich viel, und daher auch nicht vernünftig nachzuvollziehen. Deine Hochrechnung ist damit hinfällig. Und du solltest mal versuchen herauszufinden, warum du ein extrem belibetes Ziel von falschen Anfragen bist. :-O
 
400 MB im Monat... war ein vertipper von mir.... Heise hatte darüber übrigens schonmal berichtet soweit ich weiß, also bei bedarf einfach danach googlen.... Ich bin dabei kein Einzelfall, denn in den Kreisen wo ich agiere kommt das durchaus nicht selten vor.... Wer natürlich diese informationen nicht richtig logt und auswerten kann, dürfte davon technisch nicht sehr viel bemerken ... außer auf der monatlichen Abrechnung.... Also Fazit: 50 MB im Schnitt halte ich durchaus für ziemlich realistisch, wenn ich Probemessungen an verschiedenen Punkten vergleiche...
 
Schon mal daran gedacht dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der Anfragen auch von den lieben Firmen kommen könnte, die (so wie du, Ich) die filesharer am liebsten alle hinter Gitter sehen würden, weil sie die Wurzel allen Übels (oder zumindest der schlechten Absatz-Zahlen der Musik-Industrie) ist ?
Fändest du es nicht auch plausibel, dass eine Firma die z.B. 50 Artikel (Musik, Movies, SW...) anbietet, sich ganz einfach in p2p-network einklinkt und dann alle clients, mit denen sie sich verbindet, mit Anfragen nach eben diesen 50 files bombardiert ?
eMule Plus hat z.B. eine Option die nennt sich "Filter clients doing file-scanning", die u.a. genau dies verhindert (clients die wild mit (wiederholten) Anfragen nach nicht gesharten files um sich schlagen werden mal für 24 h gefiltert).
Dies nur mal so als Anregung, zusätzlich zu dem was Rika schon ganz richtig über die z.T. eklatanten Unzulänglichkeiten der orig. eDonkey clients gesagt hat.
Daraus jedoch abzuleiten dass die Nutzer der p2p-Netze "böse" sind, ist IMHO einfach nur lächerlich.
 
euer downloadlink geht net , hier der geht "http://winsupertuning.de/emule.php"
 
leute macht mal eine pause mit emul die p ist dahinter habe schon ein brief bekommen

 
wieso pause mache wenn ich nur legale sachen ziehe?????? sinnlos im weltall und so weiter .....
 
"Sinnlos im Weltall" ist definitiv nicht legal!
 
@ Ich .. Ich denke ....Du bist definitiv ein echtes *mööööck*.. hat Dir Mami nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt ?? *troll* Dich besser wieder unter den Stein, unter dem Du hervorgekrochen bist ....
 
lol... Noch so einer :) So ne Wurst wie dich halt ich mir zum Rasen mähen :P
 
Wenn einer trollt und der andere zurücktrollt, sind beide Trolle.
 
also du jetzt auch... danke für das Statement :) ... Interessiert mich übrigens nicht die Bohne *lach*
 
"Ich" DU stinkst! :P
Noch derber wie DEINE dummen Argumente. :)
 
Ey krass ey, und deine fette Komment rockt digga.... PS... lern richtig sprechen, bevor du mit mir diskutieren willst du Gehirnazubi :P
 
appleJuice 4 Ever! :) - eMule ist nicht mehr das was es mal vor Jahren war! nJoy!
 
1. Würde mal ein Admin diesen Troll bannen? 2. Ist das der gleiche "Ich" wie im Forum oder ein Nicknamenschänder?
 
Ich bin der selbe.... und wenn du was gegen meine Meinung hast, mußt du mich nicht gleich bannen lassen wenn dir die Argumente ausgehen *grummel* Was die anderen Pfeifen betrifft beleidige ich halt gerne zurück, wenn mir jemand dumm kommt.... Is halt so, der schwächste fliegt :)
 
Uiuiuii Dicke Luft hier. Komm ich später nochmal wieder.
 
überlol @ ich... deine billigen kommentare zeugen von geghöriger unreife. wie alt bist du? 10?
 
kannst du meinen Aussagen ein Gegenargument entgegenbringen, oder nervt es dich, dass ich mich gegen Beleidigungen zur Wehr setze? :) Und jetzt bist du dran was vernünftiges zu schreiben!
 
*machpopkornholpilsausdemkühlschrank*
 
*auch*
 
Vergiss es. Nur die Zuschauer bekommen Popcorn. Wer rumtrollt, bekommt nur Fisch *fettenHeringüberreich*
 
*Rikaindiekrabbelgruppesetz* *zumabschiedwink* *Taschentuchanleckundwangennochmalputz* *sichbepissweilrikasoeinkleinkindist* *sichübersichselbstbepissweilgenausodoofschreib* Aber mal im ernst... wo trolle ich denn?
 
Gerade jetzt !
 
Ich bin Doof :-)
 
Endlich einer, der es zugibt ! :-))
 
Also Ich ist ja gut das du was gegen Filesharer hast aber das was du über Rika sagst finde ich nicht in Ordnung gegen einen kleinen rückschlag hat keiner was aber wenn das gegen Rika gerichtet ist finde ichs nicht Ok naja mußt du wissen was du machst aber deine Meinung vertrete ich auch nicht was ist den an FIleSharen so schlimm. Wenn einer das nicht Leiden kann ist ja OK aber das er dann auch die Ganze Kommunitie verhätschelt finde ich auch nicht in Ordnung aber naja ich hoffe du besserst dich noch.

Ciaoi euer Speedboy
 
Also für mich ist das eine ganz einfache Sache... Es gibt eigentlich nichts legales in P2P Netzwerken. Und solange andere Internetbenutzer durch Tauschbörsen mit Einbußen qualitativer und finanzieller Art penetriert werden, ist es für mich etwas, dass scharf in die Kritik gehört. Und zum Thema Rika: Wenn er nicht auf Argumente eingeht und mich dann als Troll bezeichnet isser doch selber schuld, wenn er das feedback ertragen muß.
 
Deine Behauptung über die Legalität der Angebote in Tauschbörsen ist blanker Unsinn. Daß ich nicht auf deine Argumente einging, ist unwahr. Warum du die qualitativen und finanziellen Einbußen teilweise selbst mitverschuldet hast, steht in meinem Kommentar weiter unten. *POPCORN!*
 
du kannst mir ja legale Dinge nennen, die es so in P2P Netzwerken gibt und die nicht irgendwo auf einer Webseite oder einem FTP angeboten werden... 2.) Der letzte, der oben in der Diskussion etwas schrieb war ich, der deine Argumente vollkommen ad Acta gelegt hat 3.) Ich bezahle für jedes MB Geld, daran tragen P2P Netzwerke recht große Kosten mit 400 MB im Monat.... Nicht jede Firma hat Telekom 768/128 Flatrate :) ... Das Volumenbegrenzung keinen Sinn macht ist absolut kein Argument, das sie nunmal besteht... mit Theorie reißt du hier nix und hast wohl ehr selber nicht verstanden, dass das Internet kein Luftschiff aus Träumen ist. Ich rate dir lieber mal dir moderne Abrechnungstechiken anzuschauen, dann merkst du vielleicht, wo die Realität aufhört und deine Träume beginnen. 5.) Ehrlich gesagt ist es mir egal, das andere sich durch mich beleidigt fühlen. Wer illegales tut gehört an den Pranger. Mir doch wurst, dass jemand sich dadurch auf den Schlips getreten fühlt
 
1. Klar doch: Viele viele MP3s, einige Filme, massenweise Bildersammlungen, einige Software, diverse Film- und Radiomitschnitte... 2. Eben nicht. Lies mal. 3. Das nennt man dann persönliches Pech. Unnützer Traffic ist nunmal eine grundlegende Eigenschaft des Internets und heute noch einflussreicher als früher. Wenn du damit nicht klar kommst, dann hast du a) entweder die falsche Anbindung (persönliches Pech!) oder b) die Sache mit dem Internet falsch verstanden. Das Internet ist nicht nur das WWW und eMail. 4. Wo ist eiegntlich 4.? 5. Wer andere grundlos der Illegalität beschimpft und sich nicht mal benehmen kann, gehört erst recht an den Pranger.
 
Kinderporno, rechtsradikale Musik, Filme über Leichenschändung, Eigene Dateien des Dummusers, Windows Sourcecode.... ich ergänze mal die negativen Seiten, die durch P2P jeder Person auf einfachste Weise zugänglich gemacht werden... aber egal... P2P is gut, weil darüber kann man legale Sachen tauschen.... Wobei ich mich frage... Was konkret das denn nun ist?! kostenlose Filme? hmmm.. Ich steh auf dem Schlauch... falls du Funmovies meinst... die gibts auf tausenden pages... Bilder... kannst du im P2P unterscheiden, ob da nicht ein Copyright dran ist... dito bei musik.... oder noch anders gefragt... seit wann sind Dokumentationen und Serien aus dem Fernsehen denn legal, wenn man sie aus dem Netz saugt? Nichteinmal Nachrichten darfst du ohne die Zustimmung des Urhebers aufzeichnen und auf diese Weise verbreiten... also... was ist nun legal? 4.) 4 hab ich vergessen... soll ja in den besten Familien vorkommen.... man sollte sowieso niemals zu viele 4er und 2er in einem Beitrag einbauen :) ... 5) Aber im Grunde genommen kann man es fast vollkommen pauschalisieren, weil so gut wie niemand ein empfinden für die Tatsache hat, dass man so gut wie keine größeren Datenmengen produzieren kann, ohne andere Urheberrechte/Copyrights zu verletzen. Denn wer stellt schon sein privates Homevideo ins Netz.... Alles aufgezeichnete ist nunmal zu 99% illegal... würde man das abschaffen wäre es viel schwerer daran zu kommen.... 50% weniger Traffic im Netz auf einen Schlag, mehr Umsätze für die Film und Musikindustrie, höheres Bruttosozialprodukt, schnellers Netz, mehr Geld um kostenlose Künstler zu fördern.... Die konsequenzen, die es hat, wenn man illegale Brutstätten ausrottet muß ich hier sicherlich nicht sozialkritisch erörtern, denn ich für meinen Teil sitze bei der Arbeit und hab heute noch ein bischen zu tun, sodass ich nicht meine ganze Zeit damit verbringen will hier jeden fisselkram, der eigentlich durch die Logik schon geboten wird, zu erklären....
 
