Neue Möglichkeit des URL-Spoofings im IE

Software Bereits vor einigen Wochen wurde eine Sicherheitslücke im Internet Explorer bekannt, durch die der Nutzer beim Klicken auf einen Link nicht auf die gewünschte Seite kam, sonden auf eine ganz andere. Dieses URL-Spoofing fixte Microsoft dann mit einem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das nicht ein Outlook Express Bug, oder hab ich was falsch verstanden?
 
Nein. Aber weil OE den IE-Engine benutz, ist OE auch betroffen.
 
scheint es jetzt auch im IE zu geben, egal solange mozilla net betroffen ist....
 
sauerei! hab die news heute mittag eingeschickt...
 
@Kr1x ___________________ Mach dir nix drauß. Sei froh, dass du zur Informationsverbreitung beträgst. Ich will nicht wieder eine heiße Diskussion beginnen, aber inzwischen ist das nicht mehr "lass doch jeden den Browser benutzten, den er will". Die meisten sollten wirklich endlich weg von IE. Opera hat diesen Bug leider auch, aber jetzt gerade mal diesen. Immer noch besser als die 10.000 anderen des IE. Mozilla (Firefox) sollten viel mehr benutzen bei den vielen Sicherheitslücken.
 
Leider kann man bei Opera wegen mangelnder CSS2-Unterstützung (beherrscht leide nur CSS2, der IE kann nicht mal das...) nicht wie bei Mozilla durch ein benutzerdefiniertes CSS solche manipulierten Links hervorheben.
 
mir ist mal aufgefallen das fast alle OpenSource Programme nicht die üblichen Probleme haben wie kostenpflichtige Software. Bei den Browsern merkt man das gansz besonders. Und da bei Opera ja das gleiche Problem ist kann man mal wieder sehen wie stark die Mozilla Browser sind!
 
Open Source hat i.d.R. wesentlich mehr mit Problemen zu kämpfen. Nur daß die Probleme seltener schwerwiegend sind, innerhalb kürzester zeit behoben werden oder meist bei Bekanntwerden schon behoben sind, und daß man die Probleme zur Not selbst beheben kann.
 
yup, da hat rika recht. Und hier davon zu reden, dass Alternativ Browser keine sicherheitslücken haben ist müßig! da diese browser nicht von so vielen menschen benützt werden, werden sie auch schwächer kontrolliert. Ich bin aber trotzdem einer der größen Verfächter, der Opera- und Mozillabrowser Rige! Aber ich muss sagen Opera macht in letzter Zeit zunehmends auch Probleme (winfuture wird bei mir nicht ganz komplett dargestellt!). Aber die werden sich mit dem offiziellen Release der Version 7.50 wohl erledigen. Das css Problem wird hoffentlich behoben werden. Ich fahre zuzeit noch zweigleisig, also Firefox und Opera. Ich werde wohl auch weiterhin auf beide Browser vertrauen. Firefox ist dennoch sicherer. EDIT: rofl, gerade habe ich rausgefunden, wie diese site richtig dargestellt werden kann. einfach oben (über das adressleiste) auf kleine symbole stellen und schon wird hier alles richtig angezeigt. ist ja geil. einfach nur so aus zufall rausgefunden.
 
Ich wage zu bezweifeln dass Mozilla/Firefox viel weniger verbreitet sind als dieses Krüppelding von MS, aber wenn ihr meint...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen