MSN streicht die DSL-Flatrate ersatzlos

Breitband Der Internet-Provider MSN hat die erst seit kurzem verfügbare DSL-Flatrate ersatzlos gestrichen. Bestehende Kunden können kündigen oder einen neuen Tarif aus dem Angebot wählen. Morgen sollen sie darüber ausführlich in einem Brief informiert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gottseidank hab ich mich damals nicht umgemeldet, es lebe halt doch die Telekom :).
T-DSL rulez
 
Antwort auf den Kommentar von Domino Wenn es Q-DSL nicht geben würde, dann vielleicht :). So ist man wenigstens absolut unabhängig vom "Rosa Riesen" :).
 
Ich wünschte, ich könnte QDSL nutzten Kazool.
 
160€ anshclussgebüren sind der hammer, das kann ich mir nicht leisten... jetzt wo T-DSL auf 1000 umstellt, braucht man auch nicht umbedingt q-dsl... ich setze auch weiterhn auf die telekom
 
Es lebe ARCOR
 
Ich wünsche mir das ich überhaupt mal DSL bekomme...
 
Bin froh, daß ich mit meinem Speed-Komplett bei Hansenet seit Beginn bis heute zfrieden bin. Deshalb bleibe ich solange der Hansenet treu!
 
@ The_Jackal: Kann ich nachvollziehen. Q-DSL ist zwar ein bissel teurer im Monat und der Anschlusspreis ist auch nicht von schlechten Eltern :(, aber dafür hat man 1. Eine echte Flatrate ohne Zwangstrennung 2. 1024/256 anstatt 768/128 und 3. bessere Pingzeiten. Wenn ich nochmal umziehen würde, müsste ich wohl die Wohnung anhand der Q-DSL Verfügbarkeit auswählen :D
 
Es lebe ISH.Vorher hatte ich auch Q-DSL und kann ich nur empfehlen.

:o)
 
Gottseidank den die Flatrate hat sowieso nicht getaugt denn ich wurde
schon nach 7 Tage auf ISDN geschwindigkeit getrosselt.Dann weiß ich ja jetzt wie ich aus meinen vertrag rauskomme und werde wechseln.Und noch eins ich kann keinem empfehlen zu MSN zu wechseln weil ich es eine frechheit finde das man bei der Flatrate auf Isdn Aus gebremst wird.
 
ich bin begeistert q-dsl user, wenn ich mal meine senf dazugeben darf. und soviel teuer ist die auch net wenn du mein dem rosa riesen mal die grundgebühr mit dem dsl und flat zusammenrechnest ist der unterschied recht klein.....
 
Wie gut das ich bei der Telekom geblieben bin und nicht zu MSN gewechselt habe .
 
Ich hab meinen Vertrag heute auf Arcor DSL 3000 umgeändert und bin zufrieden bei Arcor.
 
T-Com DSL mit hoffentlich bald 1Mbit und einer astreinen flat ohne Drosselungen ist prima!
Hab vorhin bei nem Kumpel beobachtet wie er sich nen Omega Treiber runtergeladen hat. Notebook mit 56k Modem. Schwankte zwischen 3,5 und 7,8kb/s und dauerte 1Std. 10 oder so und kostete im endeffekt 0,55€ /byCall. Da würd ich tot umkippen wenn ich nur son Shiiet hätte.. Q-DSL TDSL Alles-DSL ist KlasseDSL!!!
 
Ein Hoch auf Versatel. Für 49,- € im Monat: ISDN, Flatrate 256 up - 2048 downstream.
 
Wieviel bezahlt ihr denn so für eine Flatrate (keine Verbindungskosten, Zeitlimit) im Monat (inkl. Modem, Anschlussgebühren, usw) ? Möchte mal gerne wissen wie die Preise in Deutschland sind. Ich wohne in der Schweiz und bezahle ca. 50Euro (75 Schweizer Franken) für 2000Download und 400Upload 24h/7d online inkl. Anschlussgebühren, Modem (Netzwerkanschluss). Es ist jedoch nicht ADSL sondern über das TV-Kabel, dies ist in der Schweiz auch sehr verbreitet.
Ist es in Deutschland preiswerter??
 
ish kostet auch im schnitt ca. 45 € andrep. bin deutscher in schweiz lebend und finde CableCom schon oke mit dem, was sich gemacht haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!