(kostenlose Filme? hmmm.. Ich steh auf dem Schlauch... falls du Funmovies meinst... die gibts auf tausenden pages... ) - wie wär's denn z.B. mal mit den Sendungen von GPhoria? Für alle die, die nicht in den USA leben... [Bilder... kannst du im P2P unterscheiden, ob da nicht ein Copyright dran ist...] - da ist sogar ganz gewiss Copyright dran, möchte ich auch wohl stark hoffen, ansonsten wären es nicht die Bilder, die Azasuke Wind ganz bewusst nur im P2P-Netz anbietet, weil er den Servertraffic schon kaum bezahlen kann. [dito bei musik...] - da ebenfalls. Schon mal was von Privatkopie gehört? Downloaden ist vollkommen legal, nur anbieten nicht. [eit wann sind Dokumentationen und Serien aus dem Fernsehen denn legal, wenn man sie aus dem Netz saugt?] - vielleicht wenn sie dort bewusst zur Weiterverteilung von den Rechteinhabern angeboten werden? Siehe eben GPhoria@g4tv.
5) 70% sind illegal, wenn überhaupt. Du hast irgendwie ein wenig verdrehte Vorstellungen... Beim Download von Filemn und Musik verletzt man keine Urheberrechte, trotz oder vielleicht gerade wegen der Möglichkeit des privaten Tauschens von Filmen sind die Umsätze der Filmindustire so hoch wie nie, die Musikindustrie soll gerne in ihrem produzierten Müll ersticken. Der Traffic von Filesharing ist vernachlässigbar im Vergleich zum gesammten Traffic und hat kaum Einfluss. -> Fazit: Du verwechselt Filesharing mit Raubkopieren.
 
Privatkopie halte ich für die größte Ausrede aller Zeiten :) ... Ich will ja nicht wissen, wo du deine Zahlen her hast, aber ich glaube du lebst in einer Welt aus Watte :) ... Ich werd nach diesem Posting hier nicht weiter über die Menge Diskutieren, hat eh keinen Sinn. Mich jetzt mit dir über die Menge der legalen Inhalte zu streiten ist vollkommen Sinnfrei. selbst wenn es nur 70% wären kostet der GB Traffic das selbe wie bei einem FTP Server. Es ist lediglich eine Umwälzung der Kosten auf die Provider, die dadurch die Kosten für den Zugang des "Nicht Saugers" erhöhen, denn irgendwie muß es ja ausgeglichen werden.... P2P verursacht mehr Traffic im Netz, durch Leute die "alles" saugen und horten was sie bekommen können.... zu FTP Zeiten war das alles halb so wild... Die kosten trägt die Telekom in den meißten Fällen, der Anschluß wird teurer, die Telekom macht miese und wird vom Staat und durch unsere Steuern subventioniert, das Bruttosozialprodukt leidet. Dito Musik, Dito Filme.... Und solange diese "70%" an illegalen Inhalten und die enormen downloadmengen nicht sinken wirst du keinem halbweg vernünftigen Menschen klarmachen können, das P2P für Staat, Wirtschaft und unsere Brieftaschen förderlich sein kann. ... Ich gehe jetzt endgültig wieder arbeiten, sonst schaff ich nichts mehr heute...
 
Ach? Und du meinst, wenn man P2P abschafft, daß dann nicht Ersatz in gleicher oder anderen Form geschaffen wird? Oder daß die P2P-Entwickler für den Missbrauch verantwortlich seien? Weißt du, manche betrachten P2P auch als Chance... siehe das Freenet-Projekt.
 
Das Problem bei P2P ist allerdings bisher, dass es keinerlei Instanz zur Kontrolle der Inhalte gibt. Solange jeder alles in dieses Netz schmeißen darf, ist der großteil Illegal. Meines Erachtens nach wäre es sicherlich möglich eine Kontrollstruktur in ein Netzwerk zu integrieren, wobei durch votings und anschließende Kontrolle ganz einfach Hashwerte aus einem Netz verbannt werden könnten. Dazu noch eine gesunde Portion kostenpflichtige Anmeldung für 1 Euro und somit Preisgabe der Identität an die Zentrale Datenbank eines Netzes und schon lohnt es sich kaum noch illegale Inhalte in ein Netz zu speisen, wenn sie eh durch die entsprechenden Administrativen Stellen schnell verbannt werden können. Gib z.B. der Musikindustrie Adminrechte unter vorbehalt nur für Sie relevante illegale Inhalte zu löschen und verteile derartige Rechte an die jeweiligen Rechteinhaber, wenn sie danach fragen.... schon hat man ein legales netz... Die Idee ist sicher verbesserungsfähig, aber ich denke ein System, dass ähnlich wie OSS funktioniert, bei dem der Rechteinhaber stets den Daumen auf etwas haben kann, ist technisch realisierbar
 
@Ich: ich bin ja froh dass du dich über das, worüber du deine Weisheiten abgibst, auch vorher erkundigst und nicht einfach deine (falschen) Aussagen als Tatsachen zu verkaufen versuchst.
Daher ist es dir auch sicher ganz einfach entfallen, dass es Datenbanken wie z.B. diese hier gibt http://content.emule-project.net/ , wo freeware-content über p2p angeboten wird, nicht wahr ? :)
 
Wie auch schon oben hast du mein Posting wohl nicht richtig verstanden.... Das es Datenbanken für legale Inhalte gibt ist ja schön und gut, aber das hindert niemanden die illegalen Inhalte ins Netz zu stellen und das muß von einem zentralen Server geregelt werden, der administrativ illegale Inhalte explizit sperren kann... und genau das war der Inhalt meines Postings. legale Datenbank schön und gut, aber da ist IMHO das Pferd von hinten aufgezäumt worden
 
Aaah *machpopcornwiederwarm*
 
@Ich: LoL was en affe du bist^^ Sicherlich weinst du jetzt wegen den ganzen filesharern die ja soooooo schlimm sind... boah ... diese alten schnösel immer ^^ echt schrecklich mit denen...
@Rest: www.darkmule.net :D Da gibts sau geile mods... ausserdem saugt der viiiieeeellll schneller als der "normale" esel... der ist schrott... da dauerts 12490124 stunden bist en download startert! mit ner gemoddeten version 5 sekunden... *löl*
 
nachdem ich gut zwei Minuten gebraucht habe, dein geistig flaches Niveau zu erreichen und deine Sprache zu verstehen, habe ich mal über mein Verhalten nachgedacht. Und... du hast recht... ich bin ein kleines quärolantisches Arschloch :) sisso, wird keiner was dran ändern und is mir auch egal :P ... Aber mal zum Thema... Ich bin nicht alt und an meiner Redensart erkennbar auch kein Schnösel. Geistig ist mein IQ mindestens doppelt so hoch wie deiner, ich verstehe von Computern und Internet mindestens 100 mal so viel und verdiene in der Woche mehr als du in deinem Leben mit dem Intellekt je zu sehen bekommen wirst. Und? Beiß mich doch, du kommst ja eh nicht dran, weil wir hier im Internet sind... beleidige mich, sag mir, dass meine Mama eine dreckige Sch*** ist... es interessiert mich einen Dreck.... Und nu komm wieder runter, ließ mal das ganze Thema durch und versteh worum es geht... Viel Spaß dabei
 
@Erazer: Denke mal nach, wie Filesharingnetzwerke funktionieren, dann sollte dir klar sein, warum angebliche Geschwindigkeitsverbesserungen Humbug sind. Und welcher typische Fehler von Kazaa bezüglich des Ranking von eMule eben nicht begangen wird, damit solche Spässe, von denen du redest, eben nicht funktionieren. Desweiteren gibt es darkmule.net gar nicht. @Ich: Langsam reichts, wenn du beleidigen willst, bist du kein bisschen besser. Wenn du nicht einsehen willst, daß Filesharingnetzwerke bei weitem nicht der einzige Grund sind, warum Volumenbegrenzungen in einem offenen Netzwerk heutzutage noch viel unsinniger und kontraproduktiver als früher sind, dann hast du Internet nicht verstanden. *wiederhinsetzundPopcornmapmf*
 
Antwort auf den Kommentar von EraZer²°°³@ Bringt Darkmule nicht spy- und trojanwarez mit?
 
