Betatest: Longhorn Command Shell Anmeldung!

Software Nachdem wir bereits am 31.10. des letzten Jahres über den bevorstehenden Betatest der Microsoft Command Shell berichtet hatten, kam heute wieder eine E-Mail von Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sooooo nun dann mal sehen, ob ich ne mail bekomme :)
 
Ich denke mal dafür brauche ich "Longhorn" oder?
 
Antwort auf den Kommentar von tecONE: Nein, wie zero-one bereits schreibt. Problem war das .NET Gerümpel, das lässt sich jetzt aber als Installer auf dem Betaplace runterladen, dann funzt das ganze auch unter XP und W2k.

 
ne winxp geht auch :) mit der beta 2 jedenfalls
 
@born2flame : danke!! Ich werd mich mal anmelden, mal schauen wie es wird :)
 
Antwort auf den Kommentar von sascha_amos: so so, du hast xp mitentwickelt? lol! ich glaube eher, du hast die rechtschreibprüfung in ms word entwickelt!!! lol
 
Antwort auf den Kommentar von sascha_amos: so so, du hast xp mitentwickelt? lol! ich glaube eher, du hast die rechtschreibprüfung in ms word entwickelt!!! lol
 
gruß an deine deutschlehrerin :)
jo, würde ich da mitenwickeln, würde ich ms-os'es revolutionieren: fragt mich nicht wieso, ich hab so viele ideen, ich könnte bücher drüber schreiben - JEDEM würden meine vorschläge gefallen.
ciao
 
Antwort auf den Kommentar von miro und meinste MS wartet nur auf deine Vorschläge ? man man man...
 
von einer ms produktion nicht genug bekommen?da müsste ich aber ne seltene krankheit haben!!ich hoffe nur,dass ich bis dahin genug linux kenntnisse gesammelt hab um der macht der kontrolle zu entkommen!
 
Dear Microsoft PDC Preview participant,
Welcome to the preview release of Microsoft Command Shell. .........usw!

danke an winfuture dafür !
 
@Cosmique eben nicht, aber wenn sie wüssten, wie erfolgreich ich windows bei privatanwendern, die sich nach alternativen umsehen machen könnte, würden die mir millionen an beteiligung zahlen :) ist jedoch nicht ironisch gemeint.

ciao
 
@miro und jetzt nennst du uns doch am besten mal ein Beispiel deiner Ideen.
 
ein beispiel?
gut.. hmmm. ich denke mal, dass es viele super fänden, wenn ms in das windows-setup 2 varianten einbaut: "normal"-user und "erweiter". erweitert soll dann einem VIEL mehr einstellungsmöglichkeiten geben. wie ich mir das vorstelle, ist schwer zu beschreiben, aber die registry wäre dann etwas nicht ausschließlichvom OS beeinflusstes. so könnte der user selber werte in inis und der registrierung ändern: jedoch nicht manuell sondern (zB9 im explorerfenster selbst! also noch bevor sie vom (zB) explorer geschrieben werden. wenn man also zB einen ordner erstellt, sollte es extrem umfangreiche einstellungsmöglichkeiten geben.

zwar erinnert mich das nun an meinen router, der mit mandrake10 arbeitet, doch das wäre doch prima! dort regelt man das meiste per hand, be windows durch klicken - doch der user sollte die möglichkeit haben, auf das editierte weitaus mehr einflussmöglichkeiten zu haben, nicht nur das, was ms "empfiehlt", sondern was man wirklich selber möchte.
*bäh* wär jetzt eine schlechte beschreibung, aber wenn ich alles durchsetzen könnte, bin ich mir sicher, dass es vielen gefallen würde.

ciao
 
beta.microsoft.com >> error 404
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen