Setzt Sony mit Playstation 3 auf Blue-Ray Disk?

Hardware Wie eine japanische Zeitschrift berichtet, wird Sony bei der kommenden Spielekonsole Playstation 3 auf das Blue-Ray Disk Speichermedium setzen. Blue-Ray Disks werden mit einem blauen Laser beschrieben - daher auch der Name - und werden eine Größe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da kann man nichts gegen sagen. Gerade wegen des Kopierschutzes scheint BlueRay doch das ideale Medium zu sein.
 
find ich auch geil das eine console mal soviel speicher für die games übrig hat hoffen wir das die spiele designer diesen platz auch nutzen...
 
einerseits könnte das ganze schon hinkommen das blueray in der nächsten playstation zum einsatz kommt. schon wie schon angesprochen der kopierschutz bzw. das nicht vorhandensein von blueray brennern ist ein gravierender vorteil. diesen wird die industrie sich aber wieder selbst kaputt machen, indem sie kurz nach dem launch der neuen konsole blueray geräte an den endhandel ausliefern. so ging es ja schließlich auch mit cdr bzw. dvd brennern. rein strategisch betrachtet sollte man - egal welche plattform - ein medium wählen, zu welchem man aus der gleichen industrie keine schreibgeräte dazu anbietet.
schließlich kommen auch cd schreiber, dvd schreiber und sicher auch blueray schreiber aus dem hause sony.
warten wirs mal ab.
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu............Keine Angst. Die ersten BlueRay Brenner kommen dieses jahr in Deutschland auf den Markt. Allerdings mit Einstiegspreisen von 3000 Euro aufwärts. Also doch schon ganz happig. Bis das ganze dann billiger wird, dürften zwei jahre vergehen.
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu.........UND, die ersten BlueRay Geräte werden hauptsächlich an Geschäftskunden ausgeliefert, für Datensicherrung usw. Die ersten wirklich kommerziell nutzbaren Geräte lassen noch etwas auf sich warten, sollen aber auch heuer noch kommen. In Japan gibt es sie ja seit Anfang letzten Jahres, aber der Preis ist immer noch nicht gefallen, also umgerechnet 3000 Euro pro Gerät.
 
"rein strategisch betrachtet sollte man - egal welche plattform - ein medium wählen, zu welchem man aus der gleichen industrie keine schreibgeräte dazu anbietet." So wie Nintendo. :)
 
Wo sind denn unsere lieben Nörgler hin? Ohne die macht keine Diskussion Spaß. :)
 
Antwort auf den Kommentar von TurboMan: *ROFL*
 
Dann werd ich mal anfangen :-) : Sony glauben wohl die können durch so eine verdammte Spielekonsole das Medium der zukunft bestimmen ! Nein, das darf nicht war sein ! Ich will Advanced Optival Disc, denn die sind abwärtskompatiebel zu DVD und CD. Pfui, Sony!
 
Aber aber. Möglicherweise wird sich beides behaupten äquivalent zu DVD-Plus oder -Minus. Erst wenn auch diese Speicherkapazitäten zu knapp werden sollten wird AOD wohl schneller verschwinden. Aber bis dahin läuft noch viel Wasser die Bäche runter. Und ausserdem: Wieso sollte Sony auf ein Konkurrenz-Format setzen wenn sie doch an der Blu-Ray-Entwicklung massgeblich beteiligt waren? Ich persönlich bin der Ansicht dass die HD-DVD sich ohnehin nicht richtig durchsetzen wird, zumindest auf lange Zeit hin gesehen, auch wenn sie vom DVD-Konsortium schon als Standart-Nachfolger der bisherigen DVD-Formate verabschiedet wurde. Es wird gesagt dass 20GB für einen 2stündigen HDTV-Film zwar ausreichen würden aber diese würde unkomprimiert ausschliesslich auf den wiederbeschreibbaren Rohling passen der naturgemäss immer ein wenig teurer ist als die einmal beschreibbare Variante. Auf diesem passen allerdings "nur" 15GB unkomprimiert drauf - also ca. 1½ Stunden HDTV. AOD hat den Vorteil auf seiner Seite ein knappes Jahr früher auf den Markt preschen und aufgrund seiner Abwärtskompatibilität auch noch preiswerter hergestellt werden zu können. Doch vieleicht ein weiteres Jahr später wird der Käufer wohl doch früher oder später -dauerhaft- zur Blu-Ray wechseln. Sie bietet bedeutend mehr Kapazität und Reserven, auch ohne Kompression, schon auf den preiswerteren Rohlingen. Und die Massenproduktion wird die anfänglich teurere Hardware auch in attraktive Preisregionen treiben. AOD - das Medium von morgen. Blu-Ray - das Medium von übermorgen. Sorry für die Ausuferung. Habe heute meinen Tipp-Flash... =)
 
Antwort auf den Kommentar von Ferrum. Standart gibt es nicht. Nur Standarte. Du meinst Standard. Mensch Leute, so macht gebt ihr den PISA Studien aber Recht! :-( __________________________________________________________ @Black Rabbit. Wenn du umsteigen willst, dann bestimmt nicht auf Blu Ray oder HD-DVD, denn die werden erst 2005 für 3000 € kommen und wenn sie so viel kosten werden, wie aktuellen DVD Brenner (etwa 100 €), dann ist es wohl schon 2007. Hol die am besten einen Dual Layer DVD Brenner. Die werden sich noch ein Paar Jahre halten !
 
Und "Mensch Leute, so macht gebt ihr den PISA Studien aber Recht!" ist wieder gute deutsche Sprache, oder wie? Aber du sollst Recht haben und ich meine Ruhe.
 
wenn diese blue-ray disk so backupsicher wie die aktuellen gamecube dvds werden, dann wird sich die ps3 wohl nit so toll evrkaufen lassen. man sieht ja was der cube für ein flopp ist. nur konsolen wo man die agmes auch kopieren kann lassen sich verkaufen!
 
Ich bin auch eher ein Fan der AOD. Zumal sich das DVDForum schonmal einigen konnte AOD durchzusetzen, aber das ganze doch wieder verworfen hat. Hoffentlich entscheidet sich das Kremium bald mal... Ich habe nicht wieder Lust auf eine Zeit wie damals mit Beta und Video2000
 
vieleicht kommen dann multi mega format brenner raus, die dann dvd-r, dvd+r, dvd-ram, dual-dvd, blueray u.s.w können._______ die dual-dvd brenner sind ja dann sowieso dvd-r & dvd+r fähig.nur ob man mit blueray dann auch die anderen formate brennen kann, oder ob man dann vieleicht 2 Laser braucht? Hat da jemmand ahnung?
 
@ networkspider. ich muss dir widersprechen. es sind primär die käufer, die neuen technologien zum erfolg verhelfen - nicht die hersteller an sich. wenn neue technologien vom kunden nicht akzeptiert werden, wird man sich auf seiten der industrie zwangsläufig was anderes ausdenken müssen - oder sehe ich da was falsch?
 
ich denk du siehst das genau richtig. firmen bieten uns, den kunden, ein produkt an und warten die reaktionen ab. danach wird entschieden, ob dieses produkt weiterverfolgt wird, oder aber eingestellt.
 
zur korrektur: blu(e) ray geht nur bis 27gb momentan, weiter drüber gibt es noch keinen "stabilen" datenträger. Des weiteren ist auch noch nicht entschieden ob es "Blu Ray" oder Blue Ray" heissen soll...
hab ich zumindest hier und da gelesen
 
Zumindest auf den offiziellen Seiten des DVD-Forums wird von Blu-ray gesprochen: http://www.dvdforum.org/press-press.htm bzw. http://www.sony.com/SCA/press/030319.shtml
 
super, riesige datenmengen auf so'ner kleinen scheibe - da brauchen sich die zukünftigen programmierer noch weniger mühe beim optimieren machen... einfach 'nen interaktiven film abspulen, der alle möglichkeiten des games abdeckt und den man dazu auch noch in weniger als 12stunden durch hat. das ganze dann für 80euro verticken was sony prima mit dem (wohl angeblich) neuen aber deutlich teuren spreichermedium erklären kann. super!
die sollen doch erstmal lernen das dvd-format richtig auszunutzen!
 
27 bis 54 GB, boah leck mich fett ey, was werden das denn für Spiele werden?
 
sony scheint mit der ps3 rein auf hardware power zu setzen. jedoch is die zahlenmässige überlegenheit gegenüber anderen plattformen nur theoretisches geblubber und zieht nur bei kiddies. mit wirklicher leistung hat das wenig zu tun. wichtig is die software die auf der plattform läuft, deshalb ist microsofts xna plattform für zukünftige xbox 2 und pc entwicklungen viel interessanter als ein cell processor und ein speichermedium welches im grunde derzeit nur auf papier als spezifikation existiert.
 
Bist du zufällig mit Rika verwandt? :) (positiv gemeint)
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu
Warum nur auf Papier Blu Ray Cds gibt es ja schon
Hab mir sogar ein Film auf einer Blu Ray Cd angeschaut. :) (natürlich nicht zuhause :) )
 
Ist hier zufällig ein gewisser "Sebastian Gottschalk" anwesend der angeblich was mit der uni berlin zu tun hat?
 
ich hoffe,dass auch danch bald die neuen brenner rauskommen,denn ich hab noch nen cd-brenner und es lohnt sich jetzt einfach nicht mehr auf dvd brenner umzusteigen,denn es gibt jetzt dann schon bald nur noch double layer brenner und danach kommt dann blue ray.somit spring ich erst bei blue ray auf den zug!!!
 
Antwort auf den Kommentar von bLaCk RaBbIt _____________________________________________________________ @Black Rabbit. Wenn du umsteigen willst, dann bestimmt nicht auf Blu Ray oder HD-DVD, denn die werden erst 2005 für 3000 € kommen und wenn sie so viel kosten werden, wie aktuellen DVD Brenner (etwa 100 €), dann ist es wohl schon 2007. Hol die am besten einen Dual Layer DVD Brenner. Die werden sich noch ein Paar Jahre halten !
 
Die Disks werden sehr teuer sein
Kommentar abgeben Netiquette beachten!