Ähem... was erwartet man denn sonst von Mods, die Leechen ohne die prinzipbedingten Nachteile versprechen? :-|
 
Wie lange willste dich denn hier noch plamieren du eumel? tze leutz gibts die gibts net :P
 
Antwort auf den Kommentar von maccabean@ meinste Ich oder meinste Mich, bin dann ja eigentlich auch Ich denn Ich bin Ich und Mich bin Ich auch: Grmpf~~~
 
Der meint mich. Aber Leute zu beachten, die 6 Vergewaltigungen an der deutschen Sprache in knapp 1,5 Zeilen schaffen, ist irgendwie weit unter meinem Niveau :)
 
Antwort auf den Kommentar ICH bin verwirrt.
 
ihr stinkt alle mit eurem emule! ftp4ever
 
Antwort auf den Kommentar von Pr0peLLer@ hoffe für dich das du nicht zu einen von den Crews gehörst die Server hacken und die Ftp-Accounts für Geld anbieten. Weil das ist sind schon hohe kriminelle Energien die da in einem stecken. Mfg
 
Antwort auf den Kommentar von Pr0peLLer@ außerdem ist Ftp lahm keine automatische suche begrenzte Server bittgesuche bei crews die warez haben die ganze Szene besteht aus reiner Arschkriecherei . Hast du was dann schau ich mal und vielleicht wenns gut ist und wir es noch nicht haben kriegst du was! Alles *Arschindichhineinkriecher* . Mfg
 
emule und bittorrent wurde erst kürzlich dazu benutzt den BF1942 Mod "Forgotten Hope" unter die leute zu bringen, der ist stolze 1,2GB groß. und für das team eines nicht kommerziellen Mods wird es schwer sein, genug Server mit genügen bandbreite zur verfügung zu stellen und genügend leute zu finden um es auf anderen Servern zu hosten... da ist es viel schneller und billiger tauschbörsen zu nutzen.
 
was spricht dagegen einen Client zu nutzen, der es erfordert , dass Dateien, die vom Netzwerk akzeptiert werden zertifiziert werden müßen.... Ein Client, der nur Dateien mit bestimmten md5 Hashcodes zulässt... meines erachtens nach die bessere Variante, denn an einer Stelle muß ein Hash registriert und die seriösität der Datei zertifiziert werden. Ergo: keine Kinder, die den abgefilmten Bärenbrüder Film in diesem Netz anbieten können, selbes Prinzip, andere Umsetzung, legales Ziel - fertig
 
Bärenbrüder wurde nicht abgefilmt, ist ein DVD-Rip!
Musste mal sein!(Senddazugeben) =)
 
nun gut, wo hier alle so depressiv zusammensitzen: ICH bin eMule-nutzer, genau genommen nutzer des "ach so bösen leechermods" LSD, der übrigens gar keiner mehr ist. und ICH benutze eMule für illegale dateien, und ich steh auch dazu. "heuchler, siehst du den splitter im auge deines bruders, aber den balken im eigenen auge siehst du nicht?" - denkt mal drüber nach.
 
Echte Leechermods sind eh nur was für Dumme, die nicht merken, daß sie sich damit selbst ins Knie schießen.
 
Es gibt eh keine echten Leechermods mehr... jedenfalls keine in denen keine Dialer oder ähnliches stecken...
 
emule, edonkey, legal, illegal...mir doch egal. sagt mir lieber den link, wo ich das (allseits umworbene) popcorn bekommen *grins*
 
Antwort auf den Kommentar von der_grelle...an alle duden-fetischisten:ja, ich hab mich verschrieben (sollte "bekomme" statt "bekommen" heißen *totlach*
 
Ob die Tauschbörsen jemals legalisiert werden und wir uns dann freuen können?
 
Bit-Torrent und torrent.to rocken richtig. Ladet euch BURST!RC5 und ihr werdet euch richtig freuen
 
@ich Also ich habe jetzt deine Kommentare alle in ruhe durchgelesen. Leider kann ich nur sagen "du tust mir leid". bei dir gehts einfach Auge um Auge usw.. Wenn du einen zu hohen Traffic hast würde ich mal behaupten machste was falsch. Und wenn du auch noch ein haufen Geld dafür hinlegst ist dir wahrscheinlich auch nicht mehr zu helfen(aber wenn du soviel verdienst (willkommen bei den Miollionären oder so) wie du zwischendurch behauptest sollte das ja kein Problem sein). Aber bitte heul uns nichts vor hier. Wir User können da eh nichts daran ändern. Schalt doch einfach dein netz aus und schon hast kein Traffic und keine kosten.
MFG Smilysmile
P.S. wenn du antwortest bitte freundlich beiben.
 
@Smilysmile: Naja denk nochmal drüber nach dann wirst du es sicher auch verstehen ...
 
@Rest: Also ich finds klasse das es ein paar Leute gibt die meiner Meinung sind, das P2P scheisse ist. Ich finde es ja schade, das ein paar Leute ohne P2P es nicht schaffen an Stuff ranzukommen, aber der Stuff wird normalerweise nicht für euch gemacht. Den ihr seit nun mal Loser die nichts drauf haben und nur nehmen, und am liebsten den Upload komplett ausschalten würden und irgendwelche SuperMods benutzen damit sie von 1 auf 2 kb/s kommen. Und wer FTP und FXP für arschkriecherei hält, hat einfach keinen Peil. Den ich brauch keinen in den arsch kriechen, ich tue was für die Szene und sie tut was für mich. Und falls ihr es nicht merkt, wegen P2P sind wir soweit das Klagewellen über uns hinweg rollen, der Upload bei DSL begrenzt ist und das reihenweise gute Crews in der non-public Szene verschwinden weil es zu gefährlich wird. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, das p2p User alle verklagt und bis aufs Hemd ausgenohmen werden. Den verdient hätten sie es ...
 
Mal sehen, du willst und also vor allem den Austausch von legalem Material (nicht dein "Stuff") mit P2P=Nutzung von brachliegender Upload-Bandbreite entwürdigen und stattdessen das illegale Cracken von Fremdrechnern zum Einrichten von illegalen FTP-Server-Netzwerken zur Verbreitung von illegalem "Stuff" anpreisen, und dann noch die legalen P2P-Nutzer mit illegalen Nutzern über einen Kamm scheren und kollektiv verurteilen? Geht's noch? In diesem Millieu ist übriegsn alles Arschkriecherei, ob für dich als solche erkennbar oder nicht. Dein Kommentar über angebliche Leecher-Mods, die angeblich Vorteile durch das Abschalten des Uploads bekommen (technischer Unsinn) und damit eine im Sinne von Filesharing sowieso nicht pauschalisierbare Geschwindigkeit noch irgendwie erhöhen könnten (durch Zauberei oder wie?), ist genauso unverständlich wie deine geringe moralische Geistige Bewanderung. @Mods&Red.: Bitte, wir brauchen ein Troll-Voting!
 
Wenn man seinen Traffic so wie ich bezahlen muss und dafür keine 100 € im Monat hat, dann kann man es sich einfach nicht leisten für eine ftp/fxp-crew zu seeden und zu scannen ... manchmal ist es halt doch vom Geld abhängig ... da investier ich lieber in andere Dinge ...
 
Mal ganz davon abgesehen, daß es illegal ist und von viel krimineller Energie sowie wenig Intelligenz zeugt...
 
Antwort auf den Kommentar von Fishburn@ Hallo, merkst du nicht das über die FXP/FTP-Scene die Klage- und Verhaftungswelle schon hinweggerollt und noch am drüberrollen ist. Keine 2 Wochen her wo in fast allen Bundesländern über 300 Hausdurchsuchungen und über ein Dutzend verhaftungen gab. Schön bekloppt, sich denn sich überall so zu outen. Und 80% der Scene weiß mit Proxy´nix anzufangen, da wird jedes anklopfen an nen Server geloggt und die Hämmern munter drauflos. *Arschkriecherscene* Zitat: Ich tu was für die Scene . Digitale Prostitution nenn ich das. Mfg
 
Vor P2P hat die Scene kein so großes öffentliches Aufsehen erregt, weil nicht jeder Idiot sich saugen konnte was er wollte... Ohne know How ging es vor einigen Jahren nunmal nicht. Da hat man noch Mirrors auf Geocities durchforsten müßen, um sich kleine gehackte Archive zu suchen, die in jpg oder gif dateien versteckt wurden... Damals wurde sowas zwar verfolgt, hatte aber lange nicht diese Relevanz wie heute durch P2P. Jeder Idiot kann sich laden was er will... und das viele Idioten hier sind, die grade mal eine Tauschbörse installiert bekommen steht ja wohl außer Frage, denn grade mal 50% der Leute in diesem Thread traue ich die ordnungsgemäße Bedienung einer Waschmaschine zu. Das waren früher die Leute, die in den einschlägigen Foren wie W4F immer fragen mußten, wie man denn den Port bei FTP einstellen soll und was ein anonymus user ist
 
lol der hammer heut (ey ja ey mein deutsch is krass du lutscha)... "Aber Leute zu beachten, die 6 Vergewaltigungen an der deutschen Sprache in knapp 1,5 Zeilen schaffen, ist irgendwie weit unter meinem Niveau :)" Musst ja ganz schöne langeweile haben dass du dich hier den ganzen Tag aufhälst und totalen schwachsinn von dir gibst. Leider hab ich besseres zu tun und schreib nur das wichtigste! Und das wäre, eMule rockt und "Ich" (Dir lol) is nicht mehr zu helfen. Armes kleines Kind. :)
 
Du brauchst mir auch bei nichts helfen, wenn ich was will kauf ich es mir, aber ich habs mir überlegt... der Typ, der meinen Rasen mäht scheint gegen dich eine Leuchte zu sein... "Leider hab ich besseres zu tun und schreib nur das wichtigste!" ... Ja... ähh... genau... sag doch gleich, dass du nichts zu sagen hast, oder halt besser gleich die Finger von der Tastatur fern... deine koordination beim treffen der Tasten zur Erzeugung eines sprachlich korrekten Satzes nagt irgendwie an meiner Sehfähigkeit.
 
Wenn man den ganzen Scheiß (ausser RIKA) gelesen hat, dann wundert man sich nicht mehr über die Pisa-Studie und fragt sich warum die nicht noch schlechter ausgefallen ist!!
 
omg lol... geb's auf geh weinen und gut is... "Ich" du bisch doch sowas von langweilig :P immer nur das gleiche gehäule, wie 'n baby... armes kleines ding, ich kann es nur immer wieder wiederholen. Macht richtig spass mit dir ober flasche. no chance affe. BTW: was willste dir denn kaufen mit deinen 5 cent die du im Jahr verdienst? Depp :D
 
Ich finds ja klasse, dass du wirklich glaubst, dass mich dein Kindergartengebrabbel interessieren würde:) ... Wenn du mich jetzt noch konkret fett als CHEATER!!!!! bezeichnest, bekommst du von mir volle 10 Punkte im Miss Sissy 2004 Contest ... PS: Für ein Kind ist meine Rechtschreibung allerdings ziemlich gut :-P
 
lol du behindertes kind :P denk mal über dass was du schreibst nach, depp! :) Wenn dich dass alles nicht interessieren würde, würdest das getexte auch nicht lesen und drauf eingehen. ROFL behindert halt, ne? :) ...zu deiner übermenschlichen rechtschreibung (ROFL) bekommst wohl jedesmal nen harten wenn du das schreiben kannst. :D Geh dich einfach waschen du null! schönes leben noch du depp. lol :P
 
Ich lese deine Kommentare, weil ich immer ein Auge für die kleinen Dinge im Leben habe... und dein Wortschatz, sowie dein IQ sind in meinen Augen damit sogar argumentativ begründet sehenswert :-P ... Nebenbei frage ich mich allerdings, warum du "behindert" als Schimpfwort verwendest? Bist du etwa jemand der Randgruppen diskriminiert? Am Ende sogar so ein kleiner Nazi, der was gegen körperlich eingeschränkte hat? Pfui !! ... Im Endeffekt schreibe ich dir zurück, weil du so flach jedes mal mit dem selben verbalen Müll antwortest, dass es einfach schön ist sich über dich lustig zu machen. Würde ich intellektuell deiner Artikulation unterliegen, wäre ich schon längst vor Scham im Boden versunken und hätte klammheimlich den Nick geändert :-))))
 
*"ICH for President" t-shirt anzieht*

Hier scheiden sich jetzt echt die Geister. UND ich möchte jetzt kein saudummes Kommentar von irgendeinem L33t-Kidie hören. Diese ^^-Generation hat überhaupt noch keinen Plan von der Realität ,geschweige denn vom Leben selbst.*gg*

Und verdammt, er hat Recht, mit allem was er sagt. Rika, du willst mir nicht wirklich weis machen, daß alles legal ist im p2p Bereich. Private sachen verschick ich über ICQ oder private FTP. Aber nicht über ein fucking p2p filesharing netzwerk. *man man*
Verdammt noch mal, verbietet den Kinder endlich das Internet, dann wirds auch ruhiger. Und das heutzutage jeder DEPP, das Internet nutzt, war nur eine Frage der Zeit. Vergleich doch mal die BTX-Zeit damals, mit dem Medium von heute. So langsam sollte ein IQ-Test entwickelt werden oder halt eine gesetzlich verankertes Mindestalter.
 
sagt eine maccabohne...*whatever* solche comments braucht das land.
 
@Rika: Du hast ja echt einen Vollschatten, tut mir leid wenn ich die 3 legallen P2P User auf dieser Welt mit den 2,5 Mrd anderen über einen Kamm schere aber bischen verallgemeinern darf ja wohl erlaubt sein. Und hör endlich auf mit deinem LeecherMods können gar nichts bringen, ich habs zwar ironisch gemeint mit den 1 auf 2 kb/s weil die Mods ja wirklich nichts bringen aber therotisch können sie was bringen. Denn wenn ich Emule erfunden hätte, ich hätte ein Backdoor eingebaut die mich bei allen Usern auf Prio 1 schaltet und ich so immer Vollgas bekomme. Ob es sowas gibt, keine Ahnung aber es ist möglich, also komm nicht immer mit deinem Geschwätz daher was du irgendwo mal gelesen hast.
 
>3 legallen P2P User auf dieser Welt mit den 2,5 Mrd anderen über einen Kamm schere aber bischen verallgemeinern darf ja wohl erlaubt sein.< Sag das den 3 legalen Usern, die sich von dir nicht so bezichtigen lassen. Rufschädigung nennt man das.___ >Backdoor eingebaut die mich bei allen Usern auf Prio 1 schaltet und ich so immer Vollgas bekomme. Ob es sowas gibt, keine Ahnung aber es ist möglich< schau dir den Quellcode an, Depp! Du erkennst ja übrigens auch selber an, daß ohne eine remoteseitge Möglichkeit der Queue-Manipulation keine Verbesserung möglich ist.
 
Und nochmal, P2P User sind looser und ich würde wahrscheinlich als Looser genauso wie ihr reagieren. UND JA DAS ILLEGALLE HACKEN VON SERVERN IST BESSER, und wenn ihr mal von eurem Baum runtersteigt und bischen eure zwei Gehirnzellen entstrengt, würdert ihr auch bemerken, dass P2P jeder Depp macht das andere nur leute die ahnung haben. Und so Hinz und Kunz ins Kino gehen und die Cracks sich was downloaden. Die Filmindustrie intressiert es nicht und alle leben in Frieden. Aber in Zeiten wo ein 13 jährigen sich emule downloadet, 5 clicks macht und Scary Movie hat und eben nicht mehr ins Kino geht hat die Filmindustrie was dagegen. Und das die Bullen usw bei den FXP Crews zuschlagen hat nur einen Grund. Wo denkt das ihr P2P Loser den Stuff herbekommt, den eins P2P User hockt sich ins Kino und filmt das ab ? Ihr könnt doch nichts!
 
>P2P User sind looser< Mehr als flamen kannst du nicht. Geh bitte nach news:de.alt.flame___ >DAS ILLEGALLE HACKEN VON SERVERN IST BESSER< 1. Schrei hier bitte nicht so rum. 2. Es ist illegal und zeugt von noch viel mehr krimineller Energie, ist also keinenfalls besser. >[Noch mehr Flames ohne Inhalt]< Wie dumm muss man sein...
 
was geht denn hier? 105 Kommentare, voll aggro!
 
1. @Fishburn: Illegal BLEIBT illegal! EGAL ob FTP, FXP oder P2P.
2. @Ich: Kleine frage: WARUM ist Sinnlos im Weltraum illegal? Weil es die Nachsynchronisation einer Fernsehserie ist?
3. Wenn mir Musik oder ein Film gefällt, dann KAUFE ich halt das Album / Die DVD oder gehe in das Kino... Wenn nicht, dann brauche ich die Musik / den Film genausowenig zu Hause...
4. Ich nutze P2P auch LEGAL... DENN: FTP-Server können schließlich auch mal überlastet sein... Also spricht doch nichts dagegen, wenn ich Freeware/Opensource (z.B. Linux-Images) per E-Mule ziehe?
5. Ich bin dafür, dass die Kommentarfunktion in diesem Thread nun deaktiviert wird...
 
Jup, genau aus diesem Grunde... Das Bildmaterial ist immernoch klar als STTNG Folge erkennbar und die sind nunmal geschützt. Die Macher von SIW können dafür ziemlich was auf die Mütze bekommen... Zum Rest des P2P Themas solltest du vielleicht meine Konzeptideen zu legalem P2P durchlesen weiter oben. Im Grunde wäre gegen P2P nichts einzuwenden, wenn ein ordentliches Kontroll System für Illegale Inhalte darin enthalten wäre.... Zum Thema OSS: Ich hab ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass bei einer Linux Distri die Server so überlastet waren, dass es nötig gewesen wäre es über P2P Netze zu ziehen. Am ersten Tag nach dem Release ist das vielleicht ab und zu so, aber da sind die Isos eh noch nich im P2P
 
@Mr_Maniac: Nein illegal bleibt eben nicht illegal, es ist illegal ein Kind zu schänden oder jemanden den Mittelfinger zu zeigen. In deiner kranken welt ist das vielleicht das gleiche, aber für mich gibt es mehr wie den begriff illegal. Nämlich wieviel schaden dadurch entsteht. Und was soll diese schwachsinnige argumentation wenn ich was brauche kaufe ich es mir. Ich brauche auch einen Porsche aber stell dir vor, es gibt einen Grund wieso ich ihn nicht kaufe. Geld! Und mit der Linux distri schiesst ja den Vogel ab, ich will den Tag sehen wo ein FTP server so überlastet ist das p2p schneller ist. Wir reden ja hier von Uni Servern usw ...
 
@Rika: LoL du bist echt funny, ich soll mir den Quelltext anschauen. Und dann sehe ich ihn, aber kein mensch kann mir sagen ob der Quelltext 1:1 von der org. Client Version stammt oder die Entwickler da was eingebaut haben. Ich nehm es nicht an, aber die Möglichkeit besteht noch mal ... und ich sag es noch einmal weil ihr es immer noch nicht kapiert. Es ist nicht legaler was ich mache, sondern es würde der Gesellschaft weniger schaden da die Verbreitung der Raubkopien in einem sehr engen Kreis passiert. Ich weiss nicht wo das problem liegt ...
 
Ich weiss wo das Problem liegt: Du bist unfähig zu erkennen, daß man sich den Quellcode auch selber kompilieren kann. Mit korrekten params kommt sogar genau das gleiche Kompilat raus wie zum Download steht, sollte mich also wundern, wenn das nach vielen vielen versionen plötzlich nicht mehr so wäre.Und daß du nciht kapieren willst, dass P2P auch als Chance verstanden werden kann und deine reine Verteufelung somit hinfällig ist. Es gibt mehr als genug legitimen Nutzen, und bloß weile einige meinten, das missbrauchen zu können, ist das noch lange kein Grund, das ganze abzuschaffen.
 
Naja wenn du 100% sagen kannst, das der org. client und der Quelltext eins sind, glaub ich dir das. Dafür kenn ich mich zu wenig mit coden aus als sagen zu können ob man das nicht irgendwie hinbekommen könnte das der Quelltext nur so aussieht. Aber darum geht es ja auch gar nicht, ich find ja auch die Kinder funny die irgendwelche Mods benutzen die dann heissen "DarkMule" oder so :) Zum thema legales P2P brauch ich nicht mehr viel sagen, wenn du nee Statistik hast immer her damit. Ich schätz mal das per P2P ungefähr 0,005 % legal getauscht wird der rest Urheberrechtsverletztungen. P2P mag seinen Sinn vielleicht irgendwo haben, aber erzähl mir bitte nicht das er für legale Sache entwickelt worden ist ...
 
P2P wurde für legale Sachen entwickelt und größtenteisl für illegale Sachen missbraucht. Kontrollsystem bzw. Rasterfandung wäre Rechtsbruch und würde nur zu einem weiteren, nicht überwachten und schwerer zu überwachendem Netz führen.
 
Naja will darüber nicht mit dir diskutieren, kann sein das die Entwickler das mal kurz im Sinn hatten. Aber mal ehrlich, P2P wäre ohne Warez nicht existient und das wissen die Progger genauso wie du und ich. Nur du lebst halt in deinen Fantasiewelt das das arme P2P so übel missbraucht worden ist und es doch gar nichts dafür kann ...
 
Kontrollsysteme sind nicht illegal, wenn der Rechteinhaber sein Recht in Anspruch nimmt in einem offenen Netz die Verbreitung einer Datei zu verhindern, die illegal getauscht wird. Erst wenn jemand anderes diese Datei sperrt macht er sich strafbar, aber man wäre auch schön blöd sowas zu tun :) Wenn die Möglichkeit der illegalen Verbreitung von Dateien in einem Netz von Begin an klein gehalten wird, dann ist die Gefahr eines Flächenbrandes lange nicht so atraktiv. Wer schleust schon eine Kopie des Windows Sourcecodes ein, wenn der Rechteinhaber durch votings darauf aufmerksam gemacht wird und somit das File bevor es sich verbreiten kann sperrt... Alles vollkommen legal, es wird nichts von irgendwelchen Clients gelöscht, sondern lediglich ein Hashcode auf die Blacklist gesetzt gegen die jedes File validieren muß... So würde ich P2P technisch vom konzept her beginnen, aber Zeit hab ich dafür keine... und ehrlich gesagt auch keine Lust, denn an legale Dinge kommt man ohne P2P auch so super ran... zumindest an alles was ich brauche.
 
Juhu der patriotismus zum Kapitalismus lebt, im Kapitalismus stärker denn je. Kauft was ihr könnt damit die Lobbyisten sich die Erde untereinander aufteilen können. Freiheit erreicht man nicht durch Überwachung oder durch Gesetze sondern durch Gleichheit. Vielleicht ziehen sich die ganzen -untere Schicht User sich mit den p2p-Netzen- die Gleichheit ins Wohnzimmer. Der digitale Nachteilsausgleich. Sollte man im GG verankern. Es lebe die rote Bibel. Mfg :-)
 
Downloaden Ist erlaubt! Uploaden nicht! :-)
 
zu köstlich... einfach zum kaputtlachen! :D
 
also über frau oder herr habe ich nur ein müdes lächeln übgrig spielt sich als sonstwas auf ohne ahnung zu haben kommentare von irgendwelchen seiten abgeschrieben na toll
wir nehmen mal das thema auseinander ok:
file sharing gibts schon lange schlim ist es erst geworden weil bestimmte freeware seiten das aus image und userfang so richtig öffendlich gemacht haben vor ca. 5 jahren bestand die gemeinde nicht mal aus 1000 usern
jetzt zu der musikinustrie die jammert und jammert mit solchen schrott wie die ganzen casting shows kohle zu verdienen ist ja toll in deutschland ist gerade fast unmoglich noch gute musik legall zu bekommen das muß mann schon im i net in den usa oder in gb einkaufen schaut doch mal in die regale von den cd läden und mal von den preisen der wahre mal abgesehen ein musiker bekommt doch davon fast nix den reibach machen genau die , die jammern

was am ende jeder macht ist seine eigene entscheidung p2p wird immer bleiben schon das der grund jetzt ist das immer mehr als riesen verbrechen dargestellt wird
also wennse einen erwischen bekommt der eine saftige geldstafe und knast und wird in deutschland noch schlechter behandet wie ein mörder oder kinderschänder aber das ist typisch in einem land von geldgeiern und lobyisten
 
Antwort auf den Kommentar von coolhunter also ich habe da glatt was vergessen es sollte heisen"also über frau oder herr ich"
 
WoW: jemand, der mir nichtmal zutraut, dass ich meine Kommentare selber schreibe!!! Das hab ich noch nie gehört... Aber du läßt deine Kommentare auch von deiner kleinen Schwester schreiben was? So schlechtes deutsch ohne Punkt und Komma habe ich nichtmal in der Grundschule verbrochen. Ich meine... sowas ist nicht unbedingt schlimm, wenn der Inhalt wenigstens richtig ist, aber ... was zum Henker hast du genommen als du diesen Text verfasst hast? Du mußt ja vollkommen neben der Realität stehen... oder glaubst du wirklich an den Mist? Ein Mörder bekommt in D. ab 10 Jahre Knast ++ ... Kennst du einen Musikpiraten, der mehr bekommen hat? Ich kaufe CD's bei Amazon, oder bei Karstadt, oder bei sonstwem... so illegal ist das garnicht wie du schreibst. Du mußt die Cd dafür nicht in den USA bestellen. Des weiteren frage ich mich was FREEWARE mit P2P zu tun hat?!? Was kann denn jemand, der seine Software verschenkt dafür, dass andere Leute P2P Programme erstellen und benutzen?!? ... Schulligung abba... mich würde echt mal interessieren wie alt du bist... Damit ich mal wieder sagen kann, dass die Jugend von heute vollkommen weich in der Birne ist. Mit diesem intellektuellen Tiefschlag kannst du dich auf die gleiche Stufe mit dem konkret krassen kollega maccabean stellen. Mit vereintem IQ bekommt ihr vielleicht einen vernünftigen und sinnvollen Satz raus :-)))
 
lol und es nimmt kein ende mit dem ober spezialisten der ja sowas von schlau is... hau rein mit deinem IQ von 'nem armleuchter lol
 
Sag mal... fällt dir eigentlich nichts anderes ein? Ich versuch wenigstens noch mit Humor und ein bischen Esprit deinen geistigen Zustand zu veralbern, aber du bist echt einfach nur flach und dumm ... jetzt hab ich keine Lust mehr auf dich *spielzeugindieeckeschmeiß*
 
@Ich

Boah, du bist ja so ein Troll, das gibts ja schon gar nicht mehr.

Ich scanne einfach mal deinen Rechner, und dann sehen wir mal, wieviele Rechtsbrüche du gerade begangen hast. Ich glaube auch, dass deine Windows Version nicht legal gekauft wurde.

Wenn du jetzt sagst, du surfst mit Linux, biste noch ein schlimmerer Troll :D
 
Wenn du in den Thread mit dem GAIM Messenger schaust, oder mal einen Blick ins Forum wirfst und meine Beiträge ließt wirst du sogar sehr schnell merken, dass ich ausschließlich Linux auf dem Desktop habe und unter anderem wird dir im Firewall Thread auffallen, dass ich dort mehrmals erwähnt habe, dass ich hier hinter einer DMZ sitze und meine Passwörter niemals kleiner sind als 25 Zeichen... Also komm doch... Du würdest hier nichtmal an meine Daten kommen, wenn du vor der offenen root Konsole stehst... Also wandert dein Posting jetzt geistig auch nach /dev/null.... informier dich lieber vorher mit wem du Streit anfängst, sonst sind deine Argumente in nullkommanix so lächerlich wie du selbst :-))) Ich scanne mal deinen Rechner *lol* Ich schick dir gerne ein Foto von meinem Serverraum :-P
 
pwned ^^
 
Nach all dem durchlesen der Kommentare, hat "Ich" erheblich mehr IQ (falls man das so nennen darf) als deiner einer ^^
 
"Oder eine Doku die schon auf ZDF lief. Musikvideos die bei MTV liefen kann man auch downloaden. Oder ist das illegal?" Ja ist illegal. Mfg
 
*schmunzelt* selbst auf einer doku sind copyright rechte und so lange wie du sie nicht besitzt, ist es illegal. ganz genau..*g* ist wie mit musik, die nach 10 jahren erst gecovert werden darf, weil das copyright dann verfällt.
ergo jeder der sich uncopyrighted stuff auf platte hält, is immer auf der sicheren seite. *g*
 
hallo ich

ich gebe es auf mit was fürn brett muß mann durch die kante rennen un so drauf zu sein wie du wenn du nicht mal richtig lesen

beispiel gefällig!!!! "was hatt das mit FREEWARE zu tun "
in meinem text steht aber FREEWARE SEITEN also falls du nicht auf die reihe bekommst das sind seiten wie diese wo du die gerade befindest, oder chip.de u.n.s
ich sage immer wer lesen kann hatt klar einen vorteill

ich bin netztwektechniker und baue selbst meine pc beschäfftige mich auch noch mit software ich "ein königreich dafür das ich mal unangemeldet mich bei dir vor rechner setzten darf"!!!!
und mein so angepangerten iq ich glaube ich habe keine probs mit ,dir nicht mithalten zu können!!!
ps ich schreibe kommentare immmer im chatstyle : ) oh jetzt weis der kleine wieder nicht was das ist kannst ja mal fragen
 
und nochmal... was haben Freeware Seiten mit der Verbreitung von P2P zu tun? Wenn du NEWS Seiten wie DIESE HIER meinst, dann klingt das schon eeeetwas logischer.... Du kannst ja mal die Betreiber fragen, ob das hier eine FREEWARE Seite darstellen soll und warum sie es dann ONLINE MAGAZIN genannt haben.... FREEWARE Seiten haben damit eigentlich garnichts zu tun! .... Das du dich mit Software beschäftigst ist ja schön, denn ich schreibe welche, insofern kann ich ja potenziell Geld an dir verdienen :P . Und ich beschäftige mich auch mit meinem PC... um genau zu sein mache ich das seit fast 20 Jahren :) ... Aber nicht nur mit meinem... nein... Ich warte nebenbei ein Linux Netzwerk, dass ich selber konzeptioniert und aufgesetzt habe... natürlich alles Linux Rechner, bis auf meinen kleinen RAQ2 .... der hat U*ix drauf ... Wenn du dich angemeldet bei mir vor den Rechner setzen willst schreib mir übers Forum eine PM mit deiner Mail Adresse, denn das kannst du gerne tun. Ich bezweifle allerdings, dass du auf meinem Desktop unter Linux die Systemsteuerung finden wirst :P .... Und zu guter letzt: Ich frage mich warum andere Leute vernünftig und verständlich schreiben können. Vielleicht solltest du zugunsten der Lesbarkeit mal darüber nachdenken schneller tippen zu lernen :-P
 
rofl und er schnallt es immer noch nicht dass er gegen 'ne wand textet. armer schlumpf lol
 
Also, halten wir fest: TAUSCHBÖRSEN (KAZAA, über bitTorent bis hin zu Emule) sind einfach NUR GEIL. Jeder (bestimmt) hat schon erfahrungen
mit Tauschbörsen gemacht! (sonst könntet ihr ja nich sagen, dass tauschbörsen doof sind!) Bis danni! *nehmewasserschlürflangsam*
 
An alle Ftp/Fxp-ler wo wart ihr denn heut Nacht um 3 Uhr die Server von Moogle.de wurden gehackt und mit irgenwelchen Bildern versehen. :-)
 
also jetzt zum letzten mal erst wo solche seite wie dieses board oder zb chip.de solche file sharing tools public gemacht haben ist es so extrem geworden und jetzt zu deinem linux ich finde die systemsteuerung schon mein server funzt auf linux und auf meinem pc habe ich dualbot leider brauche ich win noch zum zocken

uns jetzt kommt der lacher du hast dich ja selbst reingelegt unter linux gibts das zweitbeste file sharing tool ml donkey wobei es ja auch ne emule version unter linux gibt die aber schrott ist

und netztwerke unter linux einrichten ist leicher als das dektop linux zubedienen und ich bezweifle das du ein grake teiber unter linux zum laufen bekommst geschweige den einen kernel kompilieren kannst
zu guter letzt ich kaufe keine software bin ja nicht blöd dafür gibts ja freeware seiten lol
ich weise darauf hin das es nur eine vermutung ist aber was du von dir läst gibt aufschlüsse darüber das eher alles bei dir ein bekannter oder freund macht einer der ein bissel dunst hatt würde nicht solchen schrott von sich geben
 
Gut, zumindest hast du geschnallt, das Winfuture und Chip Newsmagazine sind und keine Freewareseiten... hättest du ja gleich sagen können, dann wäre es verständlich gewesen. Aber in deinem ersten Posting stand derartig viel scheiße, dass das auch nur ein Teil des ganzen war. Das ich Linux benutze hatte übrigens nichts mit Filesharing zu tun, sondern mit der Aussage, dass du dich mal "unangemeldet bei mir vor den Rechner setzen" wolltest. Meine Entgegnung dazu: Mach doch, du kommst eh nirgens rein, weil man unter Linux selbst als angemeldeter User keine Rechte hat irgendwas relevantes kaputt zu machen. Warum lege ich mich also mit dieser Aussage rein? O.o .... Das es MlDonkey gibt ist mir vollkommen klar, auch Xmule und Konsorten sind mir durchaus bekannt ... aber ... warum lege ich mich damit selber rein? Hat die Existenz eines Filesharingtools unter Linux irgendwas damit zu tun, dass du so an meinem Rechner besser irgendwas kaputt machen kannst? :) ... Zum Graka Treiber... ist doch ganz easy kernel_sources müßen vorliegen, Nvidia Treiber starten mit sh NVIDIA.....run als root, XF86config-4 mit vi öffnen, Load glx und als device unter modules "nvidia" eintragen und schon gehts. Sollte der irgendwas schief laufen kann man den Compiler check durch IGNORE_CC_MISMATCH=true umgehen... Fragen? Ich hab dazu im Forum übrigens eine ausführliche Anleitung gepostet vor einer Weile. Und mit verlaub: Ich gebe keinen Schrott von mir, sondern konkrete Lösungsansätze um illegale Inhalte aus P2P Netzwerken zu verbannen... Ließ sie dir doch einfach mal durch, bevor du auf den Baum gehst, weil irgendjemand was gegen deine P2P Software sagt, deren Benutzung nunmal zu 90% illegal erfolgt. Von dir habe ich jedenfalls außer stumpfem genöle und Aussagen gegen meine Person nichts sinnvolles gesehen, was auch nur im geringsten einen Beitrag zum Thema leistet, weil fast alle deiner Aussagen absolut an den Haaren herbeigezogener wiederlegbarer Unsinn sind! Es scheint mir so, als würden viele Leute sofort auf die Barrikaden gehen, wenn man auch nur davon spricht, dass es eine Möglichkeit zur "säuberung" der P2P Netze gäbe und auch in Zukunft definitiv geben wird!
 
Ich habe hier jetzt mehrmals gelesen das P2P Tauschbörsen die Film/Musikindustrie schadet... Ist das wirklich so? denn mal ganz im Ernst: Wenn MisterX sich den Film nicht runterladen könnte, würde er sich wirklich die DVD holen? Die meisten Leute denken nähmlich so: Wenn ich es nicht kostenlos bekomme, dann verzichte ich darauf. Genau das gleich war bei Premiere: Premiere hatte 3 Millionen Schwarzseher, mit der neuen Verschlüsselung erhofften Sie sich Neuanmeldungen in Millionen (2, Millionen) und tatsächlich gab es ca. 30.000 Neuanmeldungen. Genau das gleiche wird bei Tauschbörsen passieren, wenn niemand sich etwas runterladen kann, werden die wenigsten sich DVDs KAUFEN. Die Leute die Filme herunterladen sind keine potenzielle Kunden der Filmindustrie! Und mal ganz ehrlich, Gamer werden von Staat gezwungen sich die Spiele herunterzuladen durch sinnlose Indizierungen(C&C generals, etc.) Also kann man sich die Sachen auch gar nicht kaufen auch wenn man es gerne möchte!
Und für allle die meinen Filme downzuladen ist generell illegal : Nach 50 Jahren ist das Urheberrecht aufgehoben dann kann man die (antiken) Filme, Musik... kopieren wie man möchte! Ein Wort zum Schluss zu "Mister 100 MB mehr Traffic" Ich habe täglich mehrere Gigabye Traffic, wie viele Andere auch, was sind dann bitteschön 100MB?
 
100 MB fallen ins Gewicht, wenn man keine Flatrate hat und man für jedes MB bezahlen muß :) .... Mal zu deiner Frage: Wenn du ein Spiel gut findest, oder auch ein Musikstück, was spricht dagegen dir die UK Version eines games zu bestellen, oder die deutsche Version zu kaufen und dir die englische zu saugen. Warum supportest du nicht die/den Künstler/in mit deinem Geld, damit diese/r Künstler motiviert ist weitere Filme/Musik zu produzieren, die die gleiche Qualität hat. Glaubst du die Entwickler eines games leben von Luft? Meinst du, dass eine Spieleschmiede es sich leisten kann 2 Jahre an einem Spiel zu arbeiten, wenn dann die 2 Jahre Produktionskosten nicht eingefahren werden? Glaubst du, dass auf diese Art und Weise in Zukunft noch irgendwas qualitativ hochwertiges auf den Markt kommt, wenn es keiner mehr finanzieren kann? Die Zahlen der P2P Nutzer sind ja allgemein bekannt und auch das es ständig mehr werden... Nur... wer produziert für Lau den Kram, den P2P user dann saugen? Also cih für meinen Teil unterstütze die Arbeit von Leuten, die mich gut unterhalten. Aber die Ausrede, dass man games in D. nicht bekommt, oder das Musik die man hört angeblich nicht im Handel sei produziert imho nicht derartige Mengen an Usern, die derartig hohen Traffic erzeugen. Und wenn es kein P2P gäbe, dann würden garantiert mehr Leute DVD's oder games kaufen , weil es sonst keine so einfachen Wege gäbe an dieses Material zu kommen.
 
@ich du scheinst ja so richtig von dir überzeugt zu sein. keiner ist besser als du, keiner verdient mehr als du und jeder andere ist nur dazu da deinen rasen zu mähen. das einzigste was mir dazu einfällt ist, das du bis jetzt anscheinend an deine grenzen gestoßen bist. *hoffentlichbald* wenn du meinst das alle nutzer von p2p netzwerken deinen traffic verteuern, gut so hoffentlich werden es mehr. Wer hoch sitzt fällt tief.
 
Für mich sind das Peanuts, im Gesamtbild gesehen ergeben sich für den Anbieter riesige Umsatzeinbußen, die wiederum auf den User niederschlagen... Damit zahlst du genauso viel mehr wie ich, denn Tarife gelten für alle. Also laß es ruhig mehr werden, ab einem gewissen Betrag lohnt sich für mich Flat Standleitung und die kann ich sogar noch von der Steuer absetzen, sodaß es am Ende eigentlich nicht teurer wird als jetzt. Mir wirst du mit sowas nicht schaden. Achja übrigens... Das du auch einer von denen bist, die nichts zum Thema zu sagen haben und einfach nur posten weil sie eine Person angreifen wollen ist dir doch klar oder? Dann such mal, die Stellen raus wo ich jemanden angegriffen habe, der mich vorher nicht angegriffen hat. Ihr Typen, die Ihr nicht vertragen könnt, wenn jemand was gegen eure Illegalen Aktivitäten sagt geht mir gehörig auf den Senkel... Vielleicht einer der Gründe, warum ich jeden P2P Aktivist, dessen Adresse ich rausbekomme, auch gleich anzeige/abmahne ... So hat eben jeder seine Hobbies und man verdient sich an so kleinen wiederwärtigen gesetzesbrechern eine goldene Nase :))
 
ok wir habens nun alle mitbekommen du bis der p2p hasser und ein linux guru bist ich weis zwar nicht was ich deiner kindheit passiert ist ich vermute mal mann hatt deiner mutter´s kinderlied illegal ins i net gestetzt an sonsten kann ich mir nicht vorstellen wie mann so drauf sein kann ich gehe auch davon aus das du ein älterer user bis mom las mal überlegen vor 20 jahren da waren pc noch richtig teuer also sollest du zu dem zeitpunkt schon geld verdienen mein tip deines alters liegt bei 45 jahren wenn war ist kann ich es ja verstehen das mann so drauf ist

nun noch zu linux wer hatt schon nvidia grakas richte mal ati unter linux ein aber es gibt genug gute linuxforen wo das steht und linux ob wohl ich es auch benutzte ist nicht die wahre erlösung von eines guten bs

die hardware treiber von den hersteller sind nun noch sehr bescheiden gerade an grakas merkt mann das

"Vielleicht einer der Gründe, warum ich jeden P2P Aktivist, dessen Adresse ich rausbekomme, auch gleich anzeige/abmahne ... So hat eben jeder seine Hobbies und man verdient sich an so kleinen wiederwärtigen gesetzesbrechern eine goldene Nase :))"

und noch was die benutzung von p2p ist nicht illegal!!! genau so das ich mir immer noch ein update meiner musik cd machen kann blos ich darf den copy schutz nicht umgehen nun ganz einfach ich schliesse einen cd player an meinem pc und spiele es dann auf meinem pc dann ist es eine analoge copy und somit legal fertsch
 
Wenn du dir über den CD Player eine copy machst, warum brauchst du dann P2P? :) Ich bin übrigens noch nicht 45... selbst die 30 ist noch eine Weile hin, aber das heißt ja nicht, dass man nicht schon in jungen Jahren das erste mal DOS installiert hat :) .. .Und anzeigen kann man jemanden auch ohne zu wissen, ob er P2P legal nutzt... mir reicht es, wenn er mit seiner dicken CD Sammlung prollt, eine derartige Seite betreibt usw. Anzeige kostet ja nix und die Trefferquote liegt hoch :) ... Zu Linux: Wenn du jetzt auch noch erwartest, dass ich dir die Install von nem flgrx und die Einrichtung von Mesa hier runterleier hassu Pech gehabt. Die ist dann doch etwas länger, aber zur Abwechslung kannst du ja mal was erklären.. so zum Beispiel die Einrichtung von Bluetooth unter Debian.... es sei denn sogar dir wird das jetzt zu albern... Grafikkarten sind übrigens ein Witz. Es gibt nichts was man als Linuxanfänger leichter nachlesen kann als sowas popliges. Wenn du mir jetzt allerdings erklärst wie man einen Imap oder SVN Server ordentlich aufsetzt und DavFS mountet, dann kommen wir schon ehr in eine "professionelle" Richtung... Übrigens, ich bin kein Hasser von P2P... ich nutze es sogar selber jeden Tag, wenn ich mit Leuten über ICQ Stuff austausche. Ich bin nur gegen ein P2P Netz, welches mit voller Absicht darauf ausgelegt wurde illegale Inhalte möglichst vollkommen ohne Einschränkungen zu verbreiten... Nach 10 Minuten überlegung Muß ein Programmierer, der nicht vollkommen hinter dem Mond lebt ein erstes Konzept zur Sperrung von Inhalten illegaler Natur im Kopf haben... Und genau von diesen Ansätzen habe ich hier zwei aufgezeigt... da geht allerdings niemand drauf ein, weil es hier nur ein Thema gibt : "Mama der sagt das Filesharer illegales tun, stimmt aber garnicht weil alle das doch machen" - "Ja mein Kind, dann pöbel ihn doch nieder und verteidige deine illegale Handlungsweise" .... Es geht NUR und AUSSCHLIEßLICH darum, das nervige kleine Gesetzesbrecher denken, es sei gerechtfertigt illegales zu tun, nur weil es möglich ist. Ist es aber nicht... Jeder davon gehört bestraft und in schlimmen Fällen eingesperrt. Hohe Geldstrafen und gemeinnützige Arbeit für minderjährige wären denkbare sinnvolle maßnamen. Raubkopieren ist Strafbar und wenn du dagegen argumentieren willst gib mir doch gleich deine Adresse... mal sehen ob die Herren in grün/blau es auch dabei belassen dir die Meinung mit dem Hammer an den Kopf zu nageln, oder ob sie dir dann den PC pfänden und du nichtmal mehr einen einfachen treiber unter dem OSS Linux kompillieren darfst. Viel erfolg dabei, ich bin sicher nicht der einzige, der Leuten mit illegalen Tendenzen die Arschkarte zeigt :)
 
Antwort auf den Kommentar von Ich@ das speichern von Daten von Personen ohne Zustimmung des jeweiligen ist ebenfalls illegal, und ich bezweifle hier das Du ´ne richterliche Genehmigung hast, ich hab nämlich noch keinen Ermittler erlebt der so aufbrausend ist wie Du, ansonsten Respekt zu deiner nie endenden Schlagfertigkeit. Mfg__ :-)
 
Die Page hat auch ohne Grafiken schon über 300 kb :) ... Nö, ich bin kein Ermittler und habe auch keine richterliche Genehmigung, aber das hindert mich ja nicht daran den Betreiber einer Page zu verpfeifen, oder eine Person deren Namen ich kenne. Dafür brauch ich keine Daten speichern und kann einem richtigen Ermittler jederzeit einen Tip geben ... ganz unkompliziert und legal :-) sowas wie mich nennt man auch Bürgerwehr :)
 
Das dauert ja ewig bis man hier runtergescrollt hat. :-)
 
nein nein nein eigendlich wollte ich ja aufhören aber ich kanns nicht sein lassen
" sowas wie mich nennt man auch Bürgerwehr :)"
nein sowas wie dich nennt mann einen spinner

uns p2p bleibt legal basta und keiner wird und soll einsehen was geshart wird weil das gegen denn datenschutz ist
und kein provider in deutschland darf daten rausgeben sonst macht er sich selbst straffbar macht
bevor du hier irgendwas über recht oder unrecht laberst solltest du dich mal damit beschäftigen erst denken dann mund aufmachen ok.
du regst dich hier über illigale sachen auf und verfällst immer wieder selbst in illigale aktionen das kanns ja woll nicht sein
 
seit wann stehen Daten, die jemand in einem öffentlichen P2P Netz zur Verfügung stellt unter Datenschutz und dürfen nicht eingesehen werden? Was ist mit den Copyrights? Wieso sollte dir Microsoft nicht mit seinem allerhöchstem Grundrecht - dem Urheberrecht administrativ die Erlaubiss zum sharen eines Windows Iso entziehen können, das du ÖFFENTLICH anbietest?... da ist absolut nichts illegales dran, sondern es wird lediglich von Grundrechten Gebrauch gemacht, die jeder Urheber mit dem Erstellen einer Software/Musik/Film hat.... Und erkläre mir bitte, wo ich etwas illegales vorgeschlagen habe!! Der Inhalt deines Postings ist schon wieder kompletter Unsinn... Das einzige was stimmt ist, dass P2P an sich legal ist, aber defacto ist es auch Tatsache, dass es zu 90% für illegale Aktivitäten genutzt wird.... Die Mittel und Wege zur Bekämpfung die ich anrege sind hingegen vollkommen legal und haben absolut nichts mit Datenschutz zu tun!!! Ließ es dir doch endlich bitte bitte einmal durch und versuch es wenigstens zu verstehen... so schwer kann das doch nicht sein!
 
ps mann könnte ja hier weitermachen:
Dienstag, 06. April 2004
[08:14] BitSpirit 2.0 Final - BitTorrent-Client (11)
 
Emule ist Freeware.
Ich kann mit Emule meine Urlaubsvideos, meine Selbsgemachten Bilder sowohl auch meine selbst erstellen Programme oder auch selbstgemachten Mp3's sharen. Wer emule benutzt ist kein Illegaler, erst wer damit Illegale Datein tauscht macht sich Strafbar.
Das programm Emule selber ist nicht Strafbar und zeigt auch nicht das einer Illegale sachen verbreitet!
 
he ich ... du hast ja häfftig viel zu schreiben und zu verteidigen ... gönn deinen fingerchen doch ma na pause :) sie habens verdient ! :)
 
Ich kann da garnix für, die machen das ganz von alleine :) Ich proggel eh hier den ganzen Tag rum und schreibe mit 400 Anschlägen/minute, insofern sind meine Finger schon ganz anderes gewöhnt :) ... Wenn man pro Woche ein Pflichtenheft mit 10-15 Seiten tippelt und nebenbei noch Zeit für Projekte, Azubis und anderen Stuff hat dann geht das irgendwann ganz von alleine :)
 
Antwort auf den Kommentar von Ich- wie machst du denn das wenn du den ganzen Tag über vor Winfuture sitzt und auf neue Posts, gegen oder für dich, wartest? Respekt für so viel flexibilität.
 
Ich poste ja nicht immer so viel... außerdem brauchst du nur gucken, wann heute mein erster Post war und wie spät es jetzt ist... vielleicht sieht man an meinen Zeiten zu denen ich poste ja bereits, dass ich nur alle 2-3 Tage schlafe und dann auch nur für wenige Stunden... So schafft man einige Dinge an einem Tag :)
 
also 400/minute is schon ziehmlich viel .... ich pack 250 ... aber is ja alles nur ne übungssache. Aber aller 2-3 Tage schlafe is zu krass... wohl n richtiger Work-Aholik, oda wie !? :) irgendwann würd ich ne meise kriegen ohne schlaf :)
 
Das ist so eine Kreuzung aus ADS und Hyperaktivität ... nur dass man eigenlich nicht unkonzentriert ist, sondern genau das Gegenteil :) Also man muß schon etsprechend Veranlagungen haben um regelmäßig so lange wach zu sein... Es gibt jemanden in den USA, der hat die gleiche Krankheit... der Mensch hat seit 12 Jahren nicht geschlafen und sieht dafür allerdings noch recht fit aus, obwohl so ganz ohne schlaf koönnte ich mir das auch nicht vorstellen :)
 
@ich, du nennst es Krankheit??? Ich nenne es einen Segen! Wenn ich mir vorstelle, was ich alles mit der gewonnen Zeit anstellen könnte!!! Hey „ich“, wenn der Segen ansteckend ist, besuch mich mal bitte. Vielleicht einwenig Gentechnik und mir ist geholfen&$61514:. Jetzt zum Thema: Was ist eigentlich das Thema? Ach ja EMULE. Tolle Sache, wenn man die negativen Kritikpunkte weglässt. Was sind aber die negativen Punkte? Wer setzt diese Punkte fest? Es ist doch der Präsident der die Gesetze absegnet. JETZT HABEN WIR DEN JUDAS, DEN DER FÜR UNSER PROBLEM VERANWORTLICH IST. Oder doch nicht? Wer wählt ihn den? Du ich? Nein die Bundesversammlung. Die verdammten Säue, die wollen es nicht, dass wir unsere Software illegal bekommen. Ups doch nicht. Ich mache es kurz meine Freunde, denn ich habe keine Lust auf politische Bildung. Wenn euch die Gesetze in unserem freiheitlich demokratischen Land nicht passen, dann wählt doch bitte ein anderes Parlament, oder noch besser, eröffnet eine eigene Partei. Die EMULE-Partei und setzt ein neues Gesetz in Kraft, damit ihr euch die ganzen schönen Sachen weiterhin schön legal runterladen könnt. Ich gebe „ICH“ vollkommen Recht, wie er seine Meinung vertritt. Auch seine Lösungsvorschläge könnte man berücksichtigen. Wer illegales tut musst bestrafft werden. Vor allem, wenn der Schaden eine ganze Volkswirtschaft trifft. Diejenigen die das nicht versehen, halte ich für unreif. Sorry „ICH“, ich sehe ja das du ganz gut alleine klar kommst, aber mir jucken schon seit dem Anfang die Finger. Noch etwas….. wenn du schon unsere behinderten Mitmenschen in Schutz nimmst „ICH“, nimm auch bitte Rücksicht auf unsere weniger begabten Mitbürger, die eine kleine Lese- und Schreibschwäche haben. Du verstehst was ich meine.
 
@ich, du nennst es Krankheit??? Ich nenne es einen Segen! Wenn ich mir vorstelle, was ich alles mit der gewonnen Zeit anstellen könnte!!! Hey „ich“, wenn der Segen ansteckend ist, besuch mich mal bitte. Vielleicht einwenig Gentechnik und mir ist geholfen. Jetzt zum Thema: Was ist eigentlich das Thema? Ach ja EMULE. Tolle Sache, wenn man die negativen Kritikpunkte weglässt. Was sind aber die negativen Punkte? Wer setzt diese Punkte fest? Es ist doch der Präsident der die Gesetze absegnet. JETZT HABEN WIR DEN JUDAS, DEN DER FÜR UNSER PROBLEM VERANWORTLICH IST. Oder doch nicht? Wer wählt ihn den? Du ich? Nein die Bundesversammlung. Die verdammten Säue, die wollen es nicht, dass wir unsere Software illegal bekommen. Ups doch nicht. Ich mache es kurz meine Freunde, denn ich habe keine Lust auf politische Bildung. Wenn euch die Gesetze in unserem freiheitlich demokratischen Land nicht passen, dann wählt doch bitte ein anderes Parlament, oder noch besser, eröffnet eine eigene Partei. Die EMULE-Partei und setzt ein neues Gesetz in Kraft, damit ihr euch die ganzen schönen Sachen weiterhin schön legal runterladen könnt. Ich gebe „ICH“ vollkommen Recht, wie er seine Meinung vertritt. Auch seine Lösungsvorschläge könnte man berücksichtigen. Wer illegales tut musst bestrafft werden. Vor allem, wenn der Schaden eine ganze Volkswirtschaft trifft. Diejenigen die das nicht versehen, halte ich für unreif. Sorry „ICH“, ich sehe ja das du ganz gut alleine klar kommst, aber mir jucken schon seit dem Anfang die Finger. Noch etwas….. wenn du schon unsere behinderten Mitmenschen in Schutz nimmst „ICH“, nimm auch bitte Rücksicht auf unsere weniger begabten Mitbürger, die eine kleine Lese- und Schreibschwäche haben. Du verstehst was ich meine.
 
Hallo Chef! Ich habe sch... gebaut. Kannst du bitte einen der beiden Beiträge Löschen? Danke!
 
Gebe dir Recht, gegen Leute mit Schreibschwäche wettern ist nicht OK, an dieser Stelle hatte ich das nur getan, weil die Person, der das galt nichts besseres zu tun hatte als mich grundlos zu bepöbeln, weil er anscheinend meine Texte nicht verstanden hatte. Und wenn jemand einfach ohne irgendwas zum Thema zu sagen zu haben zu Unrecht lospöbelt, fallen bei mir die Grenzen und derjenige bekommt was er verdient... meine tiefste Geringschätzung und die Aussage, dass er am besten garnichts schreibt, weil eh nur Müll aus seiner Verbrechervisage quillt :) ... Zum Thema Zeit: Das kann man sehen wie man will... auch wenn man sehr viel wach ist, fühlt man sich nach 2-3 Tagen doch ziemlich im Arsch. Es sind ja nicht immer genau 3 Tage, sondern es kann vorkommen, dass ich mal jeden Abend schlafen gehe, dann wieder gibt es Zeiten, da bin ich 3 Wochen ohne Schlaf wach... das aber nur, wenn ich im Job sehr viel Streß habe.... und wenn man erstmal eine Woche am Stück wach gewesen ist, fühlt man sich wie wärend einer fiesen Grippe... schön ist das nicht unbedingt, kommt aber auch sehr selten vor :)
 
Na ja, ich würde behaupten, dass du auf genau diese Art von Resonanz nur wartest. Warum sonst schreibt man in einer (sorry) so undiplomatischen Weise wie du? Du würdest lügen, wenn du sagst, dass es dir keinen Spaß macht solchen Leuten eine zu verpassen. Aber das ist ein anderes Thema.
 
Lass es mich so sagen: Bei Verbrechern kenne ich keine Diplomatie, solchen Leuten muß man permanent in die Fresse hauen, sie verklagen, abmahnen und in aller öffentlichkeit nackt auf den Marktplatz stellen, sonst schnallen sie einfach nicht, dass es illegal ist und machen ewig damit weiter... Darum halte ich in diesem Fall "auf die Finger" klopfen für Blödsinn, denn sobald sie wieder am PC hängen wird ja doch nach 10 Minuten wieder die Tauschbörse gestartet... Illegale P2P Nutzer sind ein derartig ignorantes Volk, dass es IMHO nicht anders möglich ist, als einen Haufen Exempel zu statuieren.
 
Deinen Standpunkt kenne ich bereits und ich stimme dir auch zu. Es geht lediglich darum, dass man so etwas nicht verallgemeinern sollte und nicht alle p2p Nutzer in einen Topf schmeißt. So wie ich die Diskussion verfolgt habe, sind genau aus dem Grund der Streit und die darauf folgenden Beleidigungen entstanden. Das es Leute gibt, die solche Plattformen für ihre Zwecke missbrauchen ist klar. Diese Leute wird es immer geben, wie die Heroinabhängigen am Bahnhof. Nach meiner Meinung ist es wichtig, dass unsere Gesellschaft lernt mit solchen Problemen umzugehen. Z. B. eine Mischung aus besserer Kontrolle, Gesetzen, bessere Qualität der jeweiligen Güter, die es zu schützen gilt, sowie besseren Kundenservice und vielleicht eine Preisreduzierung könnten hier Abhilfe schaffen.
 
Das ist alles richtig, aber versuch mal einfach in so einem Thread darauf aufmerksam zu machen, dass das jetzige P2P im Grunde nur eine Brutstätte für den legitimierten Schwarzhandel ist... Es wird immer sofort jemand sagen, dass deine Mutter eine Hure ist, oder dass du ein 10 jähriges Kind bist etc. Mein Problem ist, dass ich immer, wenn mir jemad so kommt zu meinen verbalen Waffen greife. Ich habs nie anders gelernt und bisher bin ich damit verdammt weit gekommen. Man darf sich im Leben nichts gefallen lassen und schon garnicht, wenn man genau weiß, dass man richtig liegt mit seiner Aussage, obwohl alle anderer Meinung sind. Gegen den Strom zu schwimmen war schon immer etwas, was man mir an den Kopf tackern konnte. Und klein beigeben würde ich nie, solange ich weiß, dass ich für etwas rechtes einstehe... legale P2P user habe ich hier eigentlich auch garnicht angreifen wollen, sondern habe denke ich im Laufe der Postings deutlich genug gesagt, dass meine Angriffe gegen das System an sich gehen und diejenigen, die recht offen damit umgehen, dass sie es auf die "falsche" Weise nutzen, oder dieses System, wie es jetzt ist verteidigen :) Ich geb zu... das sind fast alle, aber das sagt damit eigentlich nur, dass wohl fast alle falsch liegen. :)
 
Dann verstehe ich nicht warum du nicht die Community wechselst, wenn du dich über solche Personen aufregst. Es gibt doch definitiv seriösere Gemeinschaften, bei denen man seine geistigen Ergüsse niederschreiben kann, ohne das pubertierende Jungs dir verbalen Müll entgegenschleudern.
 
Mein Lieber "Ich" du scheisst dich die ganze zeit über deine 100-400 MB traffic aus, dabei will ich nicht wissen wie oft du diese Seite nachgeladen hast, um einen weiteren Angriff gegen deine Persönlichkeit zu registrieren, und gebührend zu bestrafen.
Du hast sowieso nur zwei möglichkeiten, entweder mitmachen, oder den stecker aus der Dose ziehen.
Wenn du dir das bewusst machst, erübrigt sich so einiges, was du hier schreibst.
Grüß mir deinen Traffic...
diesmal sinds mindestens 1kb mehr
 
Jetzt mal zu der sache das das emule illegal ist. klar ist ist emule und dieses ganze filesharing illegal. aber warum regen sich film und musikindustrie so auf das sie dadurch millionen verluste machen? die verdienen trotzdem millionen an ihren verkauften sachen. und die stars auch. diese leute brauchen sich trotzdem keine gedanken über das bezahlen von rechnungen und so zu machen. da sehen garkeine relationen zwischen einem normal sterblichen und dennen. so ein musikstar steht 1 1/2 Stunden auf der Bühne und du musst 100 Euro dafür zahlen damit du sein rumgehampel siehst. aber wir müssen 8 - 12 stunden am tag schwer arbeiten und verdienen am ende nicht so viel an einem Tag wie die in 1 1/2 Stunden. diese leute müssen am wenigsten schreien das sie miese machen. der einzigste der immer miese macht ist der normal sterbliche. 4Ever Emule.